Nov.10 - Valtteri Bottas zielt auf den zweiten Platz hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton in der 2017 Weltmeisterschaft.

Sebastian Vettel wurde in Mexiko ausgeweidet, um den Titel an Hamilton verloren zu haben, aber jetzt ist es der andere Mercedes Fahrer, der ihn in Brasilien und Abu Dhabi schlagen will.

"Ja, das ist möglich", sagte der Finne dem brasilianischen Sender C More.

"Der Unterschied ist, dass 15-Punkte und 50-Punkte noch verfügbar sind, aber es sind einige gute Rennen an den nächsten beiden Wochenenden erforderlich.

"Natürlich ist es nicht dasselbe wie um eine Meisterschaft zu kämpfen, aber der zweite ist immer besser als der dritte", fügte Bottas hinzu.

"Vor allem für die Mannschaft sind die ersten und zweiten Plätze besser als die ersten und dritten", sagte er.

Zu diesem Zweck könnte Bottas damit rechnen, dass Hamilton in Brasilien und Abu Dhabi als seine "Nummer 2" gilt.

Aber Bottas sagte: "Es kommt auf die Situation an.

"Lewis hat seinen eigenen Ehrgeiz, genau wie jeder andere Fahrer, deshalb möchte er die Rennen gewinnen, auch wenn seine Meisterschaft sicher ist.

"Ich erwarte nicht, dass irgendjemand sein Rennen für mich komplett ruiniert. Wie ich schon sagte, hängt alles von der Situation ab."

Bottas gab auch zu, dass er vor zwei Wochen nicht an Hamiltons Meisterschaftsfeier in Mexiko teilgenommen hatte.

"Ich war nicht beteiligt", sagte er.

"Ich bin gleich nach dem Rennen nach Hause geflogen und wusste oder hörte nichts von der Party."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.