Event: Kanadischer F1 Grand Prix
Track: Gilles Villeneuve Rennstrecke

Qualifikationsergebnisse 2022 Canadian F1 GP

Carlos Sainz fährt den Ferrari F1-75 während des Qualifyings für den Canadian F2022 Grand Prix 1

Wetter: nass 12.8 ° C
Asphalt: nass  18.1 ° C
Luftfeuchtigkeit: 85%
Wind: 1.1 m / s NW
Druck: 1006.9 bar

Max Verstappen qualifizierte sich heute zum 15. Mal als Schnellster. Das Red Bull Fahrer erzielte seinen ersten pole Position für den Großen Preis von Kanada. Es war der 2 pole der Saison für den Niederländer und den 76 pole für die Red Bull Team.

Q1-Sitzung

Die kanadische Strecke war während Q1 sehr nass und die F1-Fahrer mussten ihr ganzes Talent einsetzen, um ihr Auto auf dem Asphalt zu halten, während sie auf der Strecke von Montreal Aquaplaning durchführten. Zehn Minuten vor Schluss führte George Russell die Rangliste mit 134.989 Minuten an.

Die Strecke wurde von Sekunde zu Sekunde schneller und mehrere Fahrer führten die Rangliste an. Fünf Minuten vor Schluss waren Fernando Alonso (Alpine, Yuki Tsunoda (AlphaTauri), Sebastian Vettel (Aston Martin), Lance Stroll (Aston Martin) und Nicholas Latifi (Williams) die Fahrer, die sich verbessern mussten, um ins Q5 zu kommen.

Nur Alonso verbesserte sich genug, um es in Q3 zu schaffen. Der Alpine-Pilot verbesserte sich sogar auf P2 und verdrängte AlphaTauri-Fahrer Pierre Gasly.

Q2-Sitzung

In dieser Session starteten einige mutige Fahrer mit Intermediate-Reifen in die Session. Die Fahrer, die mutig genug waren, die Inters auszuprobieren, waren Kevin Magnussen, Fernando Alonso, Mick Schumacher und Alex Albon. Der Williams-Fahrer schaffte es nicht in Kurve 6, konnte aber weiterfahren. Red Bull Fahrer Sergio Pérez hatte einen ähnlichen Vorfall, aber er blieb in der Barriere stecken und konnte nicht zurück auf die Strecke und verursachte eine rote Flagge. Der Mexikaner wechselte gerade auf Intermediate-Reifen.

Die Session wurde 9 Minuten vor Schluss abgebrochen. Nach dem Neustart waren alle Autos mit Intermediate-Reifen ausgestattet. Regenmeister Max Verstappen war auf Anhieb 1 Sekunde schneller.

Fünf Minuten vor Schluss waren die Fahrer in der Ausscheidungszone Valtteri Bottas (Alfa Romeo), Daniel Ricciardo (McLaren), Sergio Perez (Red Bull), Lando Norris und Charles Leclerc (Ferrari). Als die Zielflagge in Q2 fiel, war Ricciardo der einzige Fahrer, der sich genug verbesserte, um in Q3 zu kommen.

Q3-Sitzung

Die Q3-Session war noch nass, obwohl die Strecke jetzt eine Trockenlinie hatte. Max Verstappen dominierte die Session. George Russell versuchte am Ende einen Satz Slick-Reifen, um in der Reihenfolge höher zu kommen. Anscheinend war die Strecke nicht trocken genug, um auf Slicks schneller zu fahren als auf Intermediate-Reifen.

Letztes Mal die pole Positionsrundenzeit war eine 1:10.240 min, gefahren von Sebastian Vettel in einem Ferrari im Jahr 2019.

