16. September - Die Formel 1 wird voraussichtlich nächstes Jahr nicht nach Mugello zurückkehren, trotz des Erfolgs des Rennens am vergangenen Wochenende bei der Ferrari-eigene Schaltung.

Auf und ab der Boxengasse schwärmten die Fahrer von der challEnge des Hochgeschwindigkeits- und Old-School-Layouts in der Toskana, das aufgrund der Koronakrise verspätet in den Kalender 2020 aufgenommen wurde.

"Ich würde die Strecke gerne im normalen Kalender sehen", sagte er Charles Leclerc.

"Um ehrlich zu sein, war ich anfangs etwas skeptisch, aber nach dem Rennen wurde klar, dass es viele Überholmanöver gab. In diesem Sinne ist die Strecke überraschend gut."

Daniel Ricciardo fügte hinzu: "Ich denke, wir hatten alle Angst, dass es keine gute Rennstrecke sein würde, aber es war überhaupt nicht langweilig. Es war einer der aufregendsten Grand Prix des Jahres.

"Ich würde sagen, viele Fahrer würden gerne zurückkehren. Aber wir lieben auch Monza, also würde ich nicht wollen, dass es auf Kosten davon geht ", sagte der Renault Treiber hinzugefügt.

"Es wäre großartig, wenn wir beide haben könnten."

Leider mit einem "normalen" F1 Kalender Bei 22 Rennen aus allen Nähten zu platzen, scheint unwahrscheinlich.

Es ist auch zweifelhaft, ob das Finanzmodell der F1 für Rennveranstalter für Mugello funktionieren würde. In diesem Jahr wurden einige Ersatzschaltungen sogar von Liberty Media bezahlt und nicht umgekehrt.

"Das ist natürlich nicht die Grundlage dieses Geschäfts", sagte Felix Gorner, Journalist bei RTL in Deutschland.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass Italien ein zweites Rennen bekommt, ist ebenfalls sehr, sehr gering", fügte er hinzu.

Trotzdem glaubt Gorner, dass die Formel 1 fehlen wird Mugello in der Zukunft.

"Die Strecke hat nicht nur Charme, sondern auch Charakter. Nicht zuletzt wegen der Kiesfallen, aus denen man nicht herauskommt. Das bedeutet, dass man keinen Fehler machen kann, oder wenn man das tut, ist das Rennen vorbei", sagte er sagte.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „F1 wird wahrscheinlich nicht nach Mugello zurückkehren"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.