Die Formel-2022-Saison 1 wird an diesem Wochenende mit dem Großen Preis von Singapur 2022 fortgesetzt. Die Veranstaltung auf dem Marina Bay Circuit wird das 17. Rennen des Jahres sein und ist das erste in dem Red Bull's Max Verstappen kann Weltmeister werden.

Wird Verstappen seinen zweiten F1-Titel holen?

Inhaltsverzeichnis
Wird Verstappen seinen zweiten F1-Titel holen?
2022 Singapur GP Fakten & Zahlen
Marina Bay Track-Info
Großer Preis von Singapur 2022 – Reifen
Wettervorhersage für den Großen Preis von Singapur 2022
Wer wird auf dem Podium des Großen Preises von Singapur 2022 stehen?

Das hat der Niederländer ausgenutzt Red Bullseine Dominanz im Jahr 2022 und hat in diesem Jahr elf Rennen gewonnen, was ihm einen großen Vorteil gegenüber Ferrari verschafft Charles Leclerc in der Fahrerweltmeisterschaft (116 Punkte).

Verstappen muss diesen Abstand am Sonntag auf 138 Punkte ausbauen, um den Titel mit fünf verbleibenden Rennen im Kalender zu sichern. Leclerc ist im Moment nicht der einzige Rivale mit geringen mathematischen Chancen als Teamkollege von Verstappen Sergio Pérez ist Dritter in der WDC mit 210 Punkten, und George Russell von Mercedes folgt mit 203 auf dem vierten Platz.

Verstappen muss Leclerc um 22 Punkte, Pérez um 13 und Russell um sechs Punkte übertreffen, um am Sonntag den Titel 2022 zu gewinnen.

Verstappen hat die letzten fünf Rennen in Folge mit dem kraftvollen RB18-Auto gewonnen und kann noch mit einem soliden Wochenende in Singapur dazu beitragen. Obwohl die Strecke einige Chancen bieten kann Ferrari und eventuell Mercedes wegen der vielen Kurven, Red Bull muss wieder der Favorit sein, angesichts der bisherigen Sonntagsdominanz des Autos. Verstappen muss das Rennen gewinnen, um fünf Rennen vor Schluss den Titel zu gewinnen, und das könnte der einfachste Teil seines Sonntags sein.

Alles, was Sie über den kommenden GP von Singapur 2022 wissen müssen

Max Verstappen, Red Bull Racing RB18 führt Charles Leclerc, Ferrari F1-75, und Carlos Sainz, Ferrari F1-75, beim niederländischen GP 2022 an

Red Bull führt mit 545 Punkten in der Konstrukteursweltmeisterschaft. Ferrari ist mit 406 Zweiter und Mercedes mit 371 Dritter.

Alpine (125 Punkte mit Esteban Ocon und Fernando Alonso) liegt nun 18 Punkte vor McLaren (107 Punkte mit Lando Norris und Daniel Ricciardo) auf dem vierten Platz in der Konstrukteurs-WM. Das französische Team konnte zum ersten Mal seit dem vierten Rennen der Saison mit beiden Autos nicht punkten, während Norris für McLaren in Italien Siebter wurde.

Alfa Romeo (Valtteri Bottas und Guanyu Zhou) beendete eine Serie von sechs torlosen Rennen mit Zhous 10. Platz in Italien und bleibt mit 52 Punkten Sechster in der WCC.

Haas (Kevin Magnussen und Mick Schumacher) ist mit 34 Punkten Siebter in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft, konnte aber in den letzten fünf Veranstaltungen kein Tor erzielen.

AlphaTauri (33 Punkte – Pierre Gasly und Yuki Tsunoda), Aston Martin (25 Punkte – Sebastian Vettel und Lance Stroll) und Williams (6 Punkte mit Alexander Albon und Nyck De Vries) runden die WCC-Ränge ab. De Vries fuhr aufgrund eines medizinischen Notfalls an Albons Stelle und erzielte in Italien Punkte, während Vollzeitfahrer Nicholas Latifi in diesem Jahr kein Tor erzielte und seinen Sitz für 2023 bestätigt hat.

