Event: Großer Preis von Abu Dhabi
Track: Yas Marina Circuit

Rennergebnisse und Bericht 2022 Abu Dhabi F1 Grand Prix

Start des Abu Dhabi F2022 Grand Prix 1

Wetter: trocken 27.9°C
Asphalt: trocken  31.7°C
Luftfeuchtigkeit: 67%
Wind: 2.5 m / s SW
Druck: 1014 bar

Max Verstappen hat heute beim Abu Dhabi F35 Grand Prix 1 sein 2022. F1-Rennen gewonnen. Das Red Bull Fahrer startete von pole Position und gewann zum dritten Mal auf der Rennstrecke von Yas Marina. Es war ein rekordverdächtiger 15. Saisonsieg. Für ihn Red Bull Racing F1 Team war es heute der 92. Rennsieg.

Abu Dhabi F2022 GP-Rennbericht 1

es war Sebastian Vettels letztes F1-Rennen. Für den viermaligen Fahrer-Weltmeister war es der 300. Renneinsatz. Der Start des Rennens war sauber und alle Fahrer kamen super weg. Beide Mercedes-Fahrer hatten den besten Start der Top 6 und Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton überholte Ferrari-Fahrer Carlos Sainz auf P4. Die kompletten Top 15 starteten auf Pirelli-Reifen mit mittlerer Mischung.

Sergio Pérez kam mit seinem in Kurve 1 fast nah dran Red Bull Teamkollege Max Verstappen, hielt es aber sauber. Dann, ein paar Kurven später in Kurve 5, versuchte Ferrari-Fahrer Charles Leclerc, der von P3 gestartet war und immer noch um P2 in der F1-Fahrerwertung kämpfte, seinen Rivalen sofort zu überholen, konnte es aber nicht.

Hinter ihm kämpften Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Ferrari-Fahrer Carlos Sainz am Ende der ersten langen Geraden in der Bremsspur von Kurve 6. Sainz machte eine perfekte Bewegung und kam neben Hamilton. Hamilton beschloss, auszusteigen und Kurve 6 zu kürzen, genau wie er es ein Jahr zuvor getan hatte, als Max Verstappen den gleichen Zug machte. Hamilton bleibt vor Sainz, musste aber seine Position aufgeben, um in Runde 5 keine Strafe zu erhalten.

Rennergebnisse und Bericht 2022 Abu Dhabi F1 Grand Prix

Die gesamte Startaufstellung nähert sich in der ersten Runde der Kurve 6.

McLaren-Fahrer Lando Norris hatte einen großartigen Start und überholte Mercedes-Fahrer George Russell auf P5. Er wurde in Runde 5 von Russell überholt. Dahinter lieferte sich Aston-Martin-Fahrer Sebastian Vettel einen großartigen Kampf mit Alpine-Fahrer Esteban Ocon um P8. In Runde 9 überholte Russell seinen Teamkollegen Hamilton für P5, da Sainz sich von beiden Mercedes-Fahrern auf P4 abgesetzt hatte. Hamilton beschwerte sich im Radio über den Machtverlust gegenüber seinem Team.

In Runde 16 des Rennens legte Sergio Pérez als Erster einen Boxenstopp ein und wechselte von der Medium- auf die Hard-Reifenmischung. Norris und Russell kamen ebenfalls an die Box und Russell erhielt eine 5-Sekunden-Strafe für einen unsicheren Release.

Pérez verlor etwas Zeit, als er nach seinem Boxenstopp hinter Vettel zurückkam. In diesem Moment machte Hamilton seinen Boxenstopp für einen frischen Satz Hards. Vettel, der auf einem Einstopper war, während der Rest der Startaufstellung auf einem Zweistopper war. Zunächst sah es so aus, als würde es klappen, aber später verlor er viele Plätze und konnte sogar seinen Teamkollegen nicht halten Lance Stroll hinter ihm.

Zur Halbzeit des Rennens lag Verstappen immer noch vorne, während Pérez mit 2.5 Sekunden Zweiter wurde. Dahinter lag Leclerc nur 1.7 Sekunden zurück. Sainz war 2 Sekunden hinter ihm. In Runde 34 kam Pérez für einen neuen Satz Hard-Reifen an die Box und kam vor Norris auf P6 auf ein freies Stück Strecke zurück.

Vielleicht Red Bull erwartet, dass Leclerc auch an die Box kommt, aber das taten sie nicht. In Runde 39 wurde Williams Nicholas Latifi in Kurve 5 im Haas von Mick Schumacher am Heck getroffen. Beide konnten weiterfahren und Schumacher erhielt dafür eine 5-Sekunden-Strafe und zwei Punkte auf seinen Führerschein. Sainz, der auf P4 lag, machte einen zweiten Boxenstopp und kehrte auf P5 auf die Strecke zurück.

Weil Leclerc nicht an die Box kam, musste Pérez Hamilton für P4 überholen und wurde in einen guten Kampf verwickelt. Es schien, als wollte Hamilton ihm für das letzte Jahr etwas zurückzahlen, als sein Tempo bei seinem Lauf beeinträchtigt wurde. In Runde 55 musste Hamilton mit einem Hydraulikproblem aufgeben.

