Südafrikanischer Grand Prix F1 Race info

Grand Prix von Südafrika Info & Wiki Details zum Grand Prix der Formel 1 in Südafrika
Grand Prix Nr.:1
Datum:14. März 1993
Track:Kyalami
Rundenentfernung:4.261 km
Gesamtrunden:72
Entfernung:306,792 km
1998 Grand Prix Formel 1-Rennfahrplan für Südafrika
Freitag April 12th1 üben:
2 üben:
09: 00 - 10: 30
13: 00 - 14: 30
Samstag April 13th3 üben:
Qualifikation:
10: 00 - 11: 00
12: 00 - 18: 00
Sonntag, April 14F1 RACE:14: 00 Local
F1 Tickets kaufen

 

Südafrikanischer Grand Prix F1 Circuit
Kyalami-Schaltplan
Wettervorhersage in Midrand, Südafrika
Midrand
27°
klarer Himmel
Feuchtigkeit: 33%
Wind: 4m / s N
H26 • L24
29°
Mo
30°
Di
27°
Mi
26°
Do
Wetter von OpenWeatherMap

 

Podestplätze

 

Podestplätze Südafrikanischer F1 Grand Prix

JahrSchaltungDatumLED TreiberTeamLaps
1993KyalamiMärz 141. Frankreich Alain Prost
2. Brasil Ayrton Senna
3. Vereinigtes Königreich Mark Blundell
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
Frankreich Ligier
72
72
71
1992KyalamiMärz 11. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
2. Italien Riccardo Patrese
3. Brasil Ayrton Senna
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
72
72
72
1985KyalamiOktober 191. Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
2. Finnland Keke Rosberg
3. Frankreich Alain Prost
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich Williams
Vereinigtes Königreich McLaren
75
75
74
1984KyalamiApril 71. Österreich Niki Lauda
2. Frankreich Alain Prost
3. Vereinigtes Königreich Derek Warwick
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
Frankreich Renault
75
75
74
1983KyalamiOktober 151. Italien Riccardo Patrese
2. Italien Andrea de Cesaris
3. Brasil Nelson Piquet
Vereinigtes Königreich Brabham
Schweiz Alfa Romeo
Vereinigtes Königreich Brabham
77
77
77
1982KyalamiJanuar 231. Frankreich Alain Prost
2. Argentina Carlos Reutemann
3. Frankreich René Arnoux
Frankreich Renault
Vereinigtes Königreich Williams
Frankreich Renault
77
77
77
1980KyalamiMärz 11. Frankreich René Arnoux
2. Frankreich Jacques Laffite
3. Frankreich Didier Pironi
Frankreich Renault
Frankreich Ligier
Frankreich Ligier
78
78
78
1979KyalamiMärz 31. Kanada Gilles Villeneuve
2. Südafrika Jody Scheckter
3. Frankreich Jean-Pierre Jarier
Italien Ferrari
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Tyrrell
78
78
78
1978KyalamiMärz 41. Schweden Ronnie Peterson
2. Frankreich Patrick Depailler
3. Vereinigtes Königreich John Watson
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich Brabham
78
78
78
1977KyalamiMärz 51. Österreich Niki Lauda
2. Südafrika Jody Scheckter
3. Frankreich Patrick Depailler
Italien Ferrari
Kanada Wolf
Vereinigtes Königreich Tyrrell
78
78
78
1976KyalamiMärz 61. Österreich Niki Lauda
2. Vereinigtes Königreich James Hunt
3. Deutschland Jochen Mass
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich McLaren
78
78
78
1975KyalamiMärz 11. Südafrika Jody Scheckter
2. Argentina Carlos Reutemann
3. Frankreich Patrick Depailler
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich Tyrrell
78
78
78
1974KyalamiMärz 301. Argentina Carlos Reutemann
2. Frankreich Jean-Pierre Beltoise
3. Vereinigtes Königreich Mike Hailwood
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich McLaren
78
78
78
1973KyalamiMärz 31. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. Vereinigtes Königreich Peter Revson
3. Brasil Emerson Fittipaldi
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
79
79
79
1972KyalamiMärz 41. Neuseeland Denny Hulme
2. Brasil Emerson Fittipaldi
3. Vereinigtes Königreich Peter Revson
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich McLaren
79
79
79
1971KyalamiMärz 61. Vereinigte Staaten von America Mario Andretti
2. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
3. Schweiz Ton Regazzoni
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich Tyrrell
Italien Ferrari
79
79
79
1970KyalamiMärz 71. Australien Jack Brabham
2. Neuseeland Denny Hulme
3. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich McLaren
Vereinigtes Königreich März
80
80
80
1969KyalamiMärz 11. Vereinigtes Königreich Jackie Stewart
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Neuseeland Denny Hulme
Frankreich Matra
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich McLaren
80
80
80
1968KyalamiJanuar 11. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigtes Königreich Graham Hill
3. Österreich Jochen Rindt
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Brabham
80
80
80
1967KyalamiJanuar 21. México Pedro Rodriguez
2. Simbabwe John Love
3. Vereinigtes Königreich John Surtees
Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Japan Honda
80
80
79
1965Prince George CircuitJanuar 11. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigtes Königreich John Surtees
3. Vereinigtes Königreich Graham Hill
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Italien Ferrari
Vereinigtes Königreich BRM
85
85
85
1963Prince George CircuitDezember 281. Vereinigtes Königreich Jim Clark
2. Vereinigte Staaten von America Dan Gurney
3. Vereinigtes Königreich Graham Hill
Vereinigtes Königreich Team Lotus
Vereinigtes Königreich Brabham
Vereinigtes Königreich BRM
85
85
84
1962Prince George CircuitDezember 291. Vereinigtes Königreich Graham Hill
2. Neuseeland Bruce McLaren
3. Südafrika Tony Maggs
Vereinigtes Königreich BRM
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
Vereinigtes Königreich Cooper-Climax
82
82
82

