Ergebnisse des Grand Prix F2019-Rennens 1 in Bahrain

2019 Bahrain Podium: 1. Hamilton, 2. Bottas, 3. Leclerc

Event: Großer Preis von Bahrain
Track: Bahrain International Circuit

Wetter: Trocknen Sie 26. ° C
Asphalt: 29.5-27.4 ° C trocken
Luftfeuchtigkeit: 56 %
Wind: 3.5 m / s
Druck: 1003.7 bar

Lewis Hamilton gewann heute den 15. Formel-1-Grand-Prix von Bahrain. Der britische Fahrer erzielte seinen 74. Formel-1-Sieg im Mercedes W10, er erzielte den 89. F1-Sieg für Mercedes. Es war das dritte Mal, dass er in Bahrain gewann.

Der Start ins Jahr 2019 in Bahrain war sauber. Jüngste pole Leclerc hatte einen schlechten Start und wurde sofort von seinem Teamkollegen Vettel überholt. Er wurde von Bottas im Mercedes überholt.

Lance Walk im Racing Point berührte mit Roman Grosjean die Räder und beide hatten Reifenschäden. Ein paar Runden später kollidierten Max Verstappen und Carlos Sainz in Reihe 4 mit ihren Vorderrädern. Sainz kam schlecht heraus, als die Kollision an seiner rechten Front einen Reifenschaden verursachte. Die Kollision wurde von den Stewards untersucht, aber kein Fahrer wurde bestraft.

In der Runde von 2 überholte Leclerc Bottas erneut für P2 und konnte wieder in reiner Luft zu seinem Teamkollegen fahren. Am Ende der Hauptgeraden überholte Leclerc Vettel für die Führung in der Runde 4.

Verstappen war der erste der besten 5-Fahrer in der Runde 12, um die Reifen der Soft-Reifen zu beseitigen und mit den Medium-Reifen bis zum Ende zu fahren. Mit P8 kehrte er zur Strecke zurück. Ein paar Augenblicke später drehte Daniil Kvyat die Strecke, während Valtteri Bottas seinen Boxenstopp einlegte, um von den weichen auf die mittleren Reifen zu wechseln. Kvyat wurde von Alfa Romeo-Fahrer Antonio Giovinazzi getroffen, erhielt aber keine Strafe.

In Runde 14 setzte sich der Führende Charles Leclerc für Medium-Reifen ein und kehrte als 3rd auf die Strecke zurück. Hamilton setzte ebenfalls auf, entschied sich jedoch für Soft statt für Medium-Reifen, um einen Unterschnitt bei Vettels P2 durchzuführen. Er wird eine 2-Stoppstrategie haben. Als Vettel an die Box kam, kam er auf P3 hinter Hamilton heraus.

Um 18 herum war Roman Grosjean der erste Fahrer, der den 2019 F1 GP in Bahrain ausschied. Die Kollision mit Stroll wiederum 2 war offensichtlich der Grund, warum er in Rente gehen musste. Die Reifenstrategie von Hamilton funktioniert nicht und Vettel schloss die Lücke zu Hamilton zu DRS auf der Hauptgeraden und die zweite Gerade, um ihn für P2 zu überholen.

Daniel Ricciardo war der letzte Fahrer, der seinen Boxenstopp absolvierte, und fuhr in der 25-Runde des Rennens. In der frühen Phase des Rennens fuhr er eine Weile mit P2. Nach seinem Stopp fiel der Boxenstopp auf P13 zurück.

Sebastian Vettel wird während des 90 Bahrain GP von Charles Leclerc, Ferrari SF2019, bestanden

Sebastian Vettel wird während des 90 Bahrain GP von Charles Leclerc, Ferrari SF2019, bestanden

Auf halber Strecke des Rennens hatte Leclerc mit seinem Teamkollegen Vettel eine zweite 8-Führung im Ferrari und holte die schnellste Runde des Rennens. In Runde 33 absolvierte Verstappen seinen 2nd-Boxenstopp, um wieder neue Medium-Reifen zu bekommen und als 6th wieder auf die Strecke zu kommen. Hamilton fuhr in Runde 35 auf mittlere Reifen und kam als 4th wieder auf die Straße. Eine Runde später ging Vettel ebenfalls in die Box, um frische Reifen zu bekommen. Er kehrte als 3rd in den Kreis zurück und verlor einen Platz an Bottas. Eine Runde nach diesem Rennen holte Leader Leclerc einen neuen Satz mittlerer Reifen.

