27. November – Vierfacher F1-Fahrertitelgewinner Alain Prost gibt zu, dass es ihm Spaß gemacht hat, zuzusehen Max Verstappen dominieren die Saison 2023 völlig.

Die bisher dominanteste Leistung in der Geschichte der Formel 1 war, als Prost und Ayrton Senna Bekanntermaßen gewann er 1988 alle Rennen bis auf eines McLaren - was einer Erfolgsquote von 94 Prozent entspricht.

Jedoch müssen auch Red BullMit 21 von 22 Siegen erhöhte sich diese Gewinnquote auf einen neuen Allzeitrekord – eine Erfolgsquote von 95.5 Prozent.

Formel-1-Chef Stefano Domenicali gibt zu, dass er sich im Jahr 2024 einen wettbewerbsintensiveren Wettbewerb wünscht.

„Nächstes Jahr hoffe ich auf mehr Autos, die miteinander kämpfen können“, sagte er gegenüber Sky Deutschland beim Finale in Abu Dhabi.

„Im Qualifying hier hatten wir alle 20 Autos innerhalb einer Sekunde. Das heißt, wir können auf eine Saison hoffen, in der das Können des Fahrers den Unterschied macht. Das ist das Wichtigste für uns.“

Der vierfache Weltmeister Prost sagt jedoch, dass er es trotz Verstappens Dominanz genossen habe, die Saison 2023 zu verfolgen.

„Ich habe als Fan zugesehen, wie ich mit keinem Team mehr zu tun habe“, sagte der 68-Jährige.

„Viele Leute haben gesagt, dass es negativ sei, weil ein Team und ein Fahrer dominieren. Aber ich erkenne es immer, wenn es solche Leistungen gibt Red Bull und max.

„Wenn jemand so dominiert, sieht man die Summe der notwendigen Arbeit. Und man kann nur Glückwünsche sagen“, fügte der Franzose hinzu.

„Wenn man dieses Niveau erreichen will, muss man besser arbeiten. Ich verstehe, wenn es manchmal frustrierend ist, aber auf persönlicher Ebene fand ich es großartig.“

Was den neuen dreifachen Weltmeister in Folge, Verstappen, angeht, glaubt Prost, dass es den Rennrivalen des Niederländers schwer fallen wird, ihn in absehbarer Zeit einzuholen.

„Als Fahrer haben wir alle unsere eigenen Fahrstile und Herangehensweisen“, sagte er. „Max ist noch sehr jung, aber der Fokus, den er von Anfang an auf seine Karriere hatte, und die Leidenschaft für den Motorsport sind sehr wichtig.“

„Er sagt immer, was er will und denkt. Man sieht nicht oft jemanden, der sich so sehr für seinen Sport engagiert. Er hat etwas ganz Besonderes an sich – er wird immer schneller und sammelt immer mehr Erfahrung.“


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Alain Prost lobt Max Verstappens historische F1-Saison"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.