Event: Niederländischer Grand Prix
Track: Zandvoort-Rennstrecke

Rennergebnisse 2021 Dutch F1 Grand Prix

Start des niederländischen F2021 GP 1

Wetter: trocken 22.1 ° C.
Asphalt: trocken 35.6°C
Luftfeuchtigkeit : 49.4%
Wind : 0.6 m/s NE
Druck: 1021.2 bar

Max Verstappen gewann heute seinen ersten niederländischen F1 GP, es war sein siebter Rennsieg der Saison. Die Red Bull Der Rennfahrer startete von P1 und fuhr 64 Runden in Führung, um seinen ersten Heim-GP-Sieg zu erzielen. Es war der 72. Rennsieg für Red Bull Rennsport.

Alle Autos kamen beim Start fehlerfrei davon und fuhren in die enge erste Kurve namens Tarzan-Kurve. In den folgenden Kurven sahen wir beide Alpines berühren. Red Bull Fahrer Sergio Perez und Williams-Pilot Nicholas Latifi mussten beide aus der Boxengasse starten, weil die Teams ihre Autos unter Parc Fermé umbauen mussten. Fernando Alonso gewann 2 Positionen in der ersten Runde und Verstappen setzte sich vom Mercedes von Lewis Hamilton ab, der auf P2 lag und schaffte es, einen Rückstand von 2 Sekunden zu schaffen. nach Runde 1.

AlphaTauri-Fahrer Pierre Gasly, der sich mit beiden Ferrari-Fahrern dahinter als 4. qualifiziert hat, hat einen tollen Job gemacht und den 4. Platz behalten. In Runde 7 hatte Verstappen seinen Rückstand auf Hamilton auf 3 Sekunden vergrößert.

Haas-Pilot Mick Schumacher lieferte sich erneut einen erbitterten Kampf mit seinem Teamkollegen und fuhr in Runde 7 an die Box. Die Folge war, dass Verstappen den Deutschen bereits in Runde 8 überrundete. McLaren-Pilot Daniel Ricciardo konnte sich ebenfalls einen Startplatz sichern, während Alfa Romeo-Pilot Antonio Giovinazzi Sie verlor in Runde eins zwei Plätze.

Perez, der aus der Box startete, musste in Runde 9 an die Box gehen, weil sein Auto starke Vibrationen eines Flatspots an seinem rechten Vorderreifen hatte. Der Flatspot war das Ergebnis einer Sperre, als der mexikanische Fahrer versuchte, Mazepin bei ' Tarzan'.

In Runde 11 kam auch Sebastian Vettel an die Box. Sein Boxenstopp dauerte 2.3 Sekunden, der Deutsche wechselte von weichen auf harte Reifen. Latifi, der ebenfalls aus der Box startete, konnte Mazepin in Runde 14 außen an der Tarzan-Kurve überholen. Verstappen war zu diesem Zeitpunkt 3.5 Sekunden lang. vor Hamilton

Hamilton war der erste der Spitzenreiter, der in Runde 21 einen Boxenstopp einlegte, um seinen Rivalen Verstappen zu unterbieten. Der Boxenstopp war nicht sehr schnell und dauerte 3.6 Sekunden. Hamilton wechselte zu einem Satz neuer mittlerer Reifen. Die Red Bull Das Team reagierte sofort und fuhr eine Runde später mit seinem Spitzenreiter Verstappen an die Box. Obwohl ihr Boxenstopp fast 1 Sek. dauerte. schneller und dauerte 2.7s, Verstappen lehnte wurde auf nur 2 Sek. gekürzt. als er auf die Strecke zurückkehrte.

In Runde 24 hatte Perez AlphaTauri Drive für P14 überholt. Valtteri Bottas hatte eine 1-Stopp-Strategie und war noch nicht an der Box und führte das Rennen mit Verstappen 7 Sekunden an. hinter ihm auf einem neuen Satz Medien und näherte sich schnell. Pierre Gasly, der immer noch auf P4 lag und im Niemandsland fuhr, fuhr in Runde 25 von weich auf hart für einen Stopp.