2022 Singapur GP Fakten & Zahlen

Der Große Preis von Singapur 2022 ist die 13. Veranstaltung des ursprünglichen Nachtrennens der Formel 1, das in der Formel-2008-Weltmeisterschaftssaison 1 begann.

Vor dem Rennen 2008, die Singapur Grand Prix existierte von 1966 bis 1973 in der Klasse Formula Libre. Als Teil der Formel-1-Weltmeisterschaft war das Rennen in Singapur erfolgreich, mit faszinierenden Rennen, einer schwierigen, physischen Strecke und soliden Besucherzahlen laut Streckeninformationen.

2022 Singapur GP Fakten & Zahlen

Der erste Gewinner war rund um Singapur Fernando Alonso, der im Rennen 2008 für Renault fuhr, das einer der schlimmsten Momente der Formel 1 war, da das Rennen vom Renault-Team mit dem zweiten Fahrer Nelson Piquet Jr. manipuliert wurde, der absichtlich um einen Sturz gebeten wurde, um eine perfekt passende Safety-Car-Phase zu schaffen Alonsos Strategie.

Im Jahr 2009 gewann Sir Lewis Hamilton für McLaren, während Alonso seinen wohl größten Sieg im Jahr 2010 feierte, indem er mit Ferrari gewann und den von Sebastian Vettel behielt Red Bull Rückstand für das gesamte Rennen. Vettel gewann von 2011 bis 2013 jedes Rennen, während Hamilton 2014 in einem harten strategischen Kampf gegen den Deutschen erneut gewann.

Vettel gewann 2015 mit Ferrari, bevor Mercedes zurückschlug Nico Rosberg im Jahr 2016. Das Event 2017 war ausschlaggebend für den Titelkampf zwischen Vettel und Hamilton, als der Deutsche an den Start ging Pole Position und Hamilton auf dem fünften Platz, wobei der Mercedes klar das drittschnellste Auto war.

Als es am Sonntag regnete, passierte beim Start ein Desaster, bei dem Vettel mit stürzte Red Bull's Max Verstappen und sein eigener Teamkollege Kimi Räikkönen. Hamilton hatte dann einen Drei-Punkte-Vorsprung auf Vettel im WDC, als er in die 14. Runde des Jahres eintrat. Mit Hamiltons Sieg baute er den Rückstand auf 28 Punkte aus und schaffte es, Vettel für den Rest des Jahres hinter sich zu lassen.

Lewis Hamilton, Max Verstappen und Sebastian Vettel auf der Strecke Singapore GP F1 / 2018

Lewis Hamilton, Max Verstappen und Sebastian Vettel auf der Strecke Singapore GP F1 / 2018

Die Veranstaltung 2018 war in der Hackordnung ähnlich wie 2017, mit Ferrari und Red Bull Autos zu haben, die sich besser an die kurvenreiche, holprige Strecke angepasst haben. Hamilton fuhr jedoch die wohl beste Qualifikationsrunde aller Zeiten und kontrollierte dann das Rennen am Sonntag, um seinen Vorsprung auf Vettel im Titelkampf auszubauen.

Vettel holte seinen jüngsten Formel-1-Sieg (und für viele den letzten seiner Karriere) beim Großen Preis von Singapur 2019 nach einer brillanten Unterbietung gegen seinen Teamkollegen Charles Leclerc und Hamilton. Das Rennen wurde 2020 und 2021 aufgrund von Problemen durch die Covid-19-Pandemie nicht ausgetragen, wird aber nun im ersten Jahr der neuen Ära der Formel 1 zurückkehren.

Vettel, ein viermaliger F1-Champion, ist mit fünf (drei mit Red Bull und ein paar mit Ferrari). Ihm folgt Lewis Hamilton, der mit zwei Teams (McLaren und Mercedes) viermal gewann. Der Große Preis von Singapur wurde bisher nur von Weltmeistern (Fernando Alonso, Lewis Hamilton, Sebastian Vettel und Nico Rosberg) gewonnen. Rosberg war kein Champion, als er das Event 2016 gewann, aber er würde sein einziges WDC am Ende derselben Saison gewinnen.