Fahrer-Rangliste

 

Fahrerwertung Südafrikanischer F1 GP

LED TreiberGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Österreich Niki Lauda123003217.38.333
2Vereinigtes Königreich Jim Clark53003431.46.227
3Frankreich Alain Prost52114125.05.029
4Vereinigtes Königreich Jackie Stewart82114315.88.429
5Vereinigtes Königreich Nigel Mansell52002216.011.819
6Vereinigtes Königreich Graham Hill1012250010.76.131
7Argentina Carlos Reutemann101203018.29.425
8Südafrika Jody Scheckter81203005.97.624
9Neuseeland Denny Hulme81113115.34.427
10Italien Riccardo Patrese91102009.111.618
11Frankreich René Arnoux51012116.412.213
12Vereinigte Staaten von America Mario Andretti101001027.710.416
13Australien Jack Brabham71001202.69.113
14Schweden Ronnie Peterson810010010.313.811
15Kanada Gilles Villeneuve41001016.015.09
16México Pedro Rodriguez510010011.011.49
17Frankreich Patrick Depailler70123007.68.917
18Brasil Ayrton Senna40112005.35.811
19Vereinigtes Königreich Peter Revson20112009.02.510
20Vereinigtes Königreich John Surtees80112016.810.910
21Brasil Emerson Fittipaldi1001120110.811.710
22Neuseeland Bruce McLaren50101008.66.813
23Frankreich Jean-Pierre Beltoise601010011.010.011
24Finnland Keke Rosberg601010110.811.710
25Vereinigtes Königreich James Hunt60101207.314.09
26Italien Andrea de Cesaris501010014.413.28
27Frankreich Jacques Laffite901010010.916.08
28Vereinigte Staaten von America Dan Gurney40101018.811.06
29Simbabwe John Love901010016.012.06
30Deutschland Jochen Mass800110015.611.08
31Vereinigtes Königreich John Watson900110111.812.88
32Vereinigtes Königreich Derek Warwick400110014.58.57
33Brasil Nelson Piquet60011113.712.27
34Frankreich Didier Pironi40011008.012.05
35Vereinigtes Königreich Mark Blundell10011008.03.04
36Südafrika Tony Maggs30011009.77.04
37Vereinigtes Königreich Mike Hailwood40011017.018.54
38Österreich Jochen Rindt50011005.411.44
39Frankreich Jean-Pierre Jarier800110016.513.84
40Schweiz Ton Regazzoni900110010.213.24
41Österreich Gerhard Berger30000009.75.35
42Neuseeland Chris Amon60000008.012.35
43Italien Arturo Merzario400000014.813.84
44Schweden Reine Wisell100000014.04.03
45Schweden Stefan Johansson100000016.04.03
46Deutschland Michael Schumacher20000004.58.03
47Brasil Christian Fittipaldi200000016.511.53
48Vereinigtes Königreich Mike Spence300000010.312.73
49Australien Alan Jones300000015.013.03
50Brasil Carlos Pace60000118.713.03
51Schweiz Jo Siffert600000013.210.03
52Vereinigtes Königreich John Miles100000014.05.02
53Vereinigtes Königreich Innes Irland10000004.05.02
54Vereinigtes Königreich Bob Anderson200000011.010.52
55Finnland Jyrki Järvilehto200000015.011.52
56Italien Lorenzo Bandini20000005.510.02
57Deutschland Hans Joachim Stuck400000016.513.02
58Vereinigte Staaten von America George Follmer100000021.06.01
59Vereinigtes Königreich Johnny Herbert200000014.09.51
60Südafrika Neville Lederle20000005.014.01
61Belgien Thierry Boutsen400000017.510.51
62Schweden Jo Bonnier500000014.415.01
63Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever600000018.020.31
64Spanien Alex Soler-Roig100000025.025.00
65Italien Alex Caffi10000000.031.00
66Vereinigte Staaten von America Michael Andretti10000009.023.00
67Südafrika Luki Botha100000017.08.00
68Vereinigtes Königreich Jonathan Palmer100000021.024.00
69Italien Ludovico Scarfiotti100000015.023.00
70Südafrika Syd van der Vyver10000000.019.00
71Italien Gianni Morbidelli100000019.017.00
72Vereinigte Staaten von America Danny Sullivan100000019.07.00
73Australien Larry Perkins100000022.015.00
74Vereinigtes Königreich Mike Beuttler100000023.016.00
75Chile Eliseo Salazar100000012.09.00
76Brasil Rubens Barrichello100000014.015.00
77Südafrika David Clapham10000000.030.00
78Frankreich François Hesnault100000017.010.00
79Vereinigtes Königreich Roy Salvadori100000011.014.00
80Südafrika Basil van Rooyen10000009.018.00
81Finnland Mika Häkkinen100000021.09.00
82Italien Renzo Zorzi100000020.022.00
83Vereinigtes Königreich Geoff Lees100000024.013.00
84Südafrika Paddy-Fahrer100000026.025.00
85Australien Paul Hawkins100000016.09.00
86Vereinigtes Königreich Kenny Acheson100000024.012.00
87Vereinigtes Königreich Damon Hill10000004.021.00
88Venezuela Johnny Cecotto100000019.022.00
89Südafrika Bruce Johnstone100000017.09.00
90Niederlande Huub Rothengatter100000021.018.00
91Kanada George Eaton100000023.016.00
92Belgien Eric van de Poele100000026.013.00
93Südafrika Trevor Blokdyk100000019.012.00
94Australien David Walker100000019.010.00
95Frankreich François Migault100000025.015.00
96Italien Enrico Bertaggia10000000.032.00
97Vereinigte Staaten von America Tony Settember10000000.020.00
98Brasil Alex Ribeiro100000017.016.00
99Brasil Wilson Fittipaldi100000017.017.00
100Niederlande Jan Lammers100000021.024.00