In der letzten Runde kam Pérez seinem WM-Rivalen Leclerc nahe, konnte ihn aber im Rennen nicht um P2 angreifen. Leclerc hat alles richtig gemacht, indem er vor Pérez ins Ziel kam und sich seinen zweiten Platz in der F1-Fahrermeisterschaft sicherte.

Klassifizierung 2022 Abu Dhabi F1 GP

P No LED Treiber Team Uhrzeit Laps Gitter Pkt
1 1 Niederlande Max Verstappen
Österreich Red Bull 01:27:45.914 58
1
25
2 16 Monaco Charles Leclerc
Italien Ferrari 01:27:54.685 58
3
18
3 11 México Sergio Pérez
Österreich Red Bull 001:27:56.007 58
2
15
4 55 Spanien Carlos Sainz
Italien Ferrari 01:28:10.806 58
4
12
5 63 Großbritannien George Russell
Deutschland Mercedes 01:28:21.802 58
6
10
6 4 Großbritannien Lando Norris
Großbritannien McLaren 01:28:42.148 58
7
9
7 31 Frankreich Esteban Okon
Frankreich Alpine 01:28:43.154 58
8
6
8 18 Kanada Lance Stroll
Großbritannien Aston Martin 01:29:02.845 58
14
4
9 3 Australien Daniel Ricciardo
Großbritannien McLaren 01:29:09.182 58
13
2
10 5 Deutschland Sebastian Vettel
Großbritannien Aston Martin 01:29:09.812 58
9
1
11 22 Japan Yuki-Tsunoda
Italien Alpha Tauri 01:29:15.285 58
11
0
12 24 China Zhou Guanyu
Schweiz Alfa Romeo 01:28:04.964 57
15
0
13 23 Thailand Alex Albon
Großbritannien Williams 01:28:05.844 57
19
0
14 10 Frankreich Pierre Gasly
Italien Alpha Tauri 01:28:06.463 57
17
0
15 77 Finnland Valtteri Bottas
Schweiz Alfa Romeo 01:28:15.617 57
18
0
16 47 Deutschland Mick Schumacher
USA Haas 01:28:29.984 57
12
0
17 20 Dänemark Kevin Magnussen
USA Haas 01:28:36.642 57
16
0
18 44 Großbritannien Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes Hydraulik 55
5
0
19 6 Kanada Nicholas Latifi
Großbritannien Williams Kollisionsschaden 55
20
0
DNF 14 Spanien Fernando Alonso
Frankreich Alpine Triebwerk 27
10
0

Schnellste Runde: 1:28.3391 von Lando Norris, McLaren #4 in Runde 44 bei 215.085 km/h

Ergebnisse des 2022 F1 GP in Abu Dhabi
FP1 2022 Abu Dhabi
FP2 Abu Dhabi F2022 GP 1
FP3 Abu Dhabi F2022 GP 1
Quali 2022 Abu Dhabi F1 GP
Startaufstellung 2022 Abu Dhabi F1 GP

✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2022
✅ Auschecken F1 Super License Strafpunkte Übersicht
✅ Auschecken F1 2022 Kalender

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken Alle F1 Teams Rangliste


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

8 F1 Fan Kommentare zu “Rennergebnisse und Bericht 2022 Abu Dhabi F1 Grand Prix"

  1. Wahrer Beitrag

    Man müsste blind sein, um nicht zu sehen, dass Max der derzeitige absolute Platzhirsch in der F1 ist!

    Heute fuhr Checo ein gleichwertiges Auto, aber es brauchte Max, um Leclerc zu schlagen, also hoffe ich, dass dies all den Max, der Checo nicht hilft, zur Ruhe bringt.
    Rennen müssen Rennen sein, keine Teamarrangements.

    Es war eine großartige Meisterschaft, bei der verschiedene Teams die ganze Saison über gegeneinander antraten und kein Team das ganze Jahr über überlegen war.

  2. Jere Jyrälä

    Durchschnittlich, aber teilweise recht ordentlich, typisch für den Yas Marina Circuit, auch nach den Veränderungen der letzten Saison.
    Die Strategie von Leclerc erwies sich letztendlich als überlegen gegenüber der von Perez.
    Max gewann bequem, wie ich vorhergesagt hatte, während Stroll hatte eine anständige Fahrt nach Punkten.

  3. Niemand ist vollkommen

    Endlich wieder ein Erfolg für Ferrari! Forza Ferrari, forza Leclerc! Herzlichen Glückwunsch zum zweiten Platz und zum Sieg über Mercedes und Pérez!

    • Shroppyfly

      Aber nur 104 Tage, bis Max wieder gewinnt, oops, ich meine, die 23 Saisonstarts, Heute war bisher eine Enttäuschung, keine Honda-Ankündigung, keine Nicooo-Ankündigung, und für Sie keine Mick-Ankündigung, immerhin kann ich den Fußball sehen. ..Schnarchfest Teil 2

    • f1Auszeichnung

      Für einmal hast du Recht RoR. RB und MV fuhren mit Abstand das schnellste Auto, aber sind sie im Budget und werden sie bestraft, antwortet: Nein und nein

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.