F1 Race Event: Abu Dhabi F1 GP
Rennstrecke: Yas Marina Circuit

Erste kostenlose F1-Trainingsergebnisse Abu Dhabi F1 GP (FP1)

Yas Marina Circuit - Abu Dhabi

Wetter: trocknen  25.5 ° C
Asphalt: trocken  39.6 ° C
Luftfeuchtigkeit : 34.8 %
Wind : 3.2 m / s SW
Druck: 1017.6 bar

Das letzte erste Training der Saison 2020 war in Abu Dhabi fast wieder normal. Lewis Hamilton erholte sich von COVID-19 und setzte sich wieder ans Steuer des Mercedes W11, in dem er bereits den Fahrertitel 2020 gewann.

Mick Schumacher gab endlich sein Debüt in der Formel 1. Zu Beginn dieser Saison hätte er während des Eifel GP am Steuer eines Alfa Romeo debütieren sollen, aber die Wetterbedingungen machten dies unmöglich. Heute fuhr er das Haas-Auto von Kevin Magnussen.

Pietro Fittipaldi fuhr immer noch den Haas von Romain Grosjean, der sich in der ersten Runde des GP von Bahrain immer noch von seinem Sturz erholt. Robert Kubica saß am Steuer des Alfa Romeo, der normalerweise von Antonio Giovinazzi gefahren wird.

Zu Beginn des Trainings musste Hamilton wieder an die Box, da die Vorderradbremsen des Mercedes sehr hohe Temperaturen aufwiesen, die über 30 Minuten dauerten. Daniel Ricciardo hatte ein technisches Problem und musste seinen Renault auf halber Strecke parken und abschalten.

In der ersten halben Stunde führte Max Verstappen die Arbeitszeittabelle mit der harten Verbindung (C3) an. Der Niederländer fuhr eine 1: 39.113. Das war, bevor Valtteri Bottas die weichen (C5) Reifen des Mercedes montierte, um diese Zeit um 1.701 Sekunden zu übertreffen.

Später fuhr Verstappen auch einige Runden auf den weichen Reifen und lag erneut an der Spitze.

1: 36.957 min war die schnellste Rundenzeit des letzten RP1 in Abu Dhabi und wurde von Valtteri Bottas im Mercedes eingestellt.

FP1 Stundenplan 2020 Abu Dhabi GP

PosNeinLED TreiberTeamRundenzeit1st LückeLapsReifen & Schläuche
133Max VerstappenRed Bull1:37.378 Uhr25S (C5)
277Valtteri BottasMercedes1:37.412 Uhr+ 0.034s31S (C5)
331Esteban OkonRenault1:38.515 Uhr+ 1.137s33S (C5)
423Alexander AlbonRed Bull1:38.547 Uhr+ 1.169s24S (C5)
544Lewis HamiltonMercedes1:38.744 Uhr+ 1.366s23H (C3)
618Lanze StrollRacing Point1:38.831 Uhr+ 1.453s24S (C5)
711Sergio PérezRacing Point1:38.956 Uhr+ 1.578s24S (C5)
826Daniil KvyatAlpha Tauri1:39.150 Uhr+ 1.772s26M (C4)
910Pierre GaslyAlpha Tauri1:39.160 Uhr+ 1.782s29M (C4)
107Kimi RäikkönenAlfa Romeo1:39.199 Uhr+ 1.821s21S (C5)
1155Carlos SainzMcLaren1:39.330 Uhr+ 1.952s26S (C5)
1216Charles LeclercFerrari1:39.344 Uhr+ 1.966s24H (C3)
134Lando NorrisMcLaren1:39.352 Uhr+ 1.974s27S (C5)
145Sebastian VettelFerrari1:39.670 Uhr+ 2.292s18M (C4)
1588Robert KubicaAlfa Romeo1:39.905 Uhr+ 2.527s19S (C5)
1663George RussellWilliams1:40.446 Uhr+ 3.068s23M (C4)
176Nicholas LatifiWilliams1:41.063 Uhr+ 3.685s26S (C5)
1850Mick SchumacherHaas1:41.235 Uhr+ 3.857s22S (C5)
1951Pietro FittipaldiHaas1:44.069 Uhr+ 6.691s23S (C5)
203Daniel RicciardoRenaultKeine Zeit-3H (C3)


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.