Ergebnisse des Grand Prix F2019-Rennens 1 in Großbritannien

2019 Britisches F1 GP-Podium: 1. Hamilton, 2. Bottas, 3. Leclerc in Silverstone. (Foto von Zak Mauger / LAT Images)

Event: Britischer Grand Prix
Track: Silverstone-Schaltung

Wetter:  Trocknen Sie 18.3 ° C
Asphalt: Trocken 29.6 ° C
Luftfeuchtigkeit: 66.1 %
Wind: 2.8 m / s E
Druck: 1006.4 bar

Lewis Hamilton erzielte heute seinen 80ten F1-Sieg und den 96ten Sieg für Mercedes. Valtteri Bottas kam als 2nd nach Hause und machte es zum 51st 1-2-Finish für Mercedes. Es war der 7te Rennsieg der Saison für Hamilton.

Der Start war sauber. Nur Lando Norris und Pierre Gasly hatten eine kleine Kollision mit 2 ohne Probleme. Hamilton war in der ersten Runde über Bottas hinweg, überlebte aber die ersten paar Angriffe. Bottas bremste sich in der letzten Kurve für das Ziel aus, konnte aber den folgenden Angriff seines Mercedes-Teamkollegen erneut paraden.

Die beiden Haas-Fahrer Romain Grosjean und Kevin Magnussen kollidierten aus der Kurve 14 und suchten nach neuen Reifen, um von den beiden Mercedes-Fahrern bereits in der Runde 3 eine Runde zu fahren.

In Runde 4 überholte Hamilton Bottas in Brooklands, doch Bottas konnte die Führung mit einer mutigen Bewegung auf der Innenseite der Copse-Ecke halten.

In Runde 11 ein heftiger Kampf zwischen Ferrari und Red Bull Die Fahrer waren für P3 unterwegs, zuerst versuchte Verstappen Leclerc für P3, aber Leclerc verteidigte brillant und sorgte dafür, dass Vettel für seine P4 eine Bedrohung darstellte. Eine Runde später überholte Gasly Vettel auf der P5-Strecke.

Gasly machte den ersten Boxenstopp im Top 6 und wechselte von mittelschweren auf harte Reifen. Eine Runde später waren sowohl Leclerc als auch Verstappen für neue Reifen an der Box. Das Red Bull Die Boxencrew hat einen besseren Job gemacht als die Ferrari-Crew, die Verstappen den Vorteil verschaffte, ihn aus der Boxengasse zu bringen. Aber Leclerc entschied sich in Kurve 3 für eine bessere Linie und überholte Verstappen aus Kurve 4.

Rennleiter Valtteri Bottas, der in Runde 17 an die Box kam, wechselte auf den harten Reifen und kehrte auf P3 hinter Vettel auf die Strecke zurück. Verstappen war auf Leclercs Ferrari unterwegs und erlebte mehrere Runden lang einen epischen Kampf mit vielen aufregenden Momenten in fast jeder Kurve.

Vettel stürzt während des 2019 British F1 GP in Verstappen

Vettel stürzt während des 2019 British F1 GP in Verstappen

In der 20-Runde drehte Antonio Giovinazzi im Alfa Romeo ab und sorgte für eine Safety-Car-Phase. Die Rennleiter Hamilton, Vettel und Verstappen kamen schnell, um auf neue Reifen umzusteigen und das Rennen zu beenden. Eine Runde später machte Leclerc auch einen Boxenstopp, um auf harte Reifen umzusteigen, verlor aber seine Position an Vettel, Gasly und Verstappen. Als Leclerc wieder auf die Strecke kam, fragte er im Radio: "Wie zum Teufel haben wir verloren? diese Stelle?".

Nach dem Neustart wurde der Kampf zwischen Verstappen & Leclerc mit einigen großartigen Überhol- und Verteidigungsmaßnahmen fortgesetzt. Sergio Pérez verlor seinen Frontflügel seines Racing Point in Brooklands, als er kollidierte, als er versuchte, Hülkenbergs Renault zu überholen

Leclerc verlor an Geschwindigkeit, als er fragte, ob etwas auf der linken Seite seines Ferrari kaputt sei. Er gewann einige Runden später an Tempo, als Verstappen in Runde 4 Gasly für P27 überholte.

