Event: Britischer Grand Prix
Track: Silverstone-Schaltung

Race Results 2021 Britischer F1 Grand Prix

Start des britischen Formel-Grand-Prix 2021

Wetter: trocknen  29.4 ° C
Asphalt: trocken  51.5 ° C
Luftfeuchtigkeit : 511 %
Wind : 0.3 m / s SE
Druck: 1007.3 bar

Lewis Hamilton gewann heute sein 99. F1-Rennen und seinen 172. Podiumsplatz beim britischen F2021-GP 1. Er startete von P2 und gewann zum achten Mal auf dem Silverstone Circuit. Es war sein vierter Saisonsieg. Das Mercedes-Team feierte seinen 4. Rennsieg.

Alle Autos kamen sauber aus der Startaufstellung. Max Verstappen im Red Bull hatte einen langsameren Start als Lewis Hamilton im Mercedes. Beide Rivalen kämpften in fast jeder Kurve, bis sie in die Stowe-Kurve einfuhren, als Hamilton Verstappen mit seinem linken Vorderreifen auf dem rechten Hinterreifen des Red Bull. Verstappens linker Hinterreifen wurde durch den Aufprall von der Felge gestoßen und der Niederländer war Beifahrer und krachte schwer seitlich in die Leitplanke.

Der 23-jährige Fahrer zeigte sich von dem Crash ziemlich benommen, konnte aber selbst aus dem Auto aussteigen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins medizinische Zentrum gebracht. Das Safety Car wurde eingesetzt, um die Fahrer einzuholen, und eine Runde später wurde das Rennen mit einer roten Flagge abgebrochen, um die Reifenbarriere zu reparieren, die durch den gewaltigen Aufprall von Verstappens Auto schwer beschädigt wurde. Die Stewards nahmen sich die Zeit, den Vorfall zu untersuchen.

Während der roten Flagge Red Bull Racing-Teamchef Christian Horner sagte den Medien, dass Verstappen einen Aufprall von 51G überlebt habe. Er machte Hamilton auch dafür verantwortlich, dass er in der schnellsten Kurve des Kalenders eine Lücke gefahren hatte, die schlecht enden sollte.

Ferrari-Pilot Charles Leclerc führte das Rennen an, bevor das Rennen die rote Flagge erhielt. Auch Kimi Räikkönen hatte einen guten Start und fuhr in der ersten Rennrunde von P13 auf P9.

Nach einer Weile wurde das Rennen neu gestartet und alle Autos kamen wieder fehlerfrei davon. Lerclerc übernahm die Führung und Hamilton folgte ihm auf P2. Valtteri Bottas, der von P3 gestartet war, verlor seine Position im McLaren an Lando Norris. Hamilton erhielt in Runde 10 eine Strafe von 5 Sekunden, weil er die Kollision mit Max Verstappen verursacht hatte.

Die ehemaligen Weltmeister Sebastian Vettel und Fernando Alonso, bei denen der Kampf um P7 und Vettel sich abzweigten, drehen in Luffield (Turn 7). Vettel fiel auf P18 zurück und konnte weiterfahren.

Race Results 2021 Britischer F1 Grand Prix

Sir Lewis Hamilton, Mercedes W12, 1. Platz, überquert die Zielflagge beim britischen GP auf dem Silverstone Circuit am Sonntag, 18. Juli 2021

Den ersten Boxenstopp absolvierte Vettel am Ende der 19. Runde. Er fuhr auf P17 und kam auf P17 wieder auf die Strecke. Charles Leclerc fuhr die bisher schnellste Runde. Norris fuhr am Ende der 22. Runde an die Box und hatte einen langsamen Boxenstopp von 6 Sekunden, was ihn viel Zeit kostete. Er kehrte auf P6 auf die Strecke zurück. Bottas fuhr eine Runde später an die Box. Der Finne fuhr hinter ihm, bevor beide stoppten und vor Norris auf P4 auf die Strecke kamen, was praktisch ein 2. Platz war.

