27. Jan. – Der Eröffnungstest der Formel 1 des völlig neuen technischen Zeitalters, das 2022 beginnt, wird in Barcelona eine „niederschwellige“ Angelegenheit sein.

„Der Barcelona-Test hat seinen offiziellen Status verloren“, berichtete die spanische Sporttageszeitung AS.

Diese Schlagzeile kam, nachdem die F1 bekannt gegeben hatte, dass der erste von zwei Tests vor der Saison für die brandneuen 2022-Autos am besten als „low key“ und eine „Pre-Testing Track Session“ beschrieben werden kann Barcelona & Wien„Ende nächsten Monats.

Die Formel 1 sagte, sie werde es den Teams ermöglichen, ihre neuen Autos in Ruhe „abzuschütteln“, ohne anwesendes Publikum, ohne Live-Übertragung oder sogar Live-Rundenzeitmessung.

Nach Barcelona werden die Autos dann für den Saisonauftakt in Bahrain verpackt.

AS Zeitung behauptet, dass sie kurz vor dem ersten Rennen des Jahres 2022 am offiziellen Vorsaisontest teilnehmen werden, der fast wie ein „normales Rennwochenende“ mit Anwesenheit der Öffentlichkeit funktionieren wird.

„Es ist Bahrain, das mit der ganzen Aufmerksamkeit der Medien im Mittelpunkt stehen wird“, erklärte die Zeitung.

"Barcelona hat seine Privilegien verloren, was bedeutet, dass mehrere Teams erwägen, dort provisorische Lackierungen zu verwenden."

Die Zeitung El Mundo Deportivo berichtete: "Was jetzt abzuwarten bleibt, ist, ob sie die Presse hereinlassen. Wenn sie es tun, werden wir dabei sein."


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

4 F1 Fan Kommentare zu “Barcelona verliert Status als „offizieller Test vor der Saison“?"

  1. John B

    Fans von Tests fernzuhalten zeigt, dass sich die FIA ​​nicht um uns kümmert, sondern nur um unser Geld

    Hatten Tonto und der Hamster Einfluss?

    FIA aufwachen. Die Fans sind die Cash Cows des Sports

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.