Nach den ersten Boxenstopps versuchte Hamilton alles, um die Lücke zu Verstappen zu schließen. Mit ein wenig Hilfe von Bottas, der den Niederländer hielt, hatte sich der Rückstand in Runde 1.3 auf nur noch 27 Sekunden reduziert. Vier Runden später konnte Verstappen den Finnen auf der Hauptgeraden überholen. Die 70,000 Mann starke, orangefarbene Armee brüllte lautstark ihre Freude und Bottas ging seinem Teamkollegen Hamilton schnell aus dem Weg, um ihn passieren zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt betrug der Abstand zwischen Hamilton und Verstappen nur 0,7 s, aber Verstappen konnte den Abstand in Runde 1.6 schnell wieder auf 32 s vergrößern.

Rennergebnisse 2021 Dutch F1 Grand Prix

Sergio Perez der (11) Red Bull Racing RB16B Honda überholt Robert Kubica mit dem (88) Alfa Romeo Racing C41 Ferrari beim F1 Grand Prix der Niederlande auf dem Circuit Zandvoort

Bottas machte seinen Boxenstopp am Ende der 32. Runde, um von weichen auf harte Reifen zu wechseln und das Rennen in einem Boxenstopp von nur 2.2 Sekunden zu beenden. für das Mercedes-Team. Aston Martin-Fahrer Sebastian Vettel drehte sich in Kurve 3, als er versuchte, Tsunoda zu überholen, und sorgte für den ersten Moment der gelben Flagge des Rennens. Der Dreher verursachte Bottas ein paar Sekunden, weil er stark bremsen musste, um Vettels Auto nicht zu stürzen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Verstappen seinen Vorsprung auf Hamilton auf 2.2 Sekunden ausgebaut.

Mercedes beschloss, Hamilton in Runde 40 erneut an die Box zu fahren, um mit einem Satz gebrauchter Medien erneut zu versuchen, Verstappen zu unterbieten, aber die Red Bull reagierte erneut schnell und schickte den Niederländer für einen neuen Satz harter Reifen an die Box. Diesmal dauerte Hamiltons Boxenstopp nur 2.5 Sekunden, aber Red Bull war wieder schneller und fuhr ihren Fahrer in nur 2.1 Sekunden an die Box. Obwohl Hamilton die schnellste Rundenzeit fuhr, hatte sich der Abstand auf 3.5 Sekunden vergrößert.

Der russische Fahrer Nikita Mazepin war der erste Fahrer, der den Haas aufgeben musste. In Runde 44 fuhr er mit einem technischen Problem zurück in die Haas-Team-Garage.

Perez absolvierte seinen zweiten Boxenstopp in Runde 49 des Rennens und wechselte auf weiche Reifen. Der Mexikaner, der aufgrund von Boxenstopps seiner Konkurrenten bereits vor seinem Stopp auf P7 vorgefahren war, kam als 12. hinter Williams-Pilot George Russell auf die Strecke.

In Runde 50 schied Yuki Tsunoda als zweiter Fahrer mit einem technischen Problem aus dem niederländischen F1 Grand Prix aus.

In Runde 53 gab Hamilton erneut Druck, um Verstappen um die Führung unter Druck zu setzen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Niederländer viel Verkehr zu umrunden und Hamilton konnte sich dem Red Bull Treiber. Am nächsten kam er an 1.3 Sekunden, doch das Mercedes-Team schien den Champion zu früh an die Box zu fahren und er musste in Runde 61 zurückfahren, um mit dem mittleren Reifensatz ins Ziel zu kommen.

Rennergebnisse 2021 Dutch F1 Grand Prix

Rennsieger Max Verstappen fährt den (33) Red Bull Racing RB16B Honda überholt sein Team beim Feiern an der Boxenmauer beim F1 Grand Prix der Niederlande auf dem Circuit Zandvoort

Perez, der durch das Feld stürmte, war in Runde 68 auf dem Rücken von Norris, aber der Brite machte dem Mexikaner das Leben nicht leicht und beide Fahrer berührten sich mehrmals, aber Perez konnte seinen Pass außerhalb von Tarzan machen Eckstock.

Bottas wurde erneut an die Box gefahren, der finnische Fahrer verstand nicht, warum er so spät im Rennen an die Box kam und wurde von seinem Team gesagt, dass es sich um einen "Vorsichtsboxenstopp" handelte, also nutzte er seine Chance und holte sich den schnellsten Rundenpunkt und erzielte lila Sektoren sofort. Aber weil das Mercedes-Team wollte, dass Hamilton den Extrapunkt holte, sagte das Team Bottas schnell über Funk, er solle die schnellste Runde in Sektor 3 abbrechen. Hamilton bekam am Ende der 70. Runde auch einen Satz Softs und hatte eine Chance, die schnellste zu punkten Runde in der letzten Runde und tat, was er tun musste.

