2000 F1 Meisterschaftswertung

2000 F1 Meisterschaftswertung

Ferrari feiert beim australischen F1 GP ein 2: 1-Ergebnis

Alles sehen 2000 F1 Ergebnisse für jedes Rennen, Fahrer und Team.

Ferrari kann sich also endlich ausruhen, seine unzähligen Millionen haben zum ersten Mal seit 1979 den Fahrertitel verliehen Jody Scheckter gewonnen.

Und wer passt besser dazu, ihnen den Ruhm zu bringen, den sie so leidenschaftlich gesucht haben als Michael Schumacher?

Der F312-4 war der erste Ferrari, der einen Fahrer zum Fahrertitel beförderte, seit der 1979T1 2000 den Trick für Jody Scheckter vollbrachte. Er war eine Entwicklung von Ross Brawn-Rory Byrne aus dem F310B. Mit dem brandneuen 049 V10-Motor, einem verengten Chassis und der gleichen hohen Nase

es war ein Gewinner in Michael Schumachers Händen, der sein c setztehallenges Rollen mit drei Siegen in Folge. Er sollte sechs weitere Punkte erzielen, mit Rubens Barrichello Damit erzielte er seinen ersten Sieg beim Großen Preis von Deutschland. Weitere typische Ferrari-Merkmale der damaligen Zeit waren "Periskop" -Auspuffanlagen, eine der vielen Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger, dem F399.

Hier finden Sie die 2000 F1-Teams im ÜberblickWir haben auch alle anderen F1-Ergebnisse Seit 1987.

Übersicht & Bericht

2000 F1 Championship Übersicht

2000 F1 Weltmeisterschaft
RennenDatumErster PlatzTeamLapsZeit
2000 Australischer F1 GPMärz 12Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari5801: 34: 01.987
2000 Brasilianischer F1 GPMärz 26Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari7101: 31: 35.271
San Marino F2000 GP 1April 9Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari6201: 31: 39.776
2000 British F1 GPApril 23United Kingdom David Coulthard
United Kingdom McLaren6001: 28: 50.108
2000 Spanisch F1 GPMai 7Finnland Mika Häkkinen
United Kingdom McLaren6501: 33: 55.390
2000 Europäischer F1 GPMai 21Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari6701: 42: 00.307
2000 Monaco F1 GPJuni 4United Kingdom David Coulthard
United Kingdom McLaren7801: 49: 28.213
2000 Canadian F1 GPJuni 18Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari6901: 41: 12.313
2000 French F1 GPJuly 2United Kingdom David Coulthard
United Kingdom McLaren7201: 38: 05.538
2000 Austrian F1 GPJuly 16Finnland Mika Häkkinen
United Kingdom McLaren7101: 28: 15.818
2000 Deutscher F1 GPJuly 30Brasil Rubens Barrichello
Italia Ferrari4501: 25: 34.418
2000 Ungarischer F1 GPAugust 13Finnland Mika Häkkinen
United Kingdom McLaren7701: 45: 33.869
2000 Belgischer F1 GPAugust 27Finnland Mika Häkkinen
United Kingdom McLaren4401: 28: 14.494
2000 Italian F1 GPSeptember 10Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari5301: 27: 31.638
2000 USA F1-GPSeptember 24Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari7301: 36: 30.883
2000 Japanese F1 GPOktober 8Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari5301: 29: 53.435
2000 Malaysian F1 GPOktober 22Deutschland Michael Schumacher
Italia Ferrari5601: 35: 54.235

 

F2000-Meisterschaftsbericht 1


Martin Brundle 2020 Beyond the Grid-Interview

Michael Schumacher, Ferrari F1-2000, 2000 Österreich GP

Schumacher wurde zu gebracht Ferrari 1996 auf dem größten Gefolgsmann des Sports mit einem Ziel: dem Team den 10. Fahrertitel zu geben. Es war jedoch keine leichte Sache. Abgesehen von Barrichello tauschen Fahrten mit Eddie IrvineNachdem der Ulsterman Ferrari für das Stewart-Team verlassen hatte, das als Jaguar umbenannt wurde, hatten die beiden besten Teams eine bemerkenswerte Stabilität im Personal.

Williams hatte den 20-jährigen Jenson Button direkt aus der Formel XNUMX verpflichtet und seine Supertec-Motoren gegen die des zurückkehrenden BMW ausgetauscht. Ein anderes Team, das Supertec-Motoren über Bord geworfen hatte, war BAR, das ein zweites Jahr mit Honda-Motoren zurück war. Arrows nahm einen der Supertec-Deals auf und brachte ihn ein Jos Verstappen. Jordan unterzeichnete Jarno Trulli von Prost als Ersatz für Damon HillProst unterzeichnete Jean Alesi und Nick Heidfeld als Nachfolger von Trulli und Olivier Panis.

