Kann 26 - Jules Bianchi's Familie erhebt Klage gegen die F1-Behörden wegen des Todes des französischen Fahrers.

Bianchi, 25, starb letztes Jahr nach einer späten 2014-Kollision mit einem streckenseitigen Erholungsfahrzeug im schwindenden Licht in Suzuka.

Berichte am Donnerstag vor demMonaco Grand Prix-grand-prix / ">Monaco Grand Prix Grand Prix, wo Bianchi in 2014 berühmt war Marussia's erste Punkte, sagte die Familie Bianchi wird das Team, die Unternehmen der Formel-1-Gruppe und die FIA ​​verklagen.

"Jules Bianchi's Tod war vermeidbar ", sagte ein Anwalt, der die Familie vertrat.

Jules 'Vater Philippe fügte hinzu: "Wir suchen nach Gerechtigkeit für Jules und wollen die Wahrheit über die Entscheidungen feststellen, die zum Absturz unseres Sohnes geführt haben."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.