Ergebnisse des Grand Prix von Monaco 2018

Top drei Finisher Daniel Ricciardo von Red Bull Racing, Sebastian Vettel von Ferrari und Lewis Hamilton von Mercedes GP posieren für ein Foto mit Adrian Newey, dem Chief Technical Officer von Red Bull Während des Grand Prix von Monaco auf dem Circuit de Monaco am Mai 27, 2018 in Monte-Carlo, Monaco, auf dem Podium.

Event: Grand Prix von Monaco
Track: Monaco Circuit

Wetter:  Trocknen Sie  25.9 ° C
Asphalt: Trocken 33.6 ° C
Windgeschwindigkeit: 3.6 km/h
Luftfeuchtigkeit: 54.4%

Daniel Ricciardo gewann heute den 2018 Monaco GP. Es war sein 7. Sieg und der 57. Für sein Team Red Bull Rennsport.

Alle Fahrzeuge entkamen sauber an den Start. P2 Starter Sebastian Vettel war schneller in seinem Ferrari als Daniel Ricciardo ist Red Bull RB14, konnte ihn aber nicht passieren.

Stroll hatte in Runde 4 beim Versuch, am Auto vor ihm vorbeizukommen, einen Flach nach links

Lewis Hamilton war der erste der Top-Team-Treiber, die 7 der Hyper weichen Reifen in Runde erhalten entsteint zu befreien und verwendet, um die lila Ultra-weiche Reifen. Später P2 fahren Vettel und P1 Fahrer Ricciardo wechselte auch zu den Ultra-weichen Reifen.

In der Runde 28 sagte Ricciardo zu seinem Team, dass er die Macht verlieren würde und Vettel hatte Recht mit seiner Geschichte. Brave Ricciardo konnten Ferrari-Pilot Vettel hinter ihm bis ins Ziel in Runde 78 halten. Ricciardo hatte wahrscheinlich ein Problem mit dem Akku oder Energierückgewinnungssystem in seinem RB14.

In der 52-Runde musste Fernando Alonso wegen eines Motorproblems an seinem McLaren aufgeben. In Runde 58 hat Max Verstappen eine unglaubliche Bewegung außerhalb von Carlos Sainz in dem Renault gemacht, der aus dem Tunnel kam und den 9-Platz erreicht hat.

 

Monaco F1 GP Ergebnisse
FP1 2018 Monaco
FP2 2018 Monaco
FP3 2018 Monaco
Qualifikation 2018 Monaco
Startgrid 2018 Monaco

✅ Auschecken 2018 Monaco F1 GP Bilder
✅ Auschecken 2018 F1 Meisterschaftswertung
✅ Auschecken 2018 F1 Kalender

 

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze

F1 Klassifizierung 2018 Monaco GP

P No LED Treiber Team Uhrzeit Laps Gitter Pkt
1 3 Australien Daniel Ricciardo
Österreich Red Bull 01:42:54.807 78
1
25
2 5 Deutschland Sebastian Vettel
Italien Ferrari 01:43:02.143 78
2
18
3 44 Großbritannien Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes 01:43:11.820 78
3
15
4 7 Finnland Kimi Räikkönen
Italien Ferrari 01:43:12.934 78
4
12
5 77 Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes 01:43:13.629 78
5
10
6 31 Frankreich Esteban Okon
Indien Force India 01:43:18.474 78
6
8
7 10 Frankreich Pierre Gasly
Italien Toro Rosso 01:43:19.138 78
10
6
8 27 Deutschland Nico Hülkenberg
Frankreich Renault 01:43:19.646 78
11
4
9 33 Niederlande Max Verstappen
Österreich Red Bull 01:43:20.124 78
20
2
10 55 Spanien Carlos Sainz
Frankreich Renault 01:44:03.820 78
8
1
11 9 Schweden Marcus Ericsson
Schweiz Sauber 01:44:04.671 78
16
0
12 11 Mexiko Sergio Pérez
Indien Force India 01:44:05.268 78
9
0
13 20 Dänemark Kevin Magnussen
USA Haas 01:44:09.630 78
19
0
14 2 Belgien Stoffel Vandoorne
Großbritannien McLaren 01:42:55.039 77
12
0
15 8 Frankreich Romain Grosjean
USA Haas 01:43:25.050 77
18
0
16 35 Russische Föderation Sergey Sirotkin
Großbritannien Williams 01:43:46.428 77
13
0
17 18 Kanada Lance Stroll
Großbritannien Williams 01:43:27.518 76
17
0
18 16 Monaco Charles Leclerc
Schweiz Sauber Kollision 70
14
0
19 28 Neuseeland Brendon Hartley
Italien Toro Rosso Kollision 70
15
0
DNF 14 Spanien Fernando Alonso
Großbritannien McLaren Triebwerk 52
7
0

Schnellste Runde: : 1: 14.260 min Max Verstappen (Red Bull) Runde 60 bei 161.772 km / h
Höchste Geschwindigkeit: 293.5 km / h von Max Verstappen Red Bull RB14


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.