Verstappen gewann dieses historische Rennen vor seinem ausgelassenen Heimpublikum, als er die Ziellinie überquerte.

Klassifikation 2021 Niederländischer GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
133Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 30: 05.39572
1
25
244United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 30: 26.32772
2
19
377Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 31: 01.85572
3
15
410France Pierre Gasly
Italia Alpha Tauri01: 30: 17.18371
4
12
516Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 30: 22.17571
5
10
614España Fernando Alonso
France Alpine01: 30: 50.86471
9
8
755España Carlos Sainz
Italia Ferrari01: 30: 52.89671
6
6
811México Sergio Pérez
Österreich Red Bull01: 30: 53.47971
19
4
931France Esteban Okon
France Alpine01: 30: 54.46571
8
2
104United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 30: 57.72571
13
1
113Australia Daniel Ricciardo
United Kingdom McLaren01: 31: 10.32271
10
0
1218Canada Lanze Stroll
United Kingdom Aston Martin01: 30: 22.71770
12
0
135Deutschland Sebastian Vettel
United Kingdom Aston Martin01: 30: 24.94170
15
0
1499Italia Antonio Giovinazzi
der Schweiz Alfa Romeo01: 30: 33.17270
7
0
1588Polen Robert Kubica
der Schweiz Alfa Romeo01: 31: 05.85370
16
0
166Canada Nicholas Latifi
United Kingdom Williams01: 31: 07.74570
20
0
DNF63United Kingdom George Russell
United Kingdom Williams01: 29: 55.24969
11
0
1847Deutschland Mick Schumacher
United States Haas01: 31: 08.19669
17
0
DNF22日本 Yuki-Tsunoda
Italia Alpha Tauri01: 02: 36.67848
14
0
DNF9Russische Föderation Nikita Mazepin
United States Haas00: 54: 07.35241
18
0

Schnellste Runde: 1:11.097 min von Lewis Hamilton (Mercedes Nr.44) in Runde 72 @215.654 km/h

Ergebnisse des niederländischen F2021 GP 1
FP1 2021 Niederländischer F1 GP
FP2 2021 Niederländischer F1 GP
FP3 2021 Niederländischer F1 GP
Quali 2021 Niederländischer F1 GP
Startgrid 2021 Niederländischer F1 GP

✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2021
✅ Check out F1 Teams & Fahrer 2021 Übersicht
✅ Auschecken F1 2021 Kalender

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken Alle F1 Teams Rangliste


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

6 F1 Fan Kommentare zu “Rennergebnisse 2021 Dutch F1 Grand Prix"

  1. Wahrer Beitrag

    Max fuhr ein herausragendes Rennen, ganz allein und ohne Hilfe von seinem Teamkollegen, der damit beschäftigt war, sein eigenes Rennen zu fahren. Alle üblichen Merc-Schemata schlugen fehl und Max war konstant schnell genug, um zu verhindern, dass seine Konkurrenz nah genug herankam, um ihn aus dem Rennen zu drängen.

    Valteri am Ende zum Boxen zu bringen war eine Farce, wahrscheinlich ein Fehler, da es immer Mercs Absicht war, Lewis zu boxen.

    Dieses ganze Geschäft mit der schnellsten Runde, wie es heute gemacht wird, ist mehr ein Trostpreis als alles andere. Fast jeder, der nichts zu verlieren hat, kann mit einem neuen Satz Softs und einer Gallone im Tank wie die Hölle laufen.

  2. ReallyOldRacer

    Vielleicht wird Georgie Boy nach der Leistung in dieser Woche aufhören, seinen Stiffie zu wichsen, weil er in den Bergen geschenkte Freipunkte bekommen hat. Vielleicht wird die MB-Fahrt dem jungen Mann eine (zumindest öffentliche) berufliche Demut lehren. Schnell ist gut, aber auch öffentliche Sympathie ist wünschenswert. Und bitte, mach dir keine Gedanken über seine Jugend. VER ist auch jung und er, zusammen mit den restlichen glücklichen Gratis-Punkte-Dolts, hat zumindest vorgetäuscht, dass er seine Spa-Punkte peinlich berührt.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.