Jan.27 - Ferrari hat bestritten, dass der offizielle Name für sein 2017-Auto nun aus der Tasche ist.

Santander, ein spanischer Sponsor des legendären italienischen Teams, twitterte eine Grafik, die dies nahelegte Ferrari's neues Auto wird SF17-JB heißen - mit dem' JB 'eine offensichtliche Hommage an den verstorbenen ehemaligen Ferrari Juniorfahrer Jules Bianchi.

Santander löschte dann den Tweet und entschuldigte sich und zog die Nachrichten zurück.

Aber der Name verbreitete sich wie ein Lauffeuer im Internet und veranlasste Italiens La Gazzetta dello Sport, Kontakt aufzunehmen Ferrari für eine offizielle Antwort.

Die Zeitung sagte Ferrari "bestritt, dass (SF17-JB) der Name des Autos sein wird".

Und ein Teamsprecher wurde vom italienischen Corriere dello Sport mit den Worten zitiert: "Die Nachricht ist unbegründet.

"Die passendste und eleganteste Art, sich an Jules zu erinnern, ist das, was in Nizza getan wurde, mit der Widmung einer Straße in seinem Namen."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.