Wie in den letzten zwei Jahren war der Kampf um die Ehre zwischen Ferrari und McLaren, und die Ehre schien angesetzt McLaren Als die Saison in Melbourne begann, standen Hakkinen und Coulthard in der ersten Reihe. Aber beide McLarens brachen und Schumacher führte Barrichello für einen Ferrari-Doppelsieg nach Hause. Der dritte Platz ging insbesondere an Ralf Schumacher, den BMW in seinem Williams stärker als man glaubt. Der vielleicht größte Jubel kam aus der BAR-Box, als sie ihre punktfreie Debütsaison hinter sich ließen Jacques Villeneuve Vierter und Ricardo Zonta Sechster.

Mika Hakkinen Helm 2000

Mika Hakkinen mit Helm auf (2000)

Ferraris Traumstart setzte sich fort, als Hakkinen in Interlagos von der Führung zurückzog. Coulthard wurde vom zweiten Platz disqualifiziert und übergab den Platz an Benettons Giancarlo Fisichella vor Jordan Heinz-Harald Frentzen und Trulli, wobei Button erst in seinem zweiten Rennen traf. Besser noch, Schumacher schlug dann die McLarens Messe und den Platz in Imola. Also, drei Rennen in, und Schumacher hatte 30 Punkte auf Hakkinens sechs und Ferrari 39 auf McLarens 10.

Hakkinen hatte drei poles von drei, bevor er für die ankam Britischer Grand Prix in einem nassen Silverstone, aber seine Chance, einen 100-prozentigen Rekord zu führen, wurde verpasst, als Barrichello die Trocknungsbedingungen beherrschte, um Frentzen am besten zu leiten pole. Barrichello führte zur Mitteldistanz, aber Coulthard war direkt auf seinem Schwanz und übernahm mit einer großen Bewegung nach außen in Stowe. Der Brasilianer zog sich dann mit einem Hydraulikversagen zurück und Coulthard schlug Hakkinen und Schumacher.

Der amtierende Meister Hakkinen hätte nicht damit gerechnet, bis zur fünften Runde auf seinen ersten Sieg zu warten, aber er brachte seine Show mit dem Sieg in Spanien auf die Straße. Coulthard hatte das Glück, dort zu sein, nachdem er einen Flugzeugabsturz überlebt hatte, bei dem sein Pilot und sein Copilot ums Leben kamen, und zeigte große Tapferkeit im Rennen mit gebrochenen Rippen. Nach der zweiten Runde der Boxenstopps übernahm Hakkinen die Führung, was durch einen langsamen Stopp für Schumacher erleichtert wurde. Coulthard wurde Zweiter, als Schumacher mit einer Reifenpanne langsamer wurde.

Das Pendel schwang Ferrari in die Richtung Nürburgring als die Bedingungen für Schumacher perfekt waren, um seine Fähigkeiten bei Regenwetter unter Beweis zu stellen. Hakkinen war vom dritten Startplatz in die erste Kurve geschossen. Nach fünf Runden begann es jedoch zu regnen, und Schumacher übernahm die Führung und blieb für seinen vierten Sieg vor dem McLaren-Duo vorne.

Schumacher schien bereit zu sein, in Monaco fünf Siege zu erzielen, aber ein undichter Auspuff ließ seine Federung zusammenbrechen. Coulthard blieb frei, um zu gewinnen. Schumachers Flucht aus pole in Kanada wurde verstärkt, als Coulthard zu einer Stop-Go-Strafe aufgefordert wurde, da sein Auto nach dem 15-Sekunden-Board in der Startaufstellung bearbeitet worden war. In der Mitte des Rennens regnete es und Schumacher wurde aufgefordert, wegen eines möglichen Bremsproblems langsamer zu fahren. Barrichello kam näher, aber die Teambefehle diktierten, dass er hinter seinem Teamleiter ins Ziel kam.

2000 F1 Meisterschaftswertung

F1 Deutschland Hockenheim 29.7.2000
David Coulthard

Coulthard rächte sich an Magny-Cours als er Schumacher um die Ehre überholte, wobei Hakkinen den zweiten Platz belegte, als Schumachers Motor ausfiel. Hakkinen erholte sich am A1-Ring, indem er von Anfang bis Ende vor Coulthard führte.