Qualifying Times 2022 Kanadischer GP

PosNeinLED TreiberTeamQ1Q2Q3Laps
11Max VerstappenRed Bull1:32.219 Uhr1:23.746 Uhr1:21.299 Uhr30
214Fernando AlonsoAlpine1:32.277 Uhr1:24.848 Uhr1:21.944 Uhr29
355Carlos SainzFerrari1:32.781 Uhr1:25.197 Uhr1:22.096 Uhr29
444Lewis HamiltonMercedes1:33.841 Uhr1:25.543 Uhr1:22.891 Uhr31
520Kevin MagnussenHaas1:32.957 Uhr1:26.254 Uhr1:22.960 Uhr31
647Mick SchumacherHaas1:33.707 Uhr1:25.684 Uhr1:23.356 Uhr31
731Esteban OkonAlpine1:33.012 Uhr1:26.135 Uhr1:23.529 Uhr30
863George RussellMercedes1:33.160 Uhr1:24.950 Uhr1:23.557 Uhr30
93Daniel RicciardoMcLaren1:33.636 Uhr1:26.375 Uhr1:23.749 Uhr30
1024Zhou GuanyuAlfa Romeo1:33.692 Uhr1:26.116 Uhr1:24.030 Uhr31
1177Valtteri BottasAlfa Romeo1:33.689 Uhr1:26.788 Uhr21
1223Alexander AlbonWilliams1:34.047 Uhr1:26.858 Uhr21
1311Sergio PérezRed Bull1:33.929 Uhr1:33.127 Uhr14
144Lando NorrisMcLaren1:34.066 Uhr-15
1516Charles LeclercFerrari1:33.008 Uhr10
1610Pierre GaslyAlpha Tauri1:34.491 Uhr11
175Sebastian VettelAston Martin1:34.512 Uhr12
1818Lanze StrollAston Martin1:35.532 Uhr11
196Nicholas LatifiWilliams1:35.660 Uhr11
2022Yuki-TsunodaAlpha Tauri1:36.575 Uhr4

✅ Schauen Sie sich unser an Vorschau auf den kanadischen F2022-GP 1


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

13 F1 Fan Kommentare zu “Qualifikationsergebnisse 2022 Canadian F1 GP"

    • ReallyOldRacer

      Regen war schon immer der große Ausgleich, bringt den Fahrer mehr in den Fokus, was die Leistung von ALO betrifft. Spaßquali, aber VER sollte das Rennen gehen, wenn er es nicht vermasselt. Doppelte Punkte für Haas? Hm, wir werden sehen. Ich bin hoffnungsvoll, aber zweifelhaft. Sonnig und trocken werden die Autos wohl wieder in Ordnung bringen.

  1. David Gladwin

    Wird Leclerc mit 10 Plätzen bestraft? Es wird immer wieder angedeutet. Vielleicht spielt sein schlechtes Abschneiden keine Rolle, wenn er der letzte Auswärtsfahrer ist ... dann könnte er ohne Verschleiß an seinem Motor aufgeben. Sie haben Ascari einmal wegen einer obskuren Regel bestraft, und er fuhr eine sehr langsame Runde und schied aus. Scheint, als hätte Mersedes Hamilton glücklich gemacht, jetzt, wo er die ganze Publicity hatte, und das Auto modifiziert hat.

    • ReallyOldRacer

      LEC hat ein komplett neues PU genommen und startet am Ende der Startaufstellung. Das ist Kanada, noch gute Chancen auf vernünftige Punkte, vielleicht Top XNUMX.

  2. David Gladwin

    Wird Leclerc mit 10 Plätzen bestraft? Es wird immer wieder angedeutet. Vielleicht spielt sein schlechtes Abschneiden keine Rolle, wenn er der letzte Auswärtsfahrer ist ... dann könnte er ohne Verschleiß an seinem Motor aufgeben. Sie haben Ascari einmal wegen einer obskuren Regel bestraft, und er fuhr eine sehr langsame Runde und schied aus.

  3. Shroppyfly

    Ich habe mich über Nörgler und Nörgler-Kommentare informiert, Whinger No 1 scheint mit seinen Kommentaren in den Ruhestandsmodus zu kommen, was Whinger No 2 betrifft, er zitiert ein paar Fahrer über das Auf und Ab, aber komischerweise nicht CL oder Max. Ich frage mich, warum das so ist?

    Wie Whinger Nr. 2 den Nerv hat, es erbärmlich zu nennen, als er letztes Jahr einen Anwalt in die Berufung nahm, nun, DAS war erbärmlich ... Lasst uns Rennen, meine Herren und Lucy, starten Sie Ihre Motoren ...!

    1
    1

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.