Apr.19 - Valtteri Bottas gehört zu den Formel-1-Fahrern, die in der „Dummsaison“ des Fahrermarktes 2025 noch keinen Platz gefunden haben.

Der erfahrene Finne und ehemalige Mercedes-Rennsieger dürfte bei den Plänen des neuen Teambesitzers Audi für sein bestehendes Team außen vor bleiben. Sauber.

Mehrere Fahrer sind mit dem Platz des 34-Jährigen sowie dem seines chinesischen Teamkollegen verbunden Guanyu-Zhou - einschließlich Carlos Sainz, Nico Hülkenberg und Sergio Perez.

Man geht davon aus, dass Audi so daran interessiert ist, sein Angebot für 2025, 2026 und vielleicht sogar 2027 zu vervollständigen, dass in den nächsten Tagen strenge Fristen für die Fahrer mit soliden Angeboten anstehen.

„Bei manchen könnte es recht schnell gehen, bei manchen vielleicht auch nicht“, sagte Current Haas Treiber, Nico Hülkenberg, in Shanghai.

„Im Moment ist es auf jeden Fall eine sehr interessante Situation – der Fahrermarkt ist sehr dynamisch und unbeständig. Ich bin mir sicher, dass alle Fahrer ohne Vertrag für 2025 gerade ziemlich beschäftigt sind und viele Gespräche führen.“

„Das Gleiche gilt für mich“, gab der Deutsche zu.

Was Bottas angeht, glaubt er auch, dass bald eine besonders arbeitsreiche Phase in der schwachen Saison beginnen wird.

„Ich weiß nicht, ob es im Moment etwas zu lösen gibt“, wird er vom finnischen Sender MTV in China zitiert.

„Aber natürlich ist es spannend, darüber nachzudenken, was Carlos (Sainz) macht, oder was Mercedes macht gerade. „In ein paar Wochen könnten sich die Dinge ordnen“, fügte Bottas hinzu.

„Ich habe Gespräche begonnen“, verriet er.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Hülkenberg und Perez strebten inmitten der Bottas-Unsicherheit nach Sauber-Plätzen"

  1. Jere Jyrälä

    Ich bin mir sicher, dass Perez zum jetzigen Preis eine Verlängerung bekommen wird, aber Hülkenberg, Sainz, Ocon, Gasly usw. sind zum jetzigen Zeitpunkt jedermanns Sache.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.