Die mit Spannung erwartete Saison der Formel-2021-Weltmeisterschaft 1 beginnt am Sonntag mit dem Grand Prix von Bahrain 2021 auf dem Bahrain International Circuit.

Inhalt
2021 Bahrain GP Zahlen und Fakten
Bahrain International Circuit
Bahrain GP Reifenmischungen
Bahrain Wettervorhersage
Vorhersage des Bahrain-Podiums

Abgesehen von der gemeinsamen Aufregung der Fans und der gesamten Formel-1-Welt für den Saisonauftakt scheint das Rennen angesichts der Leistungen verschiedener Teams, einschließlich Mercedes, bei den Tests vor der Saison 2021 auf derselben Strecke einige Unbekannte zu präsentieren .

Der Vorsaison-Test war nicht einfach für Mercedes, der siebenmalige Titelverteidiger, der zum achten Mal in Folge an der Konstrukteursweltmeisterschaft teilnehmen wird, und Lewis Hamilton, der mit seinem achten Titel und seinem fünften Titel in Folge einen neuen Rekord aufstellen will.

Während es nicht immer ein Beispiel dafür ist, wie die eigentliche Formel-1-Saison aussehen wird, wenn man im Winter gut abschneidet oder Probleme hat, kann der Test auf derselben Strecke wie beim Saisonauftakt tatsächlich verlässliche Informationen für Teams und Medien liefern analysieren.

Der W12 von Mercedes hatte am ersten Testtag einige Probleme mit dem Getriebe, und das Team landete mit 304 Runden in den letzten Runden. Nicht nur die Zuverlässigkeit war für Mercedes im Test vor der Saison ein Problem, wie sowohl Hamilton als auch sein Teamkollege Valtteri Bottas kämpfte mit dem Fahrverhalten des Autos, obwohl der finnische Fahrer sagte, er fühle sich "zuversichtlich" in das Auto.

On Red BullSeite, die neue Aufstellung des Teams, mit Max Verstappen und Sergio Pérez scheint angesichts der Probleme von Mercedes und Red Bull'Raum. Verstappen fuhr die schnellste Runde der dreitägigen Tests vor der Saison mit einer Runde von 1: 28.960 Minuten.

Mercedes schien mit wenig Kraftstoff zu kämpfen, was das dritte Quartal des Qualifyings zu einem ziemlich interessanten Training machen wird.

Erste Onboard-Runde mit Vettel im Aston Martin AMR21

Sebastian Vettel, Aston Martin AMR21

Interessante Geschichten kamen auch aus dem Rest der Teams, als das mit Spannung erwartete Auto von Aston Martin, der AMR21, sein Debüt feierte. Für das neue Aston Martin Team war es kein reibungsloses Segeln Sebastian Vettel und Lance schlendern im Auto, müssen aber Zuverlässigkeitsprobleme ertragen. Aston Martin absolvierte 314 Testrunden.

Ferrari war eine schöne Geschichte beim Testen in der Vorsaison, da dem neuen Auto, dem SF21, die Geschwindigkeit auf der Geraden nicht fehlt und die Tests konstant waren. Trotz Charles Leclerc Ferrari hielt am ersten Testtag auf der Strecke an und fuhr 404 Runden. Die beste Zeit fuhr Ferraris neuer Fahrer Carlos Sainz mit 1: 29.611.

McLaren hatte einen reibungslosen Test und wurde für das Woking-Team dringend benötigt, da es die Verpackung des neuen Mercedes-Motors auf der Rückseite des MCL35M testete. Daniel Ricciardo fuhr mit einer 1: 30.144-minütigen Runde die schnellste Runde für McLaren im Test.

AlphaTauris Fahreraufstellung mit Pierre Gasly und Rookie Yuki-TsunodaTsunoda fuhr die schnellste Runde für den in Faenza ansässigen Kader, obwohl dies eine kontroverse war.

Vom Rest der Startaufstellung zeigte der schöne blau gefärbte Alpine A521 einige Variationen in der Motorabdeckung, beeindruckte aber auf der Strecke nicht. Trotzdem stimmte das Auto mit 396 Runden und dem zweifachen Champion überein Fernando Alonso Führung der Ladung mit einer Runde von 1.30.318 Minuten.

