Mar.8 - Sherry hat sich als führender Kandidat herausgestellt, um die gestrichenen zu ersetzen Russischer GP im September.

Laut La Gazzetta dello Sport hat sich die spanische Rennstrecke in dieser Angelegenheit mit der FIA in Verbindung gesetzt und wartet nun auf eine Antwort.

„Das sind großartige Neuigkeiten“, sagte Juan Marin, Vizepräsident der Region Andalusien.

„Die ganze Welt weiß, dass wir einen Grand Prix wollen und deshalb sind wir vor anderthalb Jahren nach London gefahren, um zu verhandeln hinzugefügt.

Gerüchte in dieser Woche deuten jedoch darauf hin, dass ersteres der Fall ist Malaysischer GP Veranstaltungsort bei Sepang ist eine weitere starke Möglichkeit.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Jerez könnte den gestrichenen russischen GP ersetzen"

  1. Jere Jyrälä

    Definitiv nein. Auch hier ist ein Truck-Event an aufeinanderfolgenden Wochenenden mit einem Fracht-Event logistisch nicht machbar - entweder Istanbul Park oder Sepang, derzeit keine andere praktikable Option.
    Wo kommen Leute plötzlich auf Tracks, die aus verschiedenen Gründen unrealistisch sind, sei es die Algarve oder Jerez wegen des gleichen Aspekts oder Losail wegen mehr als einem, aber vor allem Klima usw.?
    Ich wünschte, die Leute würden aufhören, Sachen zu erfinden.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.