Der Force India Der Name ist nun offiziell aus der Formel 1 verschwunden.

Der Name begann in den letzten Jahren aufgrund der rechtlichen Probleme von Vijay Mallya und Subrata Roy und der Überzeugung des Teams, seine Marke zu internationalisieren, zu verblassen.

Mit der Übernahme durch den Milliardär Lawrence Stroll, Force India führte den Namen „Racing Point“ im Jahr 2018 ein, sagte aber, dass auch andere Namen untersucht würden.

Bekannte Namen aus dem Motorsport wie Lola und Brabham gehörten zu den Möglichkeiten, aber letzte Woche Silverstone Das ansässige Team teilte der FIA mit, dass Racing Point bleibt.

Der neue Name ist noch nicht auf der offiziellen Force India-Website zu finden, aber auf Twitter leitet der Handle „ForceIndiaF1“ Benutzer jetzt zu „RacingPointF1“ weiter.

„Ernsthafte (aber höfliche) Frage: Warum Racing Point?“ McLarenDer ehemalige Kommunikationschef von Matt Bishop fragte das Team auf Twitter.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.