Red Bull Max Verstappen steht kurz vor einer zweiten Formel-1-Weltmeisterschaft in Folge, wobei der niederländische Fahrer an diesem Wochenende beim GP von Singapur gewinnen könnte.

Wenn sich die F1-Saison dem Ende zuneigt, halten Sie sich über die neuesten Statistiken, Updates und Updates auf dem Laufenden Live-Rangliste über die Flashscore-App und -Website.

Der amtierende Champion müsste den zweitplatzierten Charles Leclerc um 22 Punkte schlagen, um am Sonntag in Marina Bay den Titel zu holen.

Verstappen vor dem Großen Preis von Singapur kurz vor dem Meistertitel

Der Singapore Track (Foto von Steven Tee / LAT Images)

Obwohl es ein unwahrscheinliches Szenario ist, wäre es das früheste Mal seit 20 Jahren, dass eine Fahrermeisterschaft gesichert wurde.

Eine Frage des Wann oder Ob, Verstappen hat sich während der gesamten Saison erneut bewährt und ist sicher, den Weltmeistertitel zu gewinnen, auch wenn das Rennen über das Sonntagsrennen hinausgeht.

Neben Leclerc ist George Russell von Mercedes der einzige andere Fahrer in Reichweite von Verstappen, wobei das Paar 116 Punkte bzw. 125 Punkte zurückliegt.

Von der Saison bleiben nur noch fünf Rennen mit maximal 138 Punkten übrig, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass entweder Leclerc oder Russell Verstappen fangen, gering bleibt.

Die Nachrichten kommen aus Red Bull zeigen an, dass sie an diesem Wochenende nicht an eine Titelfeier denken, wenn man bedenkt, wie schlecht Verstappens Rivalen abschneiden müssten, um die Meisterschaft abzuschließen.

Ihr Fokus liegt darauf, dem 24-Jährigen, der in diesem Jahr auf bemerkenswerte 11 Rennsiege verweisen kann, einen weiteren Grand-Prix-Sieg zu bescheren.

Interessanterweise sind fünf dieser elf in jedem der letzten fünf Rennen gefahren, wobei Verstappen an diesem Wochenende einen sechsten Sieg in Folge anstrebt.

Ein Sieg in Singapur würde Verstappen für die Saison auf Platz 12 bringen und ihn nur einen hinter Michael Schumacher und Sebastian Vettels Allzeit zurücklassen F1-Rekord von 13 Siegen in einer einzigen Kampagne.

Mit dem Rekord in Sichtweite wird Verstappen versuchen, c abzuwehrenhallEnge vom Rest des Feldes, die die Saison ebenfalls unbedingt mit einem Sieg beenden wollen.

Einer davon ist Verstappens ehemaliger Gegner Lewis Hamilton, der noch nie eine F1-Saison ohne einen Grand-Prix-Sieg verbracht hat.

Der siebenmalige Weltmeister, der letztes Jahr in Saudi-Arabien siegreich war, hat eine heiße Saison hinter sich und will unbedingt mindestens einmal ganz oben auf dem Podium stehen, bevor die Saison zu Ende geht.

Es wird auch die letzten paar Rennen in der bemerkenswerten Karriere des berühmten Fahrers Vettel markieren, der sich am Ende der Saison aus dem Sport zurückziehen wird.

Der viermalige Weltmeister gab Anfang dieses Jahres im Alter von nur 35 Jahren seinen Rücktritt bekannt.

Trotz der Romantik eines jeden Hamilton- oder Vettel-Sieges ist es schwierig, an diesem Wochenende an Verstappen vorbeizuschauen, um den Sieg zu erringen, wenn man bedenkt, wie er in dieser Saison gearbeitet hat.

Erwarten Sie eine dominante Leistung des Niederländers, der seinem zweiten Weltmeistertitel in Folge einen Schritt näher kommt.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.