Apr.5 - Fernando Alonso ist mit seiner Motorenzuteilung für 2022 „schon am Rande“, so der russische Formel-1-Kommentator Alexey Popov.

Alpine rühmt sich eines soliden Starts in die Saison 2022, aber der Spanier Alonso wurde bisher von Motorproblemen geplagt – auch in Saudi-Arabien.

"Es war nicht der Motor selbst", sagte Teamchef Laurent Rossi dem französischen Magazin Auto Hebdo. „Es war die Wasserpumpe. Das hat zu einigen Problemen geführt.

„Der Motor wurde weniger gekühlt, die Öltemperaturen stiegen“, sagte er über Alonsos Saudi-Arabien GP. „Fernando konnte noch eine Weile weitermachen, wenn auch nicht unter den besten Bedingungen.

"Aber dann haben wir ihm lieber gesagt, er soll aufhören."

Rossi besteht jedoch darauf, dass dies kein „grundlegendes, strukturelles“ Problem für die ist Renault-eigenes Outfit.

„Grundsätzlich sind das noch neue und noch nicht vollständig getestete Teile. Aber das ist gut so, denn der Motor selbst ist konzeptionell und architektonisch gesund und solide“, sagte er.

„Wenn wir diesen Motor repariert hätten, hätten wir ihn öffnen und kaputt machen müssen FIA Siegel. Der Motor ist also sowieso verloren, auch wenn er nicht kaputt gegangen ist."

Match-TV-Sender Alexey Popov sagt jedoch, dass Alonsos Probleme Anfang 2022 für den zweifachen Champion wirklich von Bedeutung sind.

"Alonso ist schon am Rande, und das nicht nur für eine übertriebene Schlagzeile. Er ist in Bezug auf die Motoren wirklich am Rande, nach zwei von 23 Rennen.

"Der erste, ok - es gab ein Problem. Wir hatten sogar aufgehört, über 'El Plan' zu lachen. Im Vergleich zu den Tests war Alpine besser, fing an, Punkte zu sammeln, und er wäre in Jeddah ziemlich weit oben in der Reihenfolge gewesen.

"Aber zwei Rennen, zwei Motoren? Ich schätze, es ist möglich, dass er diesen Motor jetzt 15 Rennen hintereinander fährt und nichts passiert. Aber im Moment sieht nicht alles sehr rosig aus", beharrte der Russe.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Alpine bestreitet, dass ihr neues Motorkonzept falsch ist"

  1. Shroppyfly

    Die Leute klopfen an Renault, aber eine einfache Erwiderung ist, wie viele wdc und wcc ihre Motoren gewonnen haben? Stellen Sie jetzt die gleiche Frage über Merc?

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.