Event: Britischer Formel-1-Grand-Prix
Track: Silverstone-Schaltung

Qualifying Ergebnisse 2022 British F1 Grand Prix

Carlos Sainz fährt den Ferrari F1-75 in Silverstone

Wetter: nass  14.8 ° C
Asphalt: nass  20.4 ° C
Luftfeuchtigkeit: 86%
Wind: 2.7 m / s NW
Druck: 999.7 bar

Carlos Sainz qualifizierte sich zum ersten Mal überhaupt pole Position heute für den morgigen Großen Preis von Großbritannien. Es war der 237 pole für Scuderia Ferrari.

Q1-Sitzung

Unerwartete Regenschauer machten es zu einem nassen Qualifying und alle Teams hatten ihre Autos mit Intermediate-Reifen ausgestattet, um eine Banker-Runde zu fahren. Die beiden Alpinfahrer Fernando Alonso und Esteban Ocon taten es nicht, weil die Wettervorhersagen sagten, dass es bald trocken werden würde.

Nach 5 Minuten führte Ferrari-Fahrer Charles Leclerc mit 1:42.129 min die Zeitenliste an. Er war viel schneller als Max Verstappen, der mit +0685 Sek. Zweiter wurde. in dem Red Bull. Lando Norris wurde im McLaren mit +0.811 Sek. Dritter.

Qualifying Ergebnisse 2022 British F1 Grand Prix

Charles Leclerc fährt den Ferrari F1-75 in Silverstone

Sieben Minuten vor Schluss wurde die Strecke trockener, da die Autos viel Wasser herausgesaugt hatten, und George Russell im Mercedes wurde überrollt, als er die Zeitenliste anführte. Wenige Augenblicke später kam Verstappen sogar auf 1.2 Sek. schneller als Russel.

Die Fahrer in der Dropzone 5 Minuten vor Q1 waren: Lance Stroll (Aston Martin), Sebastian Vettel (Aston Martin), Yuki Tsunoda (AlphaTauri), Daniel Ricciardo (McLaren) und Mick Schumacher (Haas). Am Ende schafften es Tsunoda und Ricciardo in Q2, während beide Aston Martin wieder nicht schnell genug fuhren.

Q2-Sitzung

Zu Beginn des fünfzehnminütigen Q2 regnete es noch und es sah nicht so aus, als würde es bald trocken werden. Hamilton beschwerte sich im Radio über seine Reifen, die viele Vibrationen erzeugten. Nachdem alle Fahrer eine Rundenzeit gefahren waren, war es erneut Verstappen, der mit einer Rundenzeit von 1:41.486 die schnellste Rundenzeit fuhr.

Der Regen wurde stärker und Ferrari-Fahrer Carlos Sainz kam nicht auf Touren und lag auf P14. Fünf Minuten vor Schluss waren die Fahrer in der Ausscheidungszone: Pierre Gasly (AlphaTauri), Valtteri Bottas (Alfa Romeo, Tsunoda, Ricciardo