12. Oktober - F1 'Super Sub' Nico Hülkenberg könnte am Steuer von Alex Albon gewesen sein Red Bull letztes Wochenende im Nürburgring.

Letztendlich, während der erstere Renault Fahrer trank am Samstag eine Tasse Kaffee, Hülkenberg wurde in letzter Minute zum Ersatz gerufen Racing Pointist unwohl Lanze Stroll im Qualifying und im Rennen.

Letztendlich wurde er zum "Fahrer des Tages" gekürt, nachdem er nach seinem letzten Start den achten Platz belegt hatte.

Ralf Schumacher sagte, es ist keine Schande, dass sein deutscher Landsmann zuletzt qualifiziert war.

"Wenn er sofort im Tempo der anderen gewesen wäre, würde das nur bedeuten, dass sie alle überbezahlt sind", lachte er Sky Deutschland zu.

Es zeigt sich, dass Otmar Szafnauer nicht der erste F1-Teamchef war, der am vergangenen Wochenende nach Hülkenberg telefonierte.

Red BullDr Helmut Marko Sport1 wurde bekannt gegeben, dass er den 33-Jährigen am Freitag angerufen hat.

"Einerseits sprechen wir mit Nico darüber, ein Kommentator für Servus TV zu sein, wenn wir 1 die Formel 2021 haben werden", sagte Marko.

"Aber ich war am Freitag auch mit ihm in Kontakt, weil Alex Albon hatte ein unklares Koronatestergebnis und wir brauchten fast einen Ersatz. "

Seltsamerweise wird angenommen, dass Hülkenberg auch von in Betracht gezogen wird Red Bull für einen vollen Rennsitz im Jahr 2021, um möglicherweise den unterdurchschnittlichen Albon zu ersetzen.

"Albon muss auftreten", stimmt Marko zu. "Dann bleibt er. Er hatte eine gute Leistung im Nürburgring und dann werden wir sehen. "

Nicht alle sind sich einig, dass Albons Leistung in Deutschland gut war.

2016-Weltmeister Nico Rosberg nannte es eine "arme Rasse" des kämpfenden, in Großbritannien geborenen Thailänders Red Bull stablemate Daniil Kvyat Albon bezeichnete ihn am Sonntag sogar als "unprofessionell".

Daniel RicciardoVerstappens ehemaliger Red Bull Teamkollege, sagte Rennen neben dem Niederländer ist nicht einfach.

"Max ist so gut", sagte der Australier zu L'Equipe. "Für junge Fahrer wie Pierre (Gasly) oder Alex ist es definitiv nicht einfach.

"Man muss mental ziemlich belastbar sein, um gegen Max anzutreten."

Marko bestreitet nicht, dass Albons Platz nicht in Stein gemeißelt ist.

"Außerhalb unserer eigenen Fahrer kann ich klar sagen, dass nur Hülkenberg und Perez verfügbar sind", sagte er.

"Ich glaube im Grunde, dass kaum jemand näher als drei Zehntelsekunden kommen kann Max Verstappen. An guten Tagen kann Albon das auch. "

Hülkenberg seinerseits sagte, seine Auftritte als Ersatzspieler im Jahr 2020 hätten bisher nicht zu einem Vertrag geführt.

Und als der deutsche Fahrer am Sonntag nach seinen Chancen gefragt wurde, Albon nächstes Jahr zu ersetzen, antwortete er: "Sehr klein.

"Red Bull steht immer zu seinen Junior-Teamfahrern. In der Formel 1 weiß man es nie, aber es kommt nicht immer nur auf die Leistung an. Oft spielen andere Faktoren eine wirklich große Rolle. "


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

3 F1 Fan Kommentare zu “Hülkenberg hätte Albon bei fast ersetzt Red Bull"

  1. Helmuth Kaldorme

    Hulk hatte vorher viel Zeit, also suchen Sie nach einem jüngeren Ersatz.
    Und ein Taucher, der ersetzt werden muss, ist Räikkönen, er ist so langsam und im Weg so loszuwerden.

    1
    8

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.