Event: Kanadischer F1 Grand Prix
Track: Gilles Villeneuve Rennstrecke

Ergebnisse Zweites Freies Training 2022 Canadian F1 Grand Prix

Charles Leclerc fährt den Ferrari F1-75 während des Trainings für den Canadian F2022 GP 1

Wetter: trocknen  26.7 ° C
Asphalt: trocken  43.2 ° C
Luftfeuchtigkeit: 35%
Wind: 2.4 m / s NW
Druck: 995.2 bar

Beide Alfa Romeo-Autos fuhren als erste los, um das zweite Training für den Großen Preis von Kanada der Formel 2022 1 an diesem Wochenende zu beginnen. Beide Red Bulls und fast alle anderen Fahrer sind gleich nach der grünen Ampel ausgefahren. Red Bull Fahrer Max Verstappen fuhr dort fort, wo er das FP1 verlassen hatte, und seine erste Rundenzeit direkt aus der Box auf einem Satz Medium war eine 1:15.618 min, was auf Anhieb die schnellste war.

Eine Runde später und acht Minuten nach Beginn der Session fuhr er eine 1:15.096 min, was bereits 0.579 s schneller war als der zweitschnellste Charles Leclerc im Ferrari. Fernando Alonso war erneut Drittschnellster, genau wie im ersten Training. Aber in dieser zweiten Session war er +1.046 Sekunden langsamer als Verstappen. Der große Unterschied besteht darin, dass Verstappen immer noch die mittleren Reifen benutzte, während Alonso und Leclerc auf weichen Reifen fuhren.

Bis dahin hatten Valtteri Bottas (Alfa Romeo) und Lewis Hamilton keine Rundenzeit auf der Zeitenliste verzeichnet. Hamilton brauchte fünfzehn Minuten, bevor er auf einem Satz mittlerer Reifen die sechste Rundenzeit fuhr. Sein Mercedes zeigte viel weniger Schweinswale als frühere Veranstaltungen. Bottas wartete immer noch hinten in der Garage von Alfa Romeo auf seine Mechaniker, um ein Problem an seinem Auto zu beheben. 37 Minuten vor Schluss musste ein virtuelles Safety Car eine kleine Dose von der Strecke abholen. Bottas ging zwar raus, bekam aber beim Bremsen einen Anti-Stall und musste noch einmal zurück in seine Box, um das Problem beheben zu lassen.

In der Mitte der Session überrundete Verstappen die Strecke auf einem Satz weicher Reifen und zeigte, dass er an diesem Wochenende eine Kraft ist, mit der man sich abfinden muss. Der Niederländer war über eine Runde 0.7 Sekunden schneller als sein Titelrivale Charles Leclerc im Ferrari, der ebenfalls auf der weichen Reifenmischung unterwegs war.

An Bord von Leclerc und Sainz konnten wir sehen, dass die Menge an Schweinswalen auf Sainz' Auto viel schlimmer war, als Leclerc auf der Hauptstraße zu bewältigen hatte.

Der vorhergesagte Regen war die ganze Session noch nicht zu sehen. Trotzdem zogen dunkle Wolken um die kanadische Strecke auf. Sebastian Vettel hatte einen guten Lauf im Aston Martin und war 4 Minuten vor Schluss Viertschnellster. Der Deutsche musste zurück, als sich etwas in seinem Cockpit löste, um in der Garage nachzusehen. Gleichzeitig hatte sich Leclerc verbessert und war nur noch +20 Sekunden langsamer als Verstappen, der immer noch auf P0.081 lag.

Sainz war jetzt 3. (+0.225 s), Alonso war 5. mit +0.416 s, Pierre Gasly (AlphaTauri) war 6. mit +0.752 s, George Russell (Mercedes) war 7. mit +0.844 s, Lando Norris (McLaren) war auf P8 mit +0.860 s wurde Daniel Ricciardo (McLaren) mit +9 s 0.906. und Esteban Ocon (Alpine) mit +0.992 s.

Am Ende wurde das technische Problem von Bottas für ihn nicht rechtzeitig gelöst. Der finnische Fahrer fuhr keine Rundenzeit und fuhr in dieser Session nur drei Runden. Auch Hamilton war mit seinem Auto nicht zufrieden und teilte seinem Mercedes-Team über Funk mit, dass sein Auto nun unfahrbar sei und vorzeitig an die Box zurückkehrte.

Das letzte Mal im Jahr 2019 war die schnellste Rundenzeit des FP2 eine 1:12,177 min, die von Charles Leclerc in einem Ferrari gefahren wurde.

FP2 Times Table GP Kanada 2022

PNeinLED TreiberTeamZeit1st LückeLapsReifen & Schläuche
11Max VerstappenRed Bull1:14,127 Uhr32S
216Charles LeclercFerrari1:14,208 Uhr+ 0,081s31S
355Carlos SainzFerrari1:14,352 Uhr+ 0,225s31S
45Sebastian VettelAston Martin1:14,442 Uhr+ 0,315s34S
514Fernando AlonsoAlpine1:14,543 Uhr+ 0,416s24S
610Pierre GaslyAlpha Tauri1:14,879 Uhr+ 0,752s33S
763George RussellMercedes1:14,971 Uhr+ 0,844s30S
84Lando NorrisMcLaren1:14,987 Uhr+ 0,860s30S
93Daniel RicciardoMcLaren1:15,033 Uhr+ 0,906s30S
1031Esteban OkonAlpine1:15,119 Uhr+ 0,992s31S
1111Sergio PérezRed Bull1:15,167 Uhr+ 1,040s28S
1218Lanze StrollAston Martin1:15,396 Uhr+ 1,269s33S
1344Lewis HamiltonMercedes1:15,421 Uhr+ 1,294s24S
1420Kevin MagnussenHaas1:15,499 Uhr+ 1,372s33S
1547Mick SchumacherHaas1:15,516 Uhr+ 1,389s34S
1624Zhou GuanyuAlfa Romeo1:15,526 Uhr+ 1,399s30S
1722Yuki-TsunodaAlpha Tauri1:15,567 Uhr+ 1,440s37S
1823Alexander AlbonWilliams1:16,171 Uhr+ 2,044s29S
196Nicholas LatifiWilliams1:16,509 Uhr+ 2,382s27S
2077Valtteri BottasAlfa RomeoKeine Zeit-3S

✅ Schauen Sie sich unser an Vorschau auf den kanadischen F2022-GP 1


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Ergebnisse Zweites Freies Training 2022 Canadian F1 Grand Prix"

  1. Shroppyfly

    sieht ein enges Feld aus, Alonso spielt weiterhin gut, AM ist aufgewacht, Msj nah an kmag, wird er ihn endlich schlagen? GR-Klasse fährt wieder gut und jammert auch nicht. und traurig WIEDER weißt du wer

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.