Grand Prix von Deutschland 2013: F1-Rennergebnisse, Sieger & Bericht

Podium 2013 Deutscher F1 GP: 1. Vettel 2. Raikkonen 3. Grosjean

Event: Großer Preis von Deutschland
Track: Nürburgring
Wetter: trocken
Temperatur verfolgen: 44°C
Lufttemperatur: 25°C
Windgeschwindigkeit: 5.8 MPS
Windrichtung: Nordosten
Luftdruck: 958.0 mBar
Luftfeuchtigkeit: 31%

Sebastian Vettel hat heute erstmals den Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring gewonnen. Die Schlacht war mit Kimi Räikkönen bis zum Ende sehr eng.

Zu Beginn der Red Bulls startete sehr schnell und konnte Hamilton vor der ersten Kurve passieren. Massa zog sich früh zurück, weil er sich am Ende der Hauptgeraden in der 4th Runde drehte. Nach diesem Vorfall kollidierte di Resta in der Grube fast mit Vergne, als er von seinem Lolly-Pop-Typ unsicher freigelassen wurde.

In der 9th Runde wurde Webbers Rennen durch einen schlechten Boxenstopp ruiniert Red Bull. Ein FIA-Kameramann wurde von dem linken Hinterreifen von Webber getroffen, der zurückgeschoben wurde, einen neuen Reifen bekam und das Rennen als 21st fortsetzte. Lesen Sie voll 2013 German Grand Prix-Bericht.

Rennergebnis 2013 Deutscher GP

P No LED Treiber Team Uhrzeit Laps Gitter Pkt
1 1 Deutschland Sebastian Vettel
Österreich Red Bull 01:41:14.711 60
2
25
2 7 Finnland Kimi Räikkönen
Großbritannien Lotus F1 01:41:15.719 60
4
18
3 8 Frankreich Romain Grosjean
Großbritannien Lotus F1 01:41:20.541 60
5
15
4 3 Spanien Fernando Alonso
Italien Ferrari 01:41:22.432 60
8
12
5 10 Großbritannien Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes 01:41:41.638 60
1
10
6 5 Großbritannien Jenson Button
Großbritannien McLaren 01:41:42.707 60
9
8
7 2 Australien Mark Webber
Österreich Red Bull 01:41:52.273 60
3
6
8 6 México Sergio Pérez
Großbritannien McLaren 01:41:53.017 60
13
4
9 9 Deutschland Nico Rosberg
Deutschland Mercedes 01:42:01.532 60
11
2
10 11 Deutschland Nico Hülkenberg
Schweiz Sauber 01:42:04.603 60
10
1
11 14 Großbritannien Paul di Resta
India Force India 01:42:08.482 60
12
0
12 19 Australien Daniel Ricciardo
Italien Toro Rosso 01:42:11.686 60
6
0
13 15 Deutschland Adrian Sutil
India Force India 01:42:12.449 60
15
0
14 12 México Esteban Gutierrez
Schweiz Sauber 01:42:14.871 60
14
0
15 16 Venezuela Pastor Maldonado
Großbritannien Williams 01:42:16.640 60
18
0
16 17 Finnland Valtteri Bottas
Großbritannien Williams 01:41:23.946 59
17
0
17 20 Frankreich Charles Pic
Großbritannien Caterham 01:41:50.508 59
22
0
18 21 Niederlande Giedo van der Garde
Großbritannien Caterham 01:41:55.601 59
20
0
19 23 Großbritannien Max Chilton
Großbritannien Gut 01:42:00.415 59
21
0
DNF 18 Frankreich Jean-Eric Vergne
Italien Toro Rosso Hydraulik 22
16
0
DNF 22 Frankreich Jules Bianchi
Großbritannien Gut Durchgebrannter Motor 21
19
0
DNF 4 Brasil Felipe Massa
Italien Ferrari Wirbelsäule ... zu unterstützen. 3
7
0

Charles Pic musste wegen eines Getriebeaustausches als 22nd hinten starten.
Schnellste Runde: Fernando Alonso mit seinem Ferrari F138: 01: 33: 468 in der Runde 51
Höchste Geschwindigkeit: 308 km / h von NIco Rosberg, Mercedes W04

✅ Check out 2013 F1 Fahrermeisterschaft
✅ Check out 2013 F1 Konstrukteurmeisterschaft
✅ Check out 2013 F1 Teams & Fahrer

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.