Dec.5 - F1-Legende Gerhard Berger wird mit dem vakanten Top-Job bei Ferraris legendärem Team in Verbindung gebracht.

Der 63-Jährige, der in den 1er und 80er Jahren zweimal am Steuer der Formel-90-Autos des italienischen Teams saß, war zuletzt Chef der deutschen Tourenwagenserie DTM.

Wie die österreichische Zeitung Kurier berichtet, hat Berger die Rechte an der finanziell angeschlagenen Serie nun aufgegeben und in die Hände des deutschen Automobilclubs ADAC gelegt.

Gerhard Berger 2018 Beyond the Grid Interview

Ayrton Senna & Gerhard Berger waren Teamkollegen bei McLaren (1992)

„Das ist eine gute Nachricht für die große DTM-Fangemeinde“, sagte Berger.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass die Marke beim ADAC in den richtigen Händen ist. Sie haben das nötige Know-how, um allen Motorsportfans auch in Zukunft ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.“

Die Nachricht kommt kurz nachdem Mattia Binotto verdrängt wurde Ferrari Teamchef, wobei der frühere technische Direktor des Maranello-Teams, Ross Brawn, ebenfalls mit dieser Rolle verbunden ist.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

5 F1 Fan Kommentare zu “F1-Legende Berger jetzt mit Top-Ferrari-Job verbunden?"

  1. smokey

    Gerhard wäre ein großartiger Ferrari-Teamchef. Er hat die Erfahrung und kennt die F1 in- und auswendig. Er hat auch einen Hintergrund bei Ferrari, also ist er mit der Kultur und den Tifosi-Erwartungen vertraut. Er würde Ferrari Respekt und Zielstrebigkeit bringen.
    Hoffen wir, dass dieses Gerücht Wirklichkeit wird!

    2
    1

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.