Die Aufnahme von Las Vegas in den F1-Kalender im Jahr 2023 ist zweifellos eine der heißesten Neuigkeiten in der Welt des Sports. Die F1, auch bekannt als Formel 1950, ist ein internationales Open-Wheel-Rennspiel, das seit seiner Einführung im Jahr XNUMX der beliebteste und am meisten bewunderte Autorennsport der Welt ist.

Seit der offiziellen Ankündigung, dass die Formel XNUMX nach Las Vegas kommt, herrscht große Vorfreude, vor allem in den Vereinigten Staaten. Denn das Formel-XNUMX-Rennen wurde schon lange nicht mehr in Las Vegas ausgetragen.

Da das Rennen nach Las Vegas kommt, sind Einwohner und Fans des Sports, insbesondere auf dem Strip, darauf vorbereitet, das Rennen an ausgewiesenen Orten zu sehen und die Chancen zu antizipieren, die sich aus den Nachrichten ergeben, einschließlich Wettmöglichkeiten in erstklassigen Casinos wie Mobiles Siru-Casino.

Das Rennen, das im November 2023 ausgetragen wird, wird eines der abschließenden Rennen im F1-Kalender sein.

Interessante Fakten über das bevorstehende F1-Rennen in Las Vegas

Das Rennen wäre das erste, das seit dem Großen Preis von Südafrika 1985 an einem Samstag ausgetragen wird Kyalami.

Ein anderer interessante Tatsache über die Veranstaltung ist, dass es das fünfundsiebzigste Weltmeisterschaftsrennen wäre, das nicht an einem Sonntag stattfinden würde.

Da die Rennveranstaltung nachts an einem Samstag auf dem Las Vegas Strip stattfinden würde, würden mehr Menschen daran teilnehmen können. Mit der vollen Unterstützung der Gemeinden und Casinos auf dem Strip kann man am D-Day nichts weniger als Faszination erwarten.

Chancen und Perspektiven

Formel-XNUMX-Rennen in die Unterhaltungshauptstadt der Welt zu bringen, wäre für Las Vegas ein wahr gewordener Traum, denn es bietet viele Möglichkeiten und Erwartungen. Einige von ihnen sind unten im Detail aufgeführt.

Wirtschaftsaufschwung

Das F1-Rennen in Las Vegas würde sowohl lokale als auch Tausende von internationalen Fans anziehen. Obwohl Las Vegas für Touristen kein Fremdwort ist, würde sich die hohe Zahl der Zuschauer des F1-Rennens positiv auf die Wirtschaft der Gastgeberstadt auswirken. Es wird erwartet, dass das Rennen dem Bundesstaat Nevada etwa eine halbe Milliarde Dollar an lokalen Einnahmen einbringen wird.

Job Angebote

Die Formel XNUMX würde Berichten zufolge zweihundertvierzig Millionen Dollar für das Baugrundstück von Las Vegas ausgeben, um sich auf das Rennen vorzubereiten. Viel Know-how in den verschiedenen Baulinien wäre erforderlich, was den Bewohnern Türen für mehr Arbeitsplätze öffnet.

Anzeige der Gastgeberstadt

Das Rennen wird voraussichtlich in viele Länder weltweit übertragen. Las Vegas würde einem weltweiten Publikum präsentiert und dabei die Schönheit, die Kasinos und andere angenehme Merkmale der Gastgeberstadt zur Schau gestellt. Dies könnte die Zahl der Touristen, die nach Las Vegas kommen, erheblich steigern.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Las Vegas wird 1 in den F2023-Kalender aufgenommen"

  1. Julia Eliot-Roy

    Bitte - keine Stadtkurse mehr. F1 ist so viel besser, auf traditionellen Rennstrecken zu fahren, die den unvermeidlichen Nervenkitzel bieten, der mit einfachen Rennen verbunden ist. Monaco ist Teil der F1-Geschichte und kann in seinem Wert für den Sport alleine stehen. Die Einführung von mehr Straßenrennen bei gleichzeitiger Absage richtiger Bahnrennen birgt die ernsthafte Gefahr, die F1 zu einer Geldmaschine abzuwerten, anstatt die Tradition des richtigen Rennsports zu stärken.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.