Teamrangliste

 

Teamwertung Südafrikanischer F1 GP

TeamGP  1.  2.  3.  Schote  Pole  FL  DurchschnDurchschn. PosPunkte
1Vereinigtes Königreich Team Lotus2343174510.912.079
2Italien Ferrari214215236.912.169
3Vereinigtes Königreich Williams103304338.910.256
4Vereinigtes Königreich Brabham223237569.911.869
5Vereinigtes Königreich McLaren1925610319.29.391
6Vereinigtes Königreich Tyrrell1622362013.611.849
7Frankreich Renault62023335.310.627
8Vereinigtes Königreich BRM1311240013.714.024
9Frankreich Matra51001019.67.316
10Vereinigtes Königreich Cooper-Maserati210010013.813.19
11Vereinigtes Königreich Cooper-Climax40212009.611.422
12Frankreich Ligier1001220011.912.118
13Schweiz Alfa Romeo701010014.414.69
14Kanada Wolf30101007.78.06
15Vereinigtes Königreich März1000111016.314.98
16Japan Honda20011006.05.54
17Vereinigtes Königreich Toleman400000013.614.34
18Vereinigtes Königreich Arrows700000017.310.24
19Italien Benetton20000006.013.33
20Italien Minardi300000019.213.43
21Schweiz Sauber10000008.09.52
22Vereinigte Staaten von America Penske200000010.56.52
23Vereinigte Staaten von America Parnelli20000009.511.51
24Vereinigtes Königreich Iso Marlboro200000018.315.31
25Vereinigtes Königreich Shadow700000016.716.91
26Simbabwe RE10000000.029.00
27Vereinigtes Königreich Hill100000014.07.00
28Vereinigtes Königreich Emeryson10000000.020.00
29Italien Fondmetal100000015.023.00
30Italien De Tomaso100000020.019.00
31Italien Dallara100000024.517.00
32Vereinigtes Königreich Wolf-Williams100000020.514.50
33Vereinigtes Königreich Spirit100000020.08.00
34Italien Andrea Moda10000000.031.50
35Italien Merzario200000026.021.00
36Vereinigtes Königreich RAM200000022.319.70
37Hongkong Theodor200000024.018.50
38Deutschland Porsche200000018.010.50
39Irland Jordanien200000018.316.70
40Vereinigtes Königreich Footwork200000018.811.00
41Frankreich Larrousse200000017.516.00
42Vereinigte Staaten von America Adler200000011.511.00
43Vereinigtes Königreich Hesketh400000018.821.00
44Italien Osella500000020.023.20
45Südafrika LDS500000017.513.50
46Vereinigtes Königreich Fähnrich600000018.010.70
47Vereinigtes Königreich Lola600000014.215.70
48Deutschland ATS600000015.415.10
49Brasil Fittipaldi700000018.615.10
50Vereinigtes Königreich Surtees800000114.615.70

