Grand Prix von Frankreich 2018: F1-Rennergebnisse, Gewinner und Bericht

Sieger Französischer GP F1 / 2018 Lewis Hamilton - Max Verstappen & Kimi Räikkönen

Event: Grand Prix von Frankreich
Track: Schaltung Paul Ricard

Wetter:  Trocknen Sie  25.2 ° C
Asphalt: Trocken 42 ° C
Windgeschwindigkeit: 2.5 km/h
Luftfeuchtigkeit: 46.1 %

Lewis Hamilton gewann den Großen Preis von Frankreich von Anfang bis Ende. Er gewann seinen 65ten F1-Rennsieg. Es war der 79. Rennsieg für Mercedes und sein 3 2018 F1-Saison.

Alle Autos haben von der Startaufstellung sauber bekommen. Sebastian Vettel, der 3 startete, wäre fast an Valtteri Bottas vorbeigekommen, der von P2 gestartet war, bevor er 1 drehte. Aber dann 1 gab es Chaos. 1-Ferrari-Pilot Sebastian Vettel traf seinerseits den Mercedes von Valtteri Bottas. Vettel und Bottas gingen an die Box. Vettel soll eine neue Nase bekommen und Bottas soll seine Reifenpanne loswerden.

In der Folge kollidierten die beiden Heim-Grand-Prix-Piloten Pierre Gasly und Esteban Ocon mit ihrem Auto von Toro Rosso und Force India. Das Safety Car ist herausgekommen, weil es auf der Strecke viele Kohlefaserreste gab, die von 3 zu 1 gewechselt wurden.

Nach 6-Runden endete die Safety-Car-Phase und das Rennen ging wieder los. Bottas und Vettel fuhren als letzte nach ihrem Boxenstopp auf die Strecke und hatten einen anstrengenden Nachmittag. Beide Fahrer fuhren im ersten Teil des Rennens an vielen Autos vorbei.

Autos auf Kurs Französisch GP F1 / 2018

Start des französischen GP F1 / 2018

Vettel war bereits auf P5, als Max Verstappen in Runde 26 von Ultrasoft auf Soft-Reifen wechselte. Er war der erste der Top-5, der seinen Boxenstopp bis ins Ziel geschafft hat. Verstappens Teamkollege bei Red Bull, Daniel Ricciardo kam eine Runde später, um seinen Soft-Reifensatz zu holen.

Wenige Augenblicke später schied Sergio Pérez mit der neuen Mercedes 2.1-Version des Triebwerks wegen Motorproblemen aus dem Rennen aus.

In den verbleibenden 10-Runden war es Räikkönen, der seinen Ferrari auf seinen Supersoft-Reifen drückte, um das Podium von Ricciardo und Ricciardo wegzustechen Red Bull. Räikkönen hatte eine bessere Traktion außerhalb der Kurve 6 und überholte Ricciardo mit DRS auf dem Mistral direkt auf dem Podium.

In der 51 Williams-Runde hatte Fahrer Lance Stroll einen dramatischen Moment, als sein linker Vorderreifen in der schnellsten Kurve der Strecke platzte. Stroll zog sein Auto aus und verursachte eine Virtual Safety Car-Phase, dann musste Fernando Alonso auch seinen McLaren mit einem gebrochenen linken Hinterrad aussteigen lassen.

In der letzten Runde endete der VSC und Hamilton gewann das Rennen. Verstappen gewann sein 3rd-Podium in 4-Rennen und Räikkönen als 3rd.

 

Französische F1 GP Ergebnisse
FP1 2018 Französisch
FP2 2018 Französisch
FP3 2018 Französisch
Qualifying 2018 Französisch
Startgrid 2018 Französisch

✅ Check out 2018 French F1 GP Pictures
✅ Check out 2018 F1 Meisterschaftswertung
✅ Check out 2018 F1 Kalender

 

✅ Check out All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Check out All Time F1-Team-Ranglisten

F1 Klassifikation 2018 Französischer GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
144United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 30: 11.38553
1
25
233Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 30: 18.47553
4
18
37Finnland Kimi Räikkönen
Italia Ferrari01: 30: 37.27353
6
15
43Australia Daniel Ricciardo
Österreich Red Bull01: 30: 46.12153
5
12
55Deutschland Sebastian Vettel
Italia Ferrari01: 31: 13.32053
3
10
620Danmark Kevin Magnussen
United States Haas01: 31: 30.74953
9
8
777Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 31: 32.01753
2
6
855España Carlos Sainz
France Renault01: 31: 38.56953
7
4
927Deutschland Nico Hülkenberg
France Renault01: 31: 43.37453
12
2
1016Monaco Charles Leclerc
der Schweiz Sauber01: 31: 45.25853
8
1
118France Romain Grosjean
United States Haas01: 30: 22.41152
10
0
122Belgien Stoffel Vandoorne
United Kingdom McLaren01: 30: 38.60152
17
0
139Schweden Marcus Ericsson
der Schweiz Sauber01: 30: 58.82852
15
0
1428New Zealand Brendon Hartley
Italia Toro Rosso01: 31: 00.30252
20
0
1535Russische Föderation Sergey Sirotkin
United Kingdom Williams01: 31: 17.06452
18
0
1614España Fernando Alonso
United Kingdom McLarenHinterradaufhängung links50
16
0
1718Canada Lanze Stroll
United Kingdom WilliamsLinker Vorderreifen blies auf48
19
0
DNF11México Sergio Pérez
Indien Force IndiaTriebwerk27
13
0
DNF31France Esteban Okon
Indien Force IndiaKollision mit Gasly0
11
0
DNF10France Pierre Gasly
Italia Toro RossoKollision mit Ocon0
14
0

Schnellste Runde:  1: 34.225 min von Valtteri Bottas (Mercedes W09) in Runde 41 @223.201 km / h
Höchste Geschwindigkeit: 343 km / h von Valtteri Bottas (Mercedes W09)


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.