17. April – Adrian Newey, der wohl begehrteste Designer in der Geschichte der Formel 1, wurde in Italien gesichtet.

Inmitten der laufenden Red Bull Machtkampf, Newey – sowie Dr Helmut Marko und sogar Max Verstappen - wurden alle mit der Ausgangstür verbunden.

Kürzlich, gerade als Gerüchte aufkamen, dass sich die 65-jährige Newey mit Christian Horner zerstritten hatte, „liked“ Neweys Frau Amanda einen Social-Media-Beitrag über ihren Mann, der es bereut, jemals für Ferrari gearbeitet zu haben.

„Jetzt ist Ihre Chance, dieses Bedauern abzuhaken, Adrian“, lautete der Beitrag, den Frau Newey mit „Gefällt mir“ markierte.

Vertraglich verpflichtet sich Newey dazu Red Bull bis 2026 – aber die jüngsten Unruhen im Team könnten die Situation verändert haben.

Tatsächlich wurde darüber berichtet Aston Martin machte Newey kürzlich ein „astronomisches“ Angebot, auf das Marko erst vor wenigen Tagen reagierte: „Ich glaube nicht, dass es das erste Angebot war, das er erhalten hat, und ich glaube nicht, dass es das letzte sein wird.“

Journalist Michael Schmidt berichtet nun in Auto Motor und Sport: „Adrian Newey zu verlieren wäre genauso toll wie eine Niederlage.“ Max Verstappen.

„Und es gibt nichts, was er mehr hasst als die Innenpolitik. Seitdem es bei uns anfing, schief zu laufen Red Bull, die Konkurrenz hat Blut geleckt.“

Newey hat zugegeben, dass er feste Angebote von hatte Ferrari in der Vergangenheit lehnte er sie jedoch immer ab, da dies bedeutet hätte, dass seine Familie nach Italien ausgewandert wäre.

„Aber am Ende seiner Karriere wäre es der krönende Abschluss“, erklärt Schmidt. „Und es scheint, dass er es dieses Mal ernst meint.

„Newey wurde kürzlich am Flughafen in Bologna gesichtet.“ Die Stadt ist nur eine Autostunde vom Ferrari-Hauptsitz entfernt.

Wenn Ferrari sich Newey wirklich sichert, hat er bereits unterschrieben Lewis Hamilton für 2025 und darüber hinaus, ehemaliger F1-Fahrer Gerhard Berger denkt ein neues Michael Schumacher-ähnliche Ära in Maranello könnte bald beginnen.

„Mit Hamilton statt Michael“, wird der Österreicher zitiert.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.