5. Dezember – Die Formel 1 wird den Fans des Sports in Madrid ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk bereithalten.

In diesem Jahr sind die Spekulationen über ein mögliches neues Straßenrennen in der spanischen Hauptstadt auf Hochtouren gelaufen – einschließlich der Nachricht, dass die Formel 1 die Markenzeichen des „Formel-1-Grand-Prix von Madrid“ eingetragen hat.

Es wird angenommen, dass Formel-1-CEO Stefano Domenicali und sein MotoGP-Kollege Carmelo Ezpeleta sogar an einem Plan arbeiten, am selben Wochenende sowohl Zwei- als auch Vierradrennen auszurichten.

Und die spanische Digitalzeitung Ok Diario behauptet nun, dass die Formel 1 bereit sei, diese Woche eine Ankündigung über den ersten Madrid-GP im Jahr 2026 zu machen.

Dem Bericht zufolge wird sich die Straßenführung um den Ifema-Veranstaltungsort konzentrieren, der nicht weit von der Ciudad Ral Madrid entfernt liegt – dem Trainingskomplex des Fußballvereins in Valdebebas, in der Nähe des Flughafens Barajas.

Der neue GP von Madrid würde – zumindest zunächst – den bestehenden GP von Spanien, der jedes Jahr im Jahr stattfindet, offenbar eher ergänzen als ersetzen Circuit de Catalunya und mit einem Vertrag bis einschließlich 2026.

FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem bestätigte kürzlich, dass ein Rennen möglich sei.

„Es geht darum, sich an einen Tisch zu setzen und auszuhandeln, was das Beste für die Formel 1 ist, auch auf kommerzieller Seite“, sagte er.

„Kann Spanien zwei Rennen veranstalten? Ich denke schon. Wir müssen den kommerziellen Teil studieren, aber ich bin sicher, dass die Formel 1 das tun wird. Und dann wird es sehr gut funktionieren.“


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Madrid kommt auf Touren: F1 wird spannende Pläne für Straßenrennen enthüllen"

  1. Jere Jyrälä

    Wie bereits erwähnt, wäre es wahrscheinlicher, dass Madrid alleiniger Gastgeber des GP von Spanien wird und nicht neben Montmelo und auf keinen Fall alle zwei Jahre, da dieses Format für eine vorübergehende Rennstrecke wirtschaftlich unrentabel ist.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.