29. Juni – Mehr Zuschauer als je zuvor werden zum bevorstehenden GP von Österreich strömen, der nur wenige Tage nach dem Rennen an diesem Wochenende stattfinden wird Silverstone.

„Der Sonntag war längst ausverkauft“, sagte Dr. Helm Marko, der oberste österreichische Funktionär Red Bull - Eigentümer und Veranstalter des F1-Rennens bei der Red Bull Ring.

„Es gibt noch Tickets für Samstag und ein paar Tickets für Freitag“, sagte er zu Österreich.

Er glaubt, dass das beispiellose Interesse nicht nur auf den jüngsten Popularitätsschub der F1 zurückzuführen ist, sondern auch darauf, dass Österreich 2022 eines der „Sprintrennen“-Wochenenden ausrichten wird.

„Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal einen Sprint in Spielberg“, sagte Marko. „Dadurch wird die Veranstaltung deutlich aufgewertet.“

Er erwartet deshalb „deutlich über 200,000 Fans und damit die größte Zuschauerzahl, die jemals bei der WM zu sehen war Red Bull Ring".


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.