News

 

Aktuelle F1 GP News aus Südafrika



Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Berichte über den Großen Preis von Belgien seien verfrüht, sagt F1-CEO

25. August - Berichte, dass das sagenumwobene Spa-Francorchamps sein Formel-1-Rennen nach dem GP von Belgien an diesem Wochenende definitiv verlieren wird, sind verfrüht. Das war das Wort am Mittwoch vom F1-CEO.

25. August 2022 mit 6 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Haas-Teamchef bestätigt, dass Magnussen 1 den F2023-Sitz behalten wird

20. Juli - Während Mick Schumachers Sitz für 2023 noch nicht sicher ist, besteht für seinen erfahrenen Teamkollegen Kevin Magnussen nicht die gleiche Unsicherheit. Magnussen, 29, wurde von Haas verdrängt.

20. Juli 2022 mit 7 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Aktuelle COVID-Regeln helfen nicht bei der Rückkehr des afrikanischen F1-GP

7. Juli - Südafrikas Formel-1-Ambitionen sind in Form anhaltender Covid-Beschränkungen auf einen Haken gestoßen. In den letzten Tagen ist die Wahrscheinlichkeit, dass der ehemalige Grand-Prix-Austragungsort Kyalami ..

7. Juli 2022 mit 1 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

F1-CEO erhält „schnelle Antwort“ auf GP-Zukunft in Afrika

19. Juni – Die Formel 1 bereitet sich darauf vor, einen weiteren beispiellos langen Rennkalender für 2023 vorzustellen. „30 Grand Prix wären nicht vernünftig“, sagte F1-CEO Stefano Domenicali. "Unser..

19. Juni 2022 mit 2 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

South Africa F1 GP „bis zur Formel 1“, so Kyalami

7. Juni - Südafrikas starke Chancen, in den Formel-1-Kalender aufgenommen zu werden, werden Berichten zufolge einen großen Schritt nach vorne machen. F1-CEO Stefano Domenicali, der kürzlich auf Kyalami hinwies.

7. Juni 2022 mit 3 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Afrika „höchstwahrscheinlich“ neuer F1-Austragungsort im Rennplan

19. Mai – Afrika könnte das nächste neue Ziel der Formel 1 werden, obwohl der Sport entschieden hat, den gestrichenen russischen GP dieses Jahr nicht zu ersetzen. Die New York Times behauptet einen Deal zwischen ..

19. Mai 2022 mit 18 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Kyalami will Südafrika F1 GP in zwei Jahren zurückkehren

13. Oktober - Kyalami ist in pole Position, um in den Formel-1-Kalender zurückzukehren. Obwohl der Zeitplan mit 22-23 Rennen pro Jahr mittlerweile aus allen Nähten platzt, sagt F1-CEO Stefano Domenicali..

13. Oktober 2021 mit 4 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Hamilton will Afrika wieder im F1-Kalender haben

29. Juni - Afrika ist "der wichtigste Ort", der in den Formel-1-Rennkalender aufgenommen werden sollte. Das ist die Ansicht von Lewis Hamilton, der stark in die neue ..

29. Juni 2020 mit 1 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Die F1 kommt Afrika einen Schritt näher

Die Formel 1 kommt Afrika einen Schritt näher. Im vergangenen Jahr bemerkte der ehemalige kommerzielle Chef des Sports, Sean Bratches: "Wir fahren jetzt auf fünf Kontinenten." Afrika ist das letzte Land.

21. Februar 2020 mit 3 Kommentare

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Offiziell: Zwei russische Strecken können den GP von Russland abwechseln

Sotschi könnte einen einzigen russischen GP-Termin in zukünftigen F1-Kalendern mit einem neuen Veranstaltungsort in St. Petersburg abwechseln. Hermann Tilke, der Designer des Veranstaltungsortes St. Petersburg namens Igora Drive, ..

11. Februar 2020 mit 1 Kommentare

Weiterlesen Südafrikanische F1 GP News »


F1-Waren✅ Holen 10% Rabatt auf alle F1-Merchandise im F1-SPEICHER jetzt!

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
USA
Abu Dhabi

Verfügbare 2023 Tickets:
Kanada
Österreich -15%
Ungarn

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »