Charles Leclerc sagt, er würde sich freuen, wenn Ferrari sich anmeldet Sebastian Vettel für 2021.

Unter Gerüchten könnte das Maranello-Team den vierfachen Weltmeister durch ersetzen Carlos Sainz or Daniel RicciardoEs scheint tatsächlich so, als ob Chef Mattia Binotto beabsichtigt, Vettel über seinen auslaufenden Vertrag hinaus zu halten.

Leclerc, der bereits bis 2024 unterschrieben hat, sagte gegenüber der Zeitung Il Resto del Carlino: "Ich fühle mich sehr gut mit Seb.

„Ich glaube, dass wir den richtigen Ba gefunden habenlance in unserer Beziehung. Danach ist es an mir, Fahrer zu sein.

"Dies sind Entscheidungen, die dazu gehören Ferrari und ich werde sie respektieren. Ich würde hinzufügen, dass ich in meinem Alter noch viel von verschiedenen Teamkollegen lernen kann ", fügte der 22-Jährige hinzu.

Leclerc wurde auch gefragt Max Verstappen's jüngste Behauptung, dass sechsmaliger Weltmeister Lewis Hamilton ist "nicht Gott".

Hamilton schlug zurück und erklärte, dass Verstappens Kommentare ein Zeichen der Schwäche seien.

Aber Leclerc sagte: "Max hat Recht - niemand ist unschlagbar. Nicht einmal Lewis, der offensichtlich ein großartiger Champion ist."

Auf die Frage, ob er etwas an Hamilton beneide, fügte der Monegasque hinzu: "Er ist sicherlich viel erfahrener als ich.

"Er war in Formula 1 seit 2007, während ich erst seit 2018 hier bin. Hamilton ist vollständiger als ich ", sagte Leclerc.

"Ich muss lernen, in einem Rennen besser mit den Reifen umzugehen. Lewis ist dabei phänomenal."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Leclerc wird Ferraris Aufruf an Vettel "respektieren""

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.