Grand Prix von Mexiko 2018: F1-Rennergebnisse, Gewinner und Bericht

Max Verstappen

Event:Mexikanischer Grand Prix
Track: Autodromo Hermanos Rodriguez

Wetter:  Trocknen Sie  18.5 ° C
Asphalt: trocken, 33 ° C
Windgeschwindigkeit: 2.5 km/h
Luftfeuchtigkeit: 56 %

Max Verstappen gewann heute den mexikanischen F2018 GP von 1. Er gewann zum zweiten Mal in seiner Karriere den mexikanischen 2018 Formel 1 Grand Prix. Es war sein 5-Formel-1-Rennsieg, sein 2-Sieg in der 2018-Saison und der 59-te F1-Sieg für Ferrari.

In diesem Rennen konnte Lewis Hamilton seinen 5th-Titel gewinnen. Er muss mindestens 6-Punkte erzielen, um es zu gewinnen. Um 6-Punkte zu sammeln, muss er 7th beenden. Es spielt keine Rolle, an welchem ​​Ort Sebastian Vettel die Ziellinie überquert.

Zu Beginn des Rennens sahen wir Daniel Ricciardo, der von Lewis Hamilton überholt wurde, der einen hervorragenden Start von P3 hatte. Max Verstappen startete von P2, überholte Ricciardo und fuhr neben Lewis Hamilton zu 1. Verstappen bremste sehr spät ab, um die Führung zu bekommen.

In Runde 5 war es Fernando Alonso, der sein Auto aufgrund eines Kollisionsabfalls von Force India von Esteban Ocon zurückzog. Sein vorderer Flügel brach, als Nico Hülkenberg mit seinem Renault 3 in Runde 1 traf. Das Ausscheiden von Alonso verursachte eine virtuelle Safety-Car-Phase für 2-Runden.

Mercedes 2018 Mexican F1 GP Nachbesprechung

Start des Mexiko GP F1 / 2018

Beide Mercedes-Fahrer Hamilton & Bottas waren die ersten, die in Runde 12 des Rennens für Supersoft-Reifen antraten. Rennleiter Verstappen machte in Runde 14 seinen Boxenstopp und bekam auch Supersoft-Reifen.

Carlos Sainz war der zweite Fahrer, der in den Ruhestand ging. Sein Renault-Getriebe brach im 13 der Runde 31 zusammen. Der spanische Fahrer sorgte auch für die 2nd Virtual Safety-Car-Periode von 2-Runden.

Heim-Grand-Prix-Fahrer Sergio Pérez musste seine Force India in Runde 41 wegen eines Bremsproblems ebenfalls absetzen.

In Runde 48 ging Vettel für neue Ultrasofts und Hamilton in die Box, um einen gebrauchten Satz Ultrasofts zu bekommen. Hamilton kehrte als Fünfter zur Strecke zurück. Eine Runde später übernahm der Führende Verstappen einen neuen Satz Supersoft-Reifen und verlor die Führung nicht.

Daniel Ricciardo, der wieder ein starkes Rennen auf P2 gefahren ist, musste die Rallye zurücklegen Red Bull RB14 mit Ausfall eines Renault-Netzteils in der Runde 62.

 

2018 Mexico F1 GP
FP1 2018 Mexico
FP2 2018 Mexico
FP3 2018 Mexico
Qualifying 2018 Mexiko
Startgrid 2018 Mexiko

✅ Check out 2018 Mexican F1 GP Bilder
✅ Check out 2018 F1 Meisterschaftswertung
✅ Check out 2018 F1 Kalender
✅ Check out 2018 Verwendete F1-Netzteilelemente

✅ Check out All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Check out All Time F1-Team-Ranglisten
✅ Check out Allzeit-Länderrankings
✅ Check out Alle F1-Treiberdatensätze

 

F1 Klassifizierung 2018 GP von Mexiko

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
133Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 38: 28.85171
2
25
25Deutschland Sebastian Vettel
Italia Ferrari01: 38: 46.16771
4
18
37Finnland Kimi Räikkönen
Italia Ferrari01: 39: 18.76571
6
15
444United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 39: 47.58971
3
12
577Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 38: 41.45070
5
10
627Deutschland Nico Hülkenberg
France Renault01: 38: 48.77870
7
8
716Monaco Charles Leclerc
der Schweiz Sauber01: 39: 00.34270
9
6
82Belgien Stoffel Vandoorne
United Kingdom McLaren01: 39: 21.16570
15
4
99Schweden Marcus Ericsson
der Schweiz Sauber01: 39: 31.89570
10
2
1010France Pierre Gasly
Italia Toro Rosso01: 39: 33.08270
20
1
1131France Esteban Okon
United Kingdom Racing Point01: 39: 37.62270
11
0
1218Canada Lanze Stroll
United Kingdom Williams01: 39: 41.64270
17
0
1335Russische Föderation Sergey Sirotkin
United Kingdom Williams01: 39: 44.39670
19
0
1428New Zealand Brendon Hartley
Italia Toro Rosso01: 39: 40.82170
14
0
1520Danmark Kevin Magnussen
United States Haas01: 39: 51.72370
16
0
168France Romain Grosjean
United States Haas01: 38: 31.06270
18
0
DNF3Australia Daniel Ricciardo
Österreich Red BullHydraulik61
1
0
DNF11México Sergio Pérez
United Kingdom Racing PointBremsen40
13
0
DNF55España Carlos Sainz
France RenaultBatterie30
8
0
DNF14España Fernando Alonso
United Kingdom McLarenWasserdruck5
12
0

Strafen:

  • 5 Sekunden - Brendon Hartley (Toro Rosso) für eine Kollision mit Esteban Ocon (Force India).

Schnellste Runde: 1: 18.741 min von Valtteri Bottas (Mercedes W09) in der Runde 65 @1796.776 km / h
Höchste Geschwindigkeit: 364.9 km / h von Esteban Ocon (Force India VJM10)


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.