Event: Aserbaidschan F1 Grand Prix
Track: Baku Straßenrunde

Wetter: trocknen  25.4 ° C
Asphalt: trocken  41.2 ° C
Luftfeuchtigkeit: 46%
Wind: 2.0 m/s N
Druck: 1014.9 bar

Das Wetter in Baku war während dieses ersten Trainings für den GP von Aserbaidschan perfekt. Fast jedes Team brachte einen neuen Flügel mit niedrigem Abtrieb nach Baku, um zu versuchen, eine möglichst hohe Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Alfa Romeo verwendete auch eine neue Lackierung mit italienischer Flagge.

Der Mercedes von Lewis Hamilton zeigte auf der langen Geraden der ersten Runden viel Schlagkraft. Mick Schumacher verursachte eine virtuelle Safety-Car-Phase, als sein Auto in Kurve 12 anhielt. Ein Sicherheitssystem schaltete den Motor ab, als der Haas viel Kühlwasser verlor.

Carlos Sainz sagte seinem Team auch über Funk, dass sein Auto nicht sehr schön zu fahren sei, weil es sehr hüpfe.
Nach 12 Minuten fuhr Verstappen auf einem Satz Medium eine schnelle Runde und umrundete den Straßenkurs in 1:46.932 min und war fast 0.8 Sekunden schneller als sein zweitschnellster Teamkollege Sergio Pérez.

Fernando Alonso zeigte mit dem Alpine auf Medium-Reifen eine gute Pace und wurde Viertschnellster vor Sainz, der auf harten Reifen unterwegs war.

17 Minuten nach Beginn der Session wurde eine zweite virtuelle Safety-Car-Phase genutzt, um den gestrandeten Williams von Nicholas Latifi zu bergen. In diesem Moment war Ferrari-Fahrer Charles Leclerc mit +0.067 Sekunden Zweitschnellster mit einem Satz harter Reifen.

Haas-Fahrer Kevin Magnussen war der Erste, der einen Satz weicher Reifen ausprobierte. Seine Zeit war mit 7 Sek. Siebtschnellster. hinter Verstappen, der seine Runde auf Medium-Reifen fuhr.

Verstappen hatte erneut ein DRS-Problem. Diesmal der Heckflügel des Red Bull flatterte viel herum, als der Niederländer DRS benutzte.

Mit 20 Minuten beides Red Bulls hatte einen Satz der schnellsten weichen Reifen ausprobiert und Pérez wurde mit 1:45.476 min Schnellster. Sein Teamkollege Verstappen wurde mit +0.334 Sekunden Zweiter. Leclerc wurde mit +3 Sekunden Dritter und Sainz mit +0.348 Sekunden Vierter, während Hamilton auf P4 0.536 Sekunden langsamer war. Alle hatten ihre Rundenzeit auf weichen Reifen gefahren.

Beide McLarens kamen mit Daniel Ricciardo auf P18 und Lando Norris auf P11 nicht auf Touren.

Letztes Jahr war die schnellste Rundenzeit des FP1 eine 1:43.184 min, gefahren von Max Verstappen mit dem Red Bull.

FP1 Zeittabelle 2022 Aserbaidschan GP

PNeinLED TreiberTeamZeit1st LückeLapsReifen & Schläuche
111Sergio PérezRed Bull1 min.21S
216Charles LeclercFerrari1 min.+ 0,127s21S
31Max VerstappenRed Bull1 min.+ 0,334s25S
455Carlos SainzFerrari1 min.+ 0,536s22S
514Fernando AlonsoAlpine1 min.+ 1,095s22S
644Lewis HamiltonMercedes1 min.+ 1,191s21S
722Yuki-TsunodaAlpha Tauri1 min.+ 1,220s25S
863George RussellMercedes1 min.+ 1,229s24S
910Pierre GaslyAlpha Tauri1 min.+ 1,354s25S
1031Esteban OkonAlpine1 min.+ 1,441s21S
114Lando NorrisMcLaren1 min.+ 2,215s19S
1218Lanze StrollAston Martin1 min.+ 2,371s24M
1320Kevin MagnussenHaas1 min.+ 2,470s24S
145Sebastian VettelAston Martin1 min.+ 2,494s22M
1577Valtteri BottasAlfa Romeo1 min.+ 2,602s22S
1624Zhou GuanyuAlfa Romeo1 min.+ 2,746s24S
1723Alexander AlbonWilliams1 min.+ 2,943s22S
183Daniel RicciardoMcLaren1 min.+ 3,334s22S
196Nicholas LatifiWilliams1 min.+ 5,445s7M
2047Mick SchumacherHaas1 min.+ 12,856s3M

✅ Schauen Sie sich unser an 2022 Aserbaidschan F1 GP Vorschau


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Ergebnisse Erstes Freies Training 2022 F1 Grand Prix von Aserbaidschan"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.