Schumacher hatte in Hockenheim eine weitere Enttäuschung in der ersten Runde, diesmal nach außen, nachdem er Coulthard nicht überholt hatte, um sich dann auf den Weg von Fisichella zu machen. Dann, als der Regen einsetzte, aber nur am Ende der Strecke des Stadions, entschied sich Barrichello, draußen zu bleiben und gewann, als Hakkinen wegen Nässe an die Box ging. Hakkinen übernahm die Kontrolle auf dem Hungaroring, indem er einen blendenden Fluchtweg machte, um von Anfang bis Ende zu führen, während Coulthard Schumacher an die Linie brachte.

Der größte Überholzug des Jahres 2000 wurde in Spa-Francorchamps ausgeführt, als Hakkinen Schumacher bis nach Les Combes strömte und sich dann durch eine winzige Lücke in Zonta drückte, als Schumacher den Brasilianer verließ. Es war zentimetergenau und seine Belohnung war der Sieg.

The Italienischer Grand Prix wurde durch den Tod eines Marschalls nach einem schweren Unfall in der zweiten Schikane in der ersten Runde getrübt, so dass Schumacher gegen Hakkinen gewinnen konnte. Ralf Schumacher holte seinen zweiten dritten Platz in Folge.

Die Formel XNUMX und die USA wurden nach neunjähriger Pause wieder bekannt, als der Zirkus in die USA zog Indianapolis Motor Speedway. Schumacher gewann leicht, nachdem der Motor von Hakkinen ausgefallen war.

2000 F1 Meisterschaftswertung

Mika Hakkinen (McLaren MP4 / 15 Mercedes) 2. Platz.

Als Hakkinen mit einem Acht-Punkte-Nachteil in Suzuka ankam, hatte er am Start den Sprung, aber geschickte Taktik, Verkehr und eine kurze Dusche, als Hakkinen aus seinem zweiten Stopp herauskam, brachten Schumacher nach vorne, wo er bis zum Ziel blieb. Schumacher machte dann vier Siege in Folge, als er Coulthard in Sepang auf die Linie brachte. Michael war in der Boxenstopp-Sequenz weitergefahren, als Anführer Coulthard gezwungen war, früh zu boxen, nachdem er weit gelaufen war und Trümmer seinen Motor überhitzt hatten. Hakkinen hingegen bewegte sich vor dem Start und sein Stop-Go ließ ihn auf den 18. Platz fallen, bevor er hinter Barrichello auf den vierten Platz vorrückte.

Also hob Ferrari den Constructors 'Cup und Williams erwies sich als das Beste vom Rest. Jordan fiel vom dritten auf den sechsten Platz hinter Benetton und BAR zurück, die punktgleich abschlossen, wobei Arrows nicht ganz die Belohnung erhielt, die seine deutliche Verbesserung verdient hatte. Jaguar erzielte nur vier Punkte im Vergleich zu den 36 Punkten, die sie 1999 als Stewart erzielten, aber Prost und Minardi erzielten nicht einmal einen Punkt, wobei das französische Team besonders durcheinander wirkte.

Fahrerwertung

2000 Formel 1 Meisterschaft Fahrerwertung

PosLED TreiberAUSBRASANBRISPAEURMONCANFREOSTGERHUNBELITAUSJAPMALPkt
1Deutschland Michael Schumacher11*1351*DNF1DNFDNFDNF221111108
2Finnland Mika HäkkinenDNFDNF2*2*1*26*4*2121*12*DNF2*4*89
3United Kingdom David CoulthardDNFDSQ3123171*2*334DNF5*3273
4Brasil Rubens Barrichello2*DNF4DNF3422331*4DNF *DNF24362
5Deutschland Ralf Schumacher35DNF44DNFDNF145DNF7533DNFDNFDNF24
6Italia Giancarlo Fisichella5211795339DNFDNFDNFDNF11DNF14918
7Canada Jacques Villeneuve4DNF516DNFDNF715448127DNF46517
8United Kingdom Jenson ButtonDNF6DNF51710DNF1185495DNFDNF5DNF12
9Deutschland Heinz-Harald FrentzenDNF3DNF176DNF10DNF7DNFDNF66DNF3DNFDNF11
10Finnland Mika SaloDSQWD687DNF5DNF10651097DNF1086
11Italia Jarno TrulliDNF415612DNFDNF66DNF97DNFDNFDNF13126
12Nederland Jos VerstappenDNF714DNFDNFDNFDNF5DNFDNFDNF13154DNFDNF105
13United Kingdom Eddie IrvineDNFDNF71311DNF41313 10810DNF7864
14Brasil Ricardo Zonta6912DNF8DNFDNF8DNFDNFDNF1412669DNF3
15España Pedro de la RosaDNF8DNFDNFDNF6DNFDNFDNFDNF61616DNFDNF12DNF2
16Österreich Alexander Wurz7DNF991012DNF9DNF10DNF1113510DNF72
17Brasil Luciano Burti         11       0
18España Marc Gené8DNFDNF1414DNFDNF16158DNF1514912DNFDNF0
19United Kingdom Johnny HerbertDNFDNF101213119DNFDNF7DNFDNF8DNF117DNF0
20France Jean AlesiDNFDNFDNF10DNF9DNFDNF14DNFDNFDNFDNF12DNFDNF110
21Argentina Gastón MazzacaneDNF101315158DNF12DNF1211DNF1710DNF15130
22Deutschland Nick Heidfeld9DNFDNFDNF16 8DNF12DNF12DNFDNFDNF9DNFDNF0
23Brasil Pedro DinizDNFWD811DNF7DNF10119DNFDNF118811DNF0