Lewis Hamilton und Sebastian Vettel hatten einen großartigen Kampf um ein paar Runden um P2. Der englische Fahrer hatte in Kurve 4 einen tollen Pass auf Vettel für P2, wo Vettel versuchte, sich zu verteidigen, um früh Gas zu geben. Aufgrund seines Spin hatte er große Vibrationen, die sogar dazu führten, dass sein Frontflügel brach. Er musste Reifen und eine neue Nase holen. Wegen seines Boxenstopps fiel er um 5 Plätze auf P8.

10-Runden vor Schluss Charles Leclerc hatte ein Triebwerksproblem. Seine MGU-K konnte den Akku nicht aufladen. Lewis Hamilton, der nach seinem harten Kampf mit Vettel immer noch auf P2 fuhr, überholte ihn, um als Führender ins Ziel zu fahren.

In der Runde 55 hatten beide Renault-Piloten Daniel Ricciardo und Nico Hulkenberg ein Problem mit der Antriebseinheit und schieden aus, 1. Der Vorfall verursachte eine Safety-Car-Phase. In dieser Safety-Car-Phase zog sich McLaren-Fahrer Carlos Sainz ebenfalls zurück und parkte seinen MCL34 in der Tiefgarage.

Das Rennen endete hinter dem Safety-Car.

 

Bahrain F1 GP
FP1 2019 Bahrain
FP2 2019 Bahrain
FP3 2019 Bahrain
Qualifying 2019 Bahrain
Startaufstellung 2019 Bahrain

✅ Auschecken 2019 Bahrain F1 GP Bilder
✅ Auschecken 2019 F1 Meisterschaftswertung
✅ Auschecken 2019 F1 Kalender

 

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten

 

F1 Klassifikation 2019 Bahrain GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
144United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 34: 21.29557
3
25
277Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 34: 24.27557
4
18
316Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 34: 27.42657
1
16
433Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 34: 27.70357
5
12
55Deutschland Sebastian Vettel
Italia Ferrari01: 34: 57.36357
2
10
64United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 35: 07.04957
9
8
77Finnland Kimi Räikkönen
der Schweiz Alfa Romeo01: 35: 08.76557
8
6
810France Pierre Gasly
Österreich Red Bull01: 35: 19.38957
13
4
923ประเทศไทย Alexander Albon
Italia Toro Rosso01: 35: 23.99257
12
2
1011México Sergio Pérez
United Kingdom Racing Point01: 35: 24.99157
14
1
1199Italia Antonio Giovinazzi
der Schweiz Alfa Romeo01: 35: 25.89457
16
0
1226Russische Föderation Daniil Kvyat
Italia Toro Rosso01: 34: 22.90156
15
0
1320Danmark Kevin Magnussen
United States Haas01: 34: 23.84256
6
0
1418Canada Lanze Stroll
United Kingdom Racing Point01: 34: 41.50456
18
0
1563United Kingdom George Russell
United Kingdom Williams01: 35: 21.01556
19
0
1688Polen Robert Kubica
United Kingdom Williams01: 34: 22.06355
20
0
1727Deutschland Nico Hülkenberg
France RenaultTriebwerk53
17
0
183Australia Daniel Ricciardo
France RenaultTriebwerk53
10
0
1955España Carlos Sainz
United Kingdom McLarenTechnische53
7
0
DNF8France Romain Grosjean
United States HaasKollision16
11
0

Schnellste Runde : 01: 33.411 in Runde 38 von Charles Leclerc, Ferrari SF90 @208.575 km / h
Höchste Geschwindigkeit : 340.4 km / h von Alexander Albon im Toro Rosso STR14 Honda

 


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Race Ergebnisse 2019 Bahrain F1 Grand Prix"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.