Am Ende der 27. Runde machte Hamilton seinen Boxenstopp und musste 10 Sekunden lang stillstehen. wegen seiner gegebenen Strafe. Der britische Fahrer stand 14.2 Sekunden lang still. und kehrte auf P5 auf die Strecke zurück, 35 Sekunden hinter dem Rennleiter Leclerc, der sich bei seinem Team über einige Probleme mit dem Motor beschwerte. Der Führende Leclerc fuhr am Ende der 29. Runde an die Box und hatte einen guten Boxenstopp von nur 2.6 Sekunden. Er kehrte als Führender mit 7.1 Sekunden vor Bottas auf die Strecke zurück.

Hamilton überholte Norris in Runde 31 an der gleichen Stelle, an der er Verstappen auf P3 verdrängte.

Am Ende der 40. Runde wurde Vettel von seinem Team aufgefordert, den Aston Martin zurückzuziehen. Das war das erste Mal, dass Vettel mit seinem neuen Team einen DNF hatte.

Race Results 2021 Britischer F1 Grand Prix

Sir Lewis Hamilton, Mercedes, 1. Position, feiert nach dem Rennen während des britischen GP auf dem Silverstone Circuit am Sonntag, 18. Juli 2021, mit einer Unionsflagge

Hamilton jagte nun Lelcerc um den Sieg. Sechs Runden vor Schluss lag er nur noch 6 Sekunden hinter dem Ferrari. Aber Hamilton hämmerte die Runden herunter und wurde am Ende der 3. Runde in die DRS-Zone von 1 Sekunde gebracht.

Hamilton übernahm die Führung von Leclerc und wieder war die Copse-Kurve die Ecke, in der es passierte. Leclerc konnte nicht antworten und musste sich mit dem 2. Platz begnügen.

Red Bull fuhr Perez an die Box, um eine Reihe von Softs anzuziehen und den Extrapunkt zu stehlen, den Hamilton zuvor verdient hatte, indem er die schnellste Runde fuhr. Perez war erfolgreich und fuhr in Runde 50 die schnellste Runde des Rennens, bekam aber keinen Extrapunkt, weil er nicht in die Top 10 kam.

 

2021 Britische F1 GP-Ergebnisse
FP1 2021 Britischer F1 GP
Quali 2021 Britischer F1 GP
FP2 2021 Britischer F1 GP
Sprint Quali 2021 GP Großbritannien
Starten Sie 2021 British F1 GP

✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2021
✅ Check out F1 Teams & Fahrer 2021 Übersicht
✅ Auschecken F1 2021 Kalender

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken Alle F1 Teams Rangliste

 

Klassifizierung 2021 British GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
144United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 58: 23.28452
2
27
216Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 58: 27.15552
4
18
377Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 58: 34.40952
3
16
44United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 58: 51.85752
5
12
53Australia Daniel Ricciardo
United Kingdom McLaren01: 59: 05.90852
6
10
655España Carlos Sainz
Italia Ferrari01: 59: 06.73852
10
8
714España Fernando Alonso
France Alpine01: 59: 35.37752
7
6
818Canada Lanze Stroll
United Kingdom Aston Martin01: 59: 37.57352
14
4
931France Esteban Okon
France Alpine01: 59: 39.44652
9
2
1022Japan Yuki-Tsunoda
Italia Alpha Tauri01: 59: 45.34952
16
1
1110France Pierre Gasly
Italia Alpha Tauri01: 59: 48.61152
11
0
1263United Kingdom George Russell
United Kingdom Williams01: 58: 23.64351
12
0
1399Italia Antonio Giovinazzi
der Schweiz Alfa Romeo01: 58: 28.03551
15
0
146Canada Nicholas Latifi
United Kingdom Williams01: 58: 29.61851
17
0
157Finnland Kimi Räikkönen
der Schweiz Alfa Romeo01: 58: 30.73651
13
0
1611México Sergio Pérez
Österreich Red Bull01: 58: 35.67651
20
0
179Russische Föderation Nikita Mazepin
United States Haas01: 59: 29.82351
19
0
1847Deutschland Mick Schumacher
United States Haas01: 59: 31.39351
18
0
DNF5Deutschland Sebastian Vettel
United Kingdom Aston MartinTechnische40
8
0
DNF33Nederland Max Verstappen
Österreich Red BullKollision0
1
3

