Start Grid 2020 Grand Prix von Österreich auf dem Yas Marina Circuit

Lewis Hamilton erzielte seinen 88. Platz pole in Abu Dhabi

F1 Race Event: Grand Prix von Abu Dhabi F1
Rennstrecke: Yas Marina Circuit

Startzeit: 17: 10 local | 13: 10 GMT | 05: 10 PT

Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton hat behauptet pole Position mit dem roten weichen Reifen in Abu Dhabi, der seine eigene Erfolgsbilanz aus dem letztjährigen Qualifying brach. Hamilton hat das zweite Quartal mit dem gelben Mittelreifen überstanden, was bedeutet, dass dies die Mischung ist, auf der er morgen das Rennen starten wird.

Sein Teamkollege Valtteri Bottas zusammen mit beiden Red Bull Autos und Charles Leclercs Ferrari haben sich ebenfalls für das Medium entschieden, um ihre besten Q2-Zeiten zu erzielen, und werden morgen auch auf Medium starten. Hamilton erhielt die Pirelli Pole Positionspreis der saudi-arabischen Motorsportpionierin Aseel Al-Hamad: Die erste Frau aus ihrem Land, die ein Formel-1-Auto fährt, und Mitglied der FIA Women in Motorsport Commission.

Starte Grid 2019 Abu Dhabi F1 GP

Pos Nein LED Treiber Team Rundenzeit Pole Lücke
    1 44 Lewis Hamilton Mercedes 1:34,779
    2 33 Max Verstappen Red Bull 1:35,139 + 0,360s
    3 16 Charles Leclerc Ferrari 1:35,219 + 0,440s
    4 5 Sebastian Vettel Ferrari 1:35,339 + 0,560s
    5 23 Alex Albon Red Bull 1:35,682 + 0,903s
    6 4 Lando Norris McLaren 1:36,436 + 1,657s
    7 3 Daniel Ricciardo Renault 1:36,456 + 1,677s
    8 55 Carlos Sainz McLaren 1:36,459 + 1,680s
    9 27 Nico Hülkenberg Renault 1:36,710 + 1,931s
  10 11 Sergio Pérez Racing Point 1:37,055 + 2,276s
  11 10 Pierre Gasly Toro Rosso 1:37,089 + 2,310s
  12 18 Lance Stroll Racing Point 1:37,103 + 2,324s
  13 26 Daniil Kvyat Toro Rosso 1:37,141 + 2,362s
  14 20 Kevin Magnussen Haas 1:37,254 + 2,475s
  15 8 Romain Grosjean Haas 1:38,051 + 3,272s
  16 99 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo 1:38,114 + 3,335s
  17 7 Kimi Räikkönen Alfa Romeo 1:38,383 + 3,604s
  18 63 George Russell Williams 1:38,717 + 3,938s
  19 88 Robert Kubica Williams 1:39,236 + 4,457s
  20 77 *Valtteri Bottas Mercedes 1:34,973 + 0,194s

 

Hinweise:

  • Valtteri Bottas (Mercedes Nr. 77) muss wegen mehrerer Gitterstrafen für die Verwendung von mehr als 3-Triebwerkselementen von hinten starten.

2019 Abu Dhabi Race Strategy

Die optimale Strategie für den 55-Runden-Grand-Prix von Abu Dhabi ist ein One-Stop-Rennen. Es gibt jedoch einige interessante Variationen zu diesem Thema, da das Boxenstopp-Fenster ziemlich weit ist.

Es gibt zwei One-Stop-Strategien, die fast gleich gut funktionieren: weich für sieben bis 14-Runden, kombiniert mit hart für 41 bis 48-Runden. Alternativ Mittel für 10 bis 18-Runden, kombiniert mit Schwer für 37 bis 45-Runden.

Starten des 2019-GP von Abu Dhabi

Es hängt dann von den individuellen Rennbedingungen ab, wann jeder Fahrer die beste Zeit zum Anhalten hat.

Was langsamer ist, ist ein One-Stopper, der die weichen Runden von 18 zu 22 verwendet, gefolgt von den mittleren Runden von 33 zu 37. Das erfordert ein bisschen zu viel Tempomanagement (um die Soft am Leben zu erhalten), um konstant schnell zu sein. Erwarten Sie also, dass das Hard eine Schlüsselzutat für jeden One-Stopper ist.

Ein Zwei-Stopper ist auf dem Papier ungefähr so ​​schnell, aber es wird keine bevorzugte Taktik sein, da es schwierig ist, auf einer Strecke durch den Verkehr zu kommen, auf der es nicht besonders einfach ist, zu überholen. Aber wenn jemand es versuchen wollte, wäre der beste Weg, zwei weiche Stints für jeweils sieben bis 10-Runden und einen harten Stint von 35 bis 41-Runden zu absolvieren. Am Ende würde ein Zwei-Stopper mit einer beliebigen Kombination der verfügbaren Reifen theoretisch eine im Großen und Ganzen ähnliche Gesamtlaufzeit ergeben, wenn die Stopps zum richtigen Zeitpunkt erfolgen.

2019 Abu Dhabi Race Notes

  • Sinkende Temperaturen. Die Streckentemperaturen sinken während des Rennens dramatisch, wenn der Abend einsetzt. Dies hat zur Folge, dass der zweite Stint verlängert wird.
  • Ein breites Boxenstoppfenster. Beim Timing der Boxenstopps gibt es viele Möglichkeiten, sodass die Fahrer einsteigen können, wenn es ihnen am besten passt, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Erwarten Sie, dass die Stopps morgen ziemlich ausgebreitet sein werden.
  • Der Verkehr. Auf der Rennstrecke von Yas Marina ist es nicht einfach zu überholen, daher könnte der Verkehr einen großen Einfluss auf die Strategie und das Rennergebnis haben.
  • Valtteri Bottas. Ungewöhnlich startet ein Mercedes nach einer Strafe für Bottas hinten in der Startaufstellung. Er hat eines der schnellsten Autos da draußen, auch mit einem neuen Motor. Beobachten Sie also seine Fortschritte.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.