Unter den Teams ist Mercedes mit vier Siegen das erfolgreichste in Singapur.

Marina Bay Street Track

Die erste F1-Straßenstrecke in Asien, die Marina Bay Street Schaltung ist zu einem wichtigen Bestandteil der Formel-1-Weltmeisterschaft geworden, da sie für einige großartige Momente gesorgt und das erste Nachtrennen in eine Serie gebracht hat, die mittlerweile mehr als ein paar Rennen im Flutlicht im Kalender hat.

Marina Bay Street Track

Die Strecke hat 23 Kurven und ist 5.063 km lang. Angesichts der sowohl distanz- als auch zeitmäßig langen Runde ist der Grand Prix von Singapur aufgrund des Zwei-Stunden-Limits sogar beendet und verfehlt damit die festgelegte Renndistanz.

Die Strecke hat seit 2008 einige kleine Änderungen erfahren, aber die wichtigste war der Singapore Sling, eine unangenehme Schikane in Kurve 10, die 2013 geändert und in eine einfache Linkskurve umgewandelt wurde.

Die aktuellen Layoutdatensätze sind folgende:

Gesamtrekord: 1:36,015 min von Lewis Hamilton im Jahr 2018, der den Mercedes W09 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 183,273 km/h fuhr.

Schnellste Runde während eines Rennens: 1:41,905 min von Kevin Magnussen im Jahr 2018, der den Haas VF-18 mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 178.782 km/h fuhr.

Großer Preis von Singapur 2022 – Reifen

Die Trockenreifen für den Großen Preis von Singapur 2022 werden der C3 als P Zero White Hard, der C4 als P Zero Yellow Medium und der C5 als P Zero Red Soft sein.

Großer Preis von Singapur 2022 – Reifen

Pirelli begründete ihre Wahl mit einem einfachen Statement in einer Pressemitteilung und legte die Richtlinien für das Wochenende fest: „Für Singapur wurden (erstmals seit Österreich) die drei weichsten Mischungen ausgewählt: Die P Zero White Hard ist die C3, die P Zero Yellow Medium ist das C4 und das P Zero Red Soft ist das C5. Diese Mischungen wurden so ausgewählt, dass sie den typischen Straßenkurseigenschaften der Marina Bay-Strecke entsprechen und ein hohes Maß an mechanischer Haftung gewährleisten.

Dieses Jahr gibt es für Singapur neuen Asphalt. Das ist nicht so glatt wie der Asphalt, der normalerweise auf Stadtkursen zu sehen ist, da er mit Blick auf den Grand Prix abgetragen wurde. Als Stadtkurs wird der Marina Bay Circuit jedoch die meiste Zeit vom normalen Straßenverkehr genutzt – und die Oberfläche enthält Stadtmöblierung wie weiße Linien und Gullydeckel. Es wird ein hohes Maß an Streckenentwicklung erwartet; auch weil nicht viele Support-Rennen geplant sind, die helfen, Gummi abzulegen.

Da das Rennen um 8 Uhr Ortszeit (GMT +8) beginnt und etwa zwei Stunden dauert, sind die Streckentemperaturen im Allgemeinen während des größten Teils des Rennens stabil, während eine hohe Luftfeuchtigkeit für eine große körperliche Belastung sorgthallEnge für die Fahrer, die Autos und auch für die Reifen mit thermischer Degradation.“

Der Motorsportdirektor von Pirelli, Mario Isola, erklärte, was das challenge über eine Rückkehr nach Singapur: „Wir haben die spektakuläre nächtliche Action auf Singapurs Straßen verpasst! Mit 18-Zoll-Reifen, die eine völlig andere Mischung und Struktur haben als vor drei Jahren – sowie neuem Asphalt in diesem Jahr – ist es fast wie ein völlig neues Rennen. In Singapur dreht sich alles um langsame Kurven – alle 23 – und die Maximierung der Traktion. Wir haben die drei weichsten Mischungen für maximale Geschwindigkeit und Grip, aber die Pflege der Hinterreifen, um sicherzustellen, dass der nötige Antrieb gewährleistet ist, wird entscheidend sein.