2000 F1 Ergebnisse Verteilung der Punkte: 1st = 10, 2nd = 6, 3rd = 4, 4th = 3, 5th = 2, 6th = 1-Punkt
* = dieser Fahrer hat die schnellste Runde des Rennens gefahren.

DNQ = Nicht qualifiziert, DNS = Nicht gestartet, Zurückgezogen = Zurückgezogen, DSQ = Disqualifiziert, NC = Nicht klassifiziert

Fahrerstatistiken

2000 F1 Treiberstatiktabelle

LED TreiberGP1.2.3.SchotePoleLapsFLPTS
Deutschland Michael Schumacher179211299212108
Finnland Mika Häkkinen17470115944989
United Kingdom David Coulthard17335112973373
Brasil Rubens Barrichello1714491939362
Deutschland Ralf Schumacher1700330913024
Italia Giancarlo Fisichella1701230839018
Canada Jacques Villeneuve1700000900017
United Kingdom Jenson Button1700000789012
Deutschland Heinz-Harald Frentzen1700220681011
Italia Jarno Trulli170000070906
Finnland Mika Salo170000087206
Nederland Jos Verstappen170000069505
Brasil Ricardo Zonta170000090903
Österreich Alexander Wurz170000086802
España Pedro de la Rosa170000060002
France Jean Alesi170000062700
Argentina Gastón Mazzacane170000091200
España Marc Gené170000084300
Brasil Pedro Diniz170000077700
United Kingdom Johnny Herbert170000077300
United Kingdom Eddie Irvine160000079904
Deutschland Nick Heidfeld160000062500
Brasil Luciano Burti1000006900

Mannschaftswertung

2000 F1 Championship Constructor Rangliste

PosTeamAutoAUSBRASANBRISPAEURMONCANFREOSTGERHUNBELITAUSJAPMALPkt
1Italia Ferrari3111351DNF1DNFDNFDNF221111170
42DNF4DNF34223314DNFDNF243
2United Kingdom McLaren1DNFDNF221264212112DNF24152
2DNFDSQ31231712334DNF532
3United Kingdom Williams935DNF44DNFDNF145DNF7533DNFDNFDNF36
10DNF6DNF51710DNF1185495DNFDNF5DNF
4United Kingdom BAR224DNF516DNFDNF715448127DNF46520
236912DNF8DNFDNF8DNFDNFDNF1412669DNF
5Italia Benetton115211795339DNFDNFDNFDNF11DNF14920
127DNF991012DNF9DNF10DNF1113510DNF7
6Irland Jordanien5DNF3DNF176DNF10DNF7DNFDNF66DNF3DNFDNF17
6DNF415612DNFDNF66DNF97DNFDNFDNF1312
7United Kingdom Arrows18DNF8DNFDNFDNF6DNFDNFDNFDNF61616DNFDNF12DNF7
19DNF714DNFDNFDNFDNF5DNFDNFDNF13154DNFDNF10
8der Schweiz Sauber16DNFWD811DNF7DNF10119DNFDNF118811DNF6
17DSQWD687DNF5DNF10651097DNF108
9United Kingdom Jaguar7DNFDNF71311DNF413131110810DNF7864
8DNFDNF101213119DNFDNF7DNFDNF8DNF117DNF
10Italia Minardi208DNFDNF1414DNFDNF16158DNF1514912DNFDNF0
21DNF101315158DNF12DNF1211DNF1710DNF1513
11France Prost14DNFDNFDNF10DNF9DNFDNF14DNFDNFDNFDNF12DNFDNF110
159DNFDNFDNF16 8DNF12DNF12DNFDNFDNF9DNFDNF


Letztes Rennergebnis

Letzter Fan Kommentar

Rennkarten

Verfügbare 2022 Tickets:
France
Ungarn
Belgien
Italia
Abu Dhabi

Schauen Sie vorbei und bestellen Sie bei uns F1 Tickets Shop »