Feb.22 - Daniel Ricciardo bestreitet immer noch nicht, dass er eine Rückkehr ins Auge gefasst hat Red Bullist das beste Formel-1-Team für 2025.

Einige Insider gehen davon aus, dass der Wechsel dieses Jahr sogar zur Saisonmitte erfolgen könnte, wenn Sergio Perez kämpft weiterhin mit Max Verstappen – was Ricciardos derzeitigen „RB“-Platz in der Juniorenmannschaft freimachen würde Liam Lawson.

Der 34-jährige Ricciardo sagt jedoch, dass er sich noch nicht mitreißen lässt.

„Die Rückkehr nach Red Bull Racing ist das Gesamtbild“, wird er beim Bahrain-Test von Speed ​​Week zitiert. „Aber um ehrlich zu sein, denke ich im Moment nicht darüber nach.“

„Ich möchte mich jetzt voll und ganz auf meine Arbeit hier konzentrieren – es nützt mir nichts, von etwas anderem zu träumen. Mein Beitrag im letzten Jahr wurde geschätzt und ich möchte hier weiterhin meinen Beitrag leisten.“

Tatsächlich war Ricciardo nur wenige Monate zuvor von McLaren entlassen worden Red BullDie Juniorenmannschaft von ’s verdrängte die ebenfalls unterdurchschnittliche Mannschaft Nyck de Vries Mitte der letzten Saison und holte den 34-jährigen Australier von der Ersatzbank.

Er gibt das zu McLaren Saga hatte ihn erschöpft zurückgelassen, beharrt nun aber darauf, dass er im letzten Winter „ständig mit seinen neuen F1-Chefs“ telefoniert habe.

„Ich war ein wenig überrascht, wie eifrig ich arbeiten und fahren wollte“, sagte Ricciardo. „Das ist für mich das untrügliche Zeichen, dass ich bereit für die Saison bin.“

„Es fühlte sich überhaupt nicht wie eine Pause an, aber mein Jahr 2023 war so ungewöhnlich, dass ich es nicht brauchte. Ich möchte hier so gute Leistungen erbringen, dass ich mich dazu zwinge (Red Bull) Sitz.“


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Daniel Ricciardo Augen Red Bull Wiedersehen: Steht das Comeback 2025 bevor?"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.