Zwischen Alfa Romeo, Haas und Williams schienen die Alfas beeindruckender zu sein als ihre Rivalen. Alfa Romeo Fahrer, Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi fuhr mit 422 (verbunden mit AlphaTauri) die meisten Runden unter allen Testteams.

 

2021 Bahrain GP Zahlen und Fakten

Der erste Grand Prix von Bahrain in der Formel-1-Geschichte fand 2004 mit statt Michael Schumacher das Rennen für Ferrari gewinnen. In der Bahrain-Runde findet zum dritten Mal der Saisonauftakt einer Formel-1-Saison statt, nachdem das erste Rennen der Saison 2006 und 2010 ausgetragen wurde.

F1 Startaufstellung 2020 Grand Prix von Bahrain

Ein Blick auf die Grube direkt auf der Strecke

Fernando Alonso folgte Schumachers Sieg im Jahr 2004 mit zwei Siegen in Folge in den Jahren 2005 und 2006 für Renault. Ferrari kehrte in Bahrain zum Sieg zurück, und Felipe Massa gewann 2007 und 2008 in Folge.

Jenson Button gewann für Brawn GP im Jahr 2009, während Alonso bei seinem Ferrari-Debüt im Jahr 2010 im Endurance-Layout der Rennstrecke gewann. Das Rennen 2011 wurde aus sozialen Gründen abgesagt, vor Vettel und Red Bull gewann 2012 und 2013.

Hamilton gewann 2014 in Bahrain nach einem atemberaubenden Kampf mit seinem damaligen Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg. Hamilton gewann 2015 erneut, während Rosberg 2016 erfolgreich war.

Vettel gewann 2017 und 2018 für Ferrari, bevor Hamilton und Mercedes 2019 und 2020 zurückschlugen.

Im letztjährigen Rennen war Haas 'ehemaliger Fahrer, Romain Grosjean, hatte eine wundersame Flucht nach einem Sturz in der ersten Runde des Rennens, der zum Glück endete, als der Franzose nur Verbrennungen in seinen Händen und nichts Schlimmeres erlitt.

Unter den Fahrern führen Vettel und Hamilton mit vier Siegen in Bahrain die Fahrertabelle an, während Ferrari mit vier verschiedenen Fahrern sechs Siege eingefahren hat.

 

Bahrain International Circuit

Der Bahrain International Circuit ist eine Einrichtung mit sechs verschiedenen Layouts. Vier von ihnen haben von der FIA die Note 2004 erhalten. Seit 15 fanden 2010 Rennen im Grand-Prix-Layout statt, und die Veranstaltung 6.299 fand im Endurance-Layout mit XNUMX km statt.

Bahrain Internationales 2018-Layout

Das Grand-Prix-Layout hat 15 Kurven und ist 5.412 km lang. Die Strecke wird drei DRS-Zonen haben. Die Zonen befinden sich in der Hauptgeraden, der Geraden, die die Kurven drei und vier verbindet, und der hinteren Geraden zwischen den Kurven 10 und 11.

Die Strecke hat uns in der Vergangenheit einige aufregende Rennen beschert, und die DRS-Zonen des letzten Jahres ermöglichten es den verteidigenden Fahrern, Kurven hauptsächlich neben den DRS-angetriebenen Autos zu fahren. Dies ist eine perfekte Situation für enge Rad-zu-Rad-Rennen.

Die schnellste Runde um die Bahrain International Circuit war im Rennen 1 von Pedro de la Rosa im McLaren MP31.447-2005 4: 20 Minuten, während die schnellste Runde in jeder Session im Qualifying 2020 stattfand, als Hamilton eine Runde von 1: 27.264 Minuten fuhr.

 

Grand Prix von Bahrain 2021 - Reifen

Die trockenen Reifen für die 57 Runden des Grand Prix von Bahrain 2021 sind der C2 als P Zero White Hard, der C3 als P Zero Yellow Medium und der C4 als P Zero Red Soft. Die gleichen Reifennamen wie im letzten Jahr, jedoch mit den neuen 2021-Compounds.

