5. Nov. - Der Chef des Neuen Saudi-Arabien GP besteht darauf, dass der Bau des Stadtkurses in Jeddah rechtzeitig für das Eröffnungsrennen im Dezember fertig sein wird.

Neue Fotos von der Website zeigen, dass noch immer schwere Bauarbeiten im Gange sind und der Veranstaltungsort noch lange nicht bereit zu sein scheint, um die Formel 1 willkommen zu heißen.

Aber Martin Whitaker, ein bekannter britischer Motorsportler, der jetzt für das saudische Projekt verantwortlich ist, besteht darauf: "Angesichts der Tatsache, dass die Strecke in Jeddah in Rekordzeit gebaut wird, war es immer so, dass die Zeitpläne eng waren.

„Aber die Bauarbeiten bleiben im Zeitplan und werden pünktlich abgeschlossen“, fügte er hinzu.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Boss sagt, dass die Strecke in Jeddah für den GP im nächsten Monat bereit ist"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.