Schnellste Runde: 1:28.617 min von Sergio Perez, Red Bull RB16 in Runde 50


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

41 F1 Fan Kommentare zu “Race Results 2021 Britischer F1 Grand Prix"

      • Shroppyfly

        Wie alle Kommentatoren gesagt haben , er war verzweifelt , er wusste , dass er seinen Rivalen ausschalten musste , Entschuldigung ..... ein Risiko eingehen , das groß genug ist , um das Rennen zu gewinnen , Heh , ist er jetzt der neue Schumacher ala Adelaide ?

        5
        2
        • MichaelM

          MB und Lewis sind sehr verzweifelt, weil sie wissen, dass RB ein so viel besseres Auto hat, wie es in den letzten Wochenenden und im Sprint von Silverstone bewiesen hat. Baby Lulu und MB wissen, dass die FIA ​​sie mit allem davonkommen ließ. LH hätte auf der Stelle disqualifiziert werden sollen. Ich wette, dass MB und FIA bald Mitte der Saison eine Änderung des Reglements vornehmen werden, um MB zu begünstigen, wie es 2019 bei Ferrari der Fall war.

          2
          1
    • Niemand ist vollkommen

      Ich bin ein Fan von Verstappen, aber ich denke, er hätte sich einfach nicht in diese Situation begeben sollen. Ich glaube, das hat er jetzt auf die harte Tour gelernt.

      4
      4
      • Shroppyfly

        Das gleiche hätte man über Hamilton sagen können, es sei denn, er war verzweifelt, kein weiteres Sprint-Rennen-Ergebnis zu haben, Horner ist Horner, aber auf die Frage, ob er die 10-Sekunden-Strafe für angemessen hielt, war Horners Wiederholung, denke ich, was wäre, wenn Max ernsthaft verletzt worden wäre? , wäre es angebracht gewesen , die gleiche Strafe zu haben Interessanter Gedanke .

        5
        2
  1. Jax

    Dies ist ein JWN-Sonderbericht.
    Hammer hat bei seinem Heim-GP mit einer stinkenden Fahrt nach verständlichen 10 Sekunden einen packenden Sieg errungen. Elfmeter. Gutes Karma ebbt und fließt mit Höhen und Tiefen, aber anscheinend ist es immer noch da, um Sir Lewis manchmal aus der Klemme zu ziehen.
    Maximus war heute die unglückliche Partei nach einem nicht böswilligen, aber wohl ziemlich schlechten Urteilszug des Hammers in Copse. Ich hoffe, dem Kerl geht es gut und er erholt sich schnell und kehrt für den nächsten Kampf gesund zurück.

    In anderen verwandten Nachrichten haben Berichten zufolge einige Hammer-Hasser Anfälle. Sie sollten darauf achten, keinen Schlaganfall oder Aneurysma zu erleiden. Weine einfach und lass es raus, Leute.

    Damit ist der Jaxman F1-Bericht über einen großartigen Tag im Büro bei einem umstrittenen Comeback von Sir Lewis und Merc auf heimischem Boden abgeschlossen.
    Denken Sie daran, dass hier bei Jax World News genaue LH-Vorhersagen an erster Stelle stehen. Aber wir sind auch stolz darauf, Hasser zu verspotten, zu verspotten und zu verhöhnen. Lol.
    Also bis zum nächsten Mal zurück ins Studio.

    2
    8
      • Niemand ist vollkommen

        Diese Typen müssen wirklich blind sein. Hamilton kam in Copse nicht einmal nahe an die Spitze heran. Ihr müsst nur den Umzug bei Max und Lando vergleichen, um die Wahrheit zu sehen. Es ist sehr klar, dass er vor Wut blind war, dass er Verstappen nicht überholen konnte und bei Verstappen ein Do-or-Die-Monouvere gemacht hat. Verletzt wurde zum Glück niemand, vor 20 Jahren wäre Verstappen wohl im Rollstuhl gelandet. Hamilton bekam eine kleine Strafe, weil er die Kollision verursacht hatte. Die Stewards haben sich wahrscheinlich nicht getraut, ihm auf dem Heimplatz einen größeren zu geben. Ham fuhr stark, wurde von Bot unterstützt und gewann das Rennen. Also Fall geschlossen und das Rennen gewonnen. Bringen wir den Ungarn GP für mehr Action und Drama!