Alle Informationen, die Sie sehen müssen, bevor der nächste GP von Bahrain beginnt

Pirelli erklärte seine Entscheidung für die Option Medium mit einer Erklärung in einer Pressemitteilung: „Dies ist die gleiche Nominierung wie im Vorjahr Großer Preis von Bahrain Vor vier Monaten, aber dieses Jahr gibt es eine neue Reifenkonstruktion für die neuesten Autos. Tatsächlich haben die 2021-Autos nach den neuesten technischen Regeln im Vergleich zum Vorjahr weniger Abtrieb. “

Alle Informationen, die Sie sehen müssen, bevor der nächste GP von Bahrain beginnt

Die Reifenzuweisung für diesen Grand Prix beträgt zwei Sätze harter, drei Sätze mittlerer und acht Sätze weicher Reifen.

 

Grand Prix von Bahrain 2021 - Wettervorhersage

Freitag, 26. März - FP1 & FP2
Bedingungen: Klar
Max. Temperatur: 32 ° C
Regen möglich: 0%
Wind: Ost mit 16 km / h

Alle Informationen, die Sie sehen müssen, bevor der nächste GP von Bahrain beginntSamstag, 27. März - RP3 & Qualifying
Bedingungen: Klar /
Max. Temperatur: 34 ° C
Regen möglich: 0%
Wind: Ost mit 18 km / h

Sonntag, 28. März - Rennen
Bedingungen: Klar und luftig
Max. Temperatur: 23 ° C
Regen möglich: 0%
Wind: NNW bei 37 km / h

 

Wer steht 2021 auf dem Grand Prix von Bahrain?

Es wird immer schwierig sein, ein Ergebnis für das erste Rennen der Saison nach solchen Ergebnissen in Tests vor der Saison vorherzusagen. Die Favoriten aller, Mercedes und Lewis Hamilton, haben ihre Zeit beim Testen in Bahrain in der Vorsaison nicht genossen, aber sie zu verwerfen könnte ein zu drastischer Ansatz sein.

Kein Podium nach den neuen Super-Qualifying-Rennen 2021 in dieser Saison

Bahrain-Podium 2020: 1. Hamilton, 2. Verstappen, 3. Albon

Natürlich haben wir erwähnt, dass die Ergebnisse der Wintertests nicht immer zeigen, was im ersten Rennen des Jahres passieren würde, aber der Trend könnte ein gutes Beispiel sein, wenn der Test an dem Ort gefeiert wurde, an dem die Eröffnungsrunde stattfinden wird.

Red Bull Racing und Max Verstappen brauchen dringend eine Gebühr für die Fahrer-Weltmeisterschaft, und es wird für sie von entscheidender Bedeutung sein, mit einem soliden Ergebnis im Eröffnungsrennen zu beginnen. Mercedes wird sicherlich beim ersten Einsatz wettbewerbsfähig sein, wir müssen nur sehen, ob sie mithalten können Red Bull und andere Teams oder ihre Fahrer werden es zwischen ihnen an der Front kämpfen. Andere Teams wie McLaren oder Aston Martin könnten eine Überraschung für das erste Rennen sein, und ein Podium in der Eröffnungsrunde wäre für McLaren nichts Neues, wie sie es letztes Jahr getan haben.

Ferrari könnte ein weiteres Team sein, das in Bahrain um etwas Großes kämpfen kann. Wenn das Team sein Niveau und seine Motorleistung wiedererlangt hat, sollte es für sie eine Selbstverständlichkeit sein, in Bahrain gute Leistungen zu erbringen. Achten Sie auf die roten Autos, wenn sie wettbewerbsfähig sind und eine solide Geschwindigkeit auf der Geraden nutzen können.

Für diejenigen, die eine weitere Dominanz von Mercedes erwarten, müssen wir uns daran erinnern, dass Mercedes zu Beginn dieser beiden Saisons Probleme mit Reifen hatte, als in der Saison 2017 und 2018 neue Reifenmischungen ausgestellt wurden. Zwischen 2019 und 2020 verlief der Übergang für die deutsche Marke reibungslos, da die Reifen für beide Jahreszeiten gleich waren. Es sollte notiert werden.

Die Vorhersage für die ersten drei des Grand Prix von Bahrain 2021 lautet 1. Max Verstappen, 2. Charles Leclerc, 3. Lewis Hamilton.

Vergessen Sie nicht, an unserem KOSTENLOSEN 2021 F1 Poule teilzunehmen. Sie können daran teilnehmen hier .

[yop_poll id = "1"]


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.