Event: Französischer F1 Grand Prix
Track: Paul Ricard Circuit

Ergebnisse des dritten Freien Trainings 2022 Französischer F1 GP

Carlos Sainz fährt den F1-75 während des Trainings für den französischen F2022-Grand-Prix 1

Wetter: trocknen  29.0-29.7 ° C
Asphalt: trocken  50.2-54.6 ° C
Luftfeuchtigkeit : 61 %
Wind : 2.0 m / s SE
Druck: 968.5 bar

Nach 20 Minuten Ferrari und Red Bull liefen ein anderes Programm als beide Red Bulls fuhren auf den Medium-Reifen, während das Ferrari-Team auf den weichen und harten Reifen fuhr. Zu diesem Zeitpunkt hatte Max Verstappen mit 1:32.808 min die bisher schnellste Rundenzeit gefahren. Das Red Bull Fahrer war auf den mittleren Reifen +0.409 Sekunden schneller als Ferrari-Fahrer Carlos Sainz auf weichen Reifen.

Beide Ferrari-Fahrer hatten einige Mühe, den F1-75 auf dem Asphalt zu halten, und fuhren ein paar Mal daneben. Charles Leclerc drehte den Ferrari zu Beginn seines Longruns sogar auf einem Satz harter Reifen.

Zur Halbzeit der Session waren die Top-10-Reihenfolge nach ihrer schnellsten Rundenzeit: 1. Verstappen (1:32.808 min | M), 2. Sainz (+0.409 s | S), 3. Pérez (+0.497 s | M), 4. Gasly (1.061 s | S), 5. Bottas (+1.191 s | S), 6. Alonso (+1.205 s | M), 7. Magnussen (+1.223 s | S), 8. Norris (+1.318 s | S). ), 9. Hamilton (+1.391 s | S) und 10. Zhou (+1.412 s | S). Bis dahin hatte noch kein Fahrer seine Qualifying-Simulation auf einem Satz Reifen mit weicher Mischung absolviert.

Zehn Minuten vor Schluss hatten Verstappen und Pérez die Autos für ihre Qualifikationsläufe eingestellt und stiegen zum ersten Mal auf einen Satz weicher Reifen. Sainz hatte seine Zeit gerade auf 10:1 verbessert und war nun Schnellster.

Verstappens erster Einsatz auf den weichen Reifen war sofort 0.354 Sekunden schneller als die Rundenzeit von Sainz. Der Niederländer verfolgt den Paul Ricard in 1:32.272 min. Dies war die bisher schnellste Runde des Wochenendes und 0.5 Sekunden schneller als der Rundenrekord, der 2019 gefahren wurde. Pérez konnte die Rundenzeit seines Teamkollegen nicht erreichen und war auf P5 über eine Sekunde langsamer.

Lewis Hamilton verbesserte auch seine Rundenzeit und landete mit dem Mercedes W4 auf P13, der an diesem Wochenende wieder ein paar Updates hatte, um zu versuchen, die Lücke zu schließen Red Bull und Ferrari.

1:31.300 min war die schnellste Rundenzeit des letztjährigen FP3 in Frankreich. Diese Rundenzeit wurde von Max Verstappen mit getaktet Red Bull.

FP3 Zeittabelle 2022 GP Frankreich

PNeinLED TreiberTeamZeit1st LückeLapsReifen & Schläuche
11Max VerstappenRed Bull1 min.23S
255Carlos SainzFerrari1 min.+ 0,354s14S
316Charles LeclercFerrari1 min.+ 0,637s20S
444Lewis HamiltonMercedes1 min.+ 0,983s22S
511Sergio PérezRed Bull1 min.+ 1,021s25S
663George RussellMercedes1 min.+ 1,104s18S
714Fernando AlonsoAlpine1 min.+ 1,233s18S
823Alexander AlbonWilliams1 min.+ 1,286s19S
94Lando NorrisMcLaren1 min.+ 1,397s16S
1022Yuki-TsunodaAlpha Tauri1 min.+ 1,479s19S
113Daniel RicciardoMcLaren1 min.+ 1,516s17S
126Nicholas LatifiWilliams1 min.+ 1,622s16S
1310Pierre GaslyAlpha Tauri1 min.+ 1,597s18S
1477Valtteri BottasAlfa Romeo1 min.+ 1,600s20S
1524Zhou GuanyuAlfa Romeo1 min.+ 1,639s19S
1620Kevin MagnussenHaas1 min.+ 1,759s23S
1731Esteban OkonAlpine1 min.+ 1,850s18S
1818Lanze StrollAston Martin1 min.+ 1,905s20S
1947Mick SchumacherHaas1 min.+ 1,950s12S
205Sebastian VettelAston Martin1 min.+ 2,264s11M

✅ Vergessen Sie nicht, unsere zu besuchen 2022 French F1 Grand Prix Vorschauinfo.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.