  2. Waffenfeuerwaffenstopps

    Handschuhe sind gleich aus..zieh diesen Move noch einmal Flip Flop und du wachst in A und E mit einer zertrümmerten Nase auf, und viel Glück, dass dein "Physio" das in Ordnung bringt.. Grüße Max

    • ReallyOldRacer

      Shrop', vergessen wir nicht, dass Gehorsam und Teamwork bei Massa, Barichello und anderen ganz gut funktioniert haben. Ein weiterer Grund dafür, dass BOT den Insider-Track für 2022 hat (ich füge besser IMO hinzu). Nummer 2 auf einem Spitzenreiter zu sein, ist kein schlechter Auftritt.

      Re Copse: Zwei Fahrer sagten gleichzeitig FU und stürzten. Beide haben es verdient, im Rhabarber zu sein. Sir Lewis hatte Glück.....dieses Mal. Denken Sie immer an die Beatles, sofortiges Karma wird Sie bekommen.

      1
      1
      • Shroppyfly

        um Gottes willen, erwähne Karma nicht, es wird den Irrsinn wieder beginnen, könnte ihm Zeit geben, eine ungenutzte ursprüngliche Berufsbezeichnung in seinen Posts zu finden, ich weiß zweifelhaft, aber wir können hoffen.

  3. Teresa Bailey

    Hamilton betrog, er war verzweifelt und es erinnert an Rosberg-Crash. Die schmutzige Fahrhoffnung Max kehrt zurück und tritt Mercedes weiter in den Arsch. Lame milde "Strafe", wie wir alle sahen, dass er hinterher war. Sonst hätten die Ergebnisse wie Sprintrennen ausgesehen. Erteile ihnen eine Lektion Red Bull.

    6
    3
  4. Versauen

    Deshalb mag ich F1 ANY Moore nicht. Ich mache eine Bewegung und ich steige aus und begünstige es. Durch F1 verlierst du mich jetzt. Das war das letzte F1-Rennen vor mir!!! Ich habe besseres zu tun.

  5. Jax

    Extra extra.....lesen Sie alles darüber.
    Die Hasser sind so nervös über das heutige F1-Ergebnis, dass einige sogar Kauderwelsch sprechen Lol.
    Manche wenden sich sogar selbst an; einer bezeichnete die ROR als Zitat...."Sensibel" 😄.
    Es stellt sich die Frage, ob die Fliege ihn deshalb so verehrt. Weil er Mr. Sensitive ist. LMAO.
    Das ist einfach zu gut.

  6. Smokey

    Max bekommt etwas von seiner eigenen Medizin zurück!
    Ich bin kein Hamilton-Fan, aber Lewis hat Verstappens Taktik „Do or Die“ übernommen, egal was die Konsequenzen sind! Gib niemals einen Zentimeter nach! Gutes hartes Rennen bis an die Grenzen. Das ist der Stoff, aus dem echte Champions gemacht sind!

    • Shroppyfly

      mein Vater in Australien in den sechziger Jahren, nachdem er dorthin ausgewandert war, wurde regelmäßig von ein paar lieben Australiern gesagt, geh nach Hause du Pommie Bast..d, wie schön...., wie würde dieser Kommentar in der heutigen Welt heißen, frage ich mich

  7. f1Auszeichnung

    Max verbrachte die erste Runde mit Weben und war in der Kurve nicht im Tempo, so dass Hamilton die Kurve hatte. Hör auf, ein Heulsuse zu sein und verbringe mehr Zeit auf der Rennlinie, dann wirst du nicht stürzen.

    1
    1

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.