Max Verstappen fuhr in Richtung Vettel, um P3 zu fahren. In Runde 34 schloss er die Lücke auf weniger als 1 Sekunde, um in die DRS-Zone von Vettels Ferrari zu gelangen und ihn auf einer der Geraden zu überholen. Leclerc überholte Gasly in Runde 36 in Kurve 4. Eine Runde später überholte Verstappen Vettel auf Hanger Straight und ging in Stowe etwas weit. Vettel versuchte, seinen P3 in der nächsten Kurve zurückzuerobern, machte aber einen großen Beurteilungsfehler. Vettel krachte gegen Verstappens Rücken Red Bull und fast beseitigt sich und Verstappen. Beide konnten weitermachen, Verstappen kehrte als 6th auf die Strecke zurück und überholte das hinkende Auto von Vettel. Vettel machte einen Boxenstopp, um neue Reifen zu bekommen und eine neue Nase, um als letzter tot zurückzukehren. Der Deutsche erhielt außerdem eine 10-Sek. Zeitstrafe für eine Kollision und entschuldigte sich gleich nach dem Rennen bei Verstappen.

In der Runde machte 46 Bottas einen zweiten Boxenstopp, um zu Soft-Reifen zu wechseln und zu versuchen, einen Extrapunkt für die schnellste Runde zu erhalten. Er hatte es bis zur letzten Runde in der Tasche, als Hamilton die schnellste Runde für die vollen 26-Punkte zurückeroberte.

 

Britische F1 GP-Ergebnisse
FP1 2019 Großbritannien
FP2 2019 Großbritannien
FP3 2019 Großbritannien
Qualifying 2019 Großbritannien
Starte Grid 2019 Britain

✅ Check out 2019 British F1 GP Bilder
✅ Check out 2019 British F1 GP Timelapse Animation
✅ Auschecken 2019 F1 Meisterschaftswertung
✅ Auschecken 2019 F1 Kalender

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten

 

Klassifizierung 2019 British GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
144United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 21: 08.45252
2
26
277Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 21: 33.38052
1
18
316Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 21: 38.56952
3
15
410France Pierre Gasly
Österreich Red Bull01: 21: 43.14452
5
12
533Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 21: 47.91052
4
10
655España Carlos Sainz
United Kingdom McLaren01: 22: 02.09152
13
8
73Australia Daniel Ricciardo
France Renault01: 22: 02.85352
7
6
87Finnland Kimi Räikkönen
der Schweiz Alfa Romeo01: 22: 13.99252
12
4
926Russische Föderation Daniil Kvyat
Italia Toro Rosso01: 22: 15.17252
17
2
1027Deutschland Nico Hülkenberg
France Renault01: 22: 21.18552
10
1
114United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 22: 22.73352
8
0
1223ประเทศไทย Alexander Albon
Italia Toro Rosso01: 22: 24.06952
9
0
1318Canada Lanze Stroll
United Kingdom Racing Point01: 22: 29.53852
18
0
1463United Kingdom George Russell
United Kingdom Williams01: 21: 23.85851
19
0
1588Polen Robert Kubica
United Kingdom Williams01: 21: 34.63851
20
0
165Deutschland Sebastian Vettel
Italia Ferrari01: 21: 34.91351
6
0
1711México Sergio Pérez
United Kingdom Racing Point01: 21: 44.77551
15
0
DNF99Italia Antonio Giovinazzi
der Schweiz Alfa RomeoAbgeschleudert18
11
0
DNF8France Romain Grosjean
United States HaasPunktionsschaden9
14
0
DNF20Danmark Kevin Magnussen
United States HaasKollisionsschaden7
16
0

schnellste Runde : 1: 25.093 min von Lewis Hamilton (Mercedes W10) in Runde 52 @242.735 km / h
höchste Geschwindigkeit : 340.4 km / h bei Lance Stroll (Racing Point RP19)


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

5 F1 Fan Kommentare zu “Race Results 2019 Britischer F1 Grand Prix"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.