Angesichts der Tendenz der neuesten Autos zum Untersteuern wird es noch wichtiger, die richtige Abstimmungsbalance zu finden, um eine starke Front zu gewährleisten, ohne die Beschleunigung am Heck zu beeinträchtigen.“

Der Mindeststartdruck für die Reifen beträgt 22.0 PSI (vorne) und 18.0 PSI (hinten).

Alles, was Sie über den kommenden GP von Singapur 2022 wissen müssen

Wettervorhersage für den Großen Preis von Singapur 2022

Freitag, 30. September - FP1 & FP2
Bedingungen: Teilweise bis überwiegend bewölkt mit einem vereinzelten Gewitter spät
Max. Temperatur: 25 ° C
Regen möglich: 55%

Wettervorhersage für den Großen Preis von Singapur 2022Samstag, 1. Oktober – FP3 & Qualifying
Bedingungen: Bewölkt mit weit vereinzelten Gewittern spät
Max. Temperatur: 25 ° C
Regen möglich: 55%

Sonntag, 2. Oktober - Rennen
Bedingungen: Ein Gewitter am Abend; andernfalls brechen Wolken auf
Max. Temperatur: 25 ° C
Regen möglich: 61%

Wer wird auf dem Podium des Großen Preises von Singapur 2022 stehen?

Ein Nachtrennen bei Regen? Am Wochenende des Großen Preises von Singapur 2017 könnte es noch einmal 2022 werden. Natürlich könnte die Hackordnung auch ähnlich sein, mit Red Bull und Ferrari an der Spitze und Mercedes als dritte Kraft in Singapur.

Wer wird auf dem Podium des Großen Preises von Singapur 2022 stehen?

Podium Singapur 2019: 1. Sebastian Vettel, 2. Charles Leclerc & 3. Max Verstappen (Foto von Mark Thompson/Getty Images)

Wenn Regen das Wochenende und hauptsächlich das Rennen beeinträchtigt, könnten die Ergebnisse natürlich durcheinander geraten und Überraschungen auf der Hand liegen. Es scheint jedoch immer noch schwierig zu sein, dass sich jedes andere Auto dagegen behaupten kann Red BullRB18. Natürlich hat Ferrari angesichts des guten Kurvenverhaltens des Autos eine Chance. Seit der bodenbezogenen Technischen Direktive beim Belgischen Grand Prix war der F1-75 jedoch noch nicht solide in der Renndistanz.

Verstappen hat eine große Chance, an diesem Wochenende sein sechstes Rennen in Folge zu gewinnen, während sein Teamkollege Sergio Pérez mit seinem scheinbar unterdurchschnittlichen Niveau und Auto auf eine weitere schwierige Nacht blicken könnte.

Kann Hamilton in einer Rennstrecke, in der er während seiner gesamten Karriere solide war, wieder auf die Siegerstraße zurückkehren? Alles ist möglich, aber der Mercedes W13 kann Hamilton und George Russell einige große Probleme bereiten, wenn er auf dem holprigen Marina Bay Street Circuit nicht gut funktioniert.

Um zu sehen, wie einige Außenseiter um einen Top-5-Platz oder einen Podiumsplatz kämpfen, müssen extreme Umstände vorliegen, wie z. B. gut platzierte Safety Cars oder DNFs, die Alpine und McLaren helfen, nahe an die Spitze zu kommen. Andernfalls wird es schwierig sein, irgendein Team außerhalb der Top 3 um große Ergebnisse kämpfen zu sehen, wie es in der F1 seit langem der Fall ist, obwohl es zu Beginn der neuen Ära anders versprochen wurde im Jahr 2022.

Die Vorhersage für die ersten drei des Großen Preises von Singapur 2022 lautet 1. Max Verstappen, 2. Charles Leclerc, 3. Lewis Hamilton.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Alles, was Sie über den kommenden GP von Singapur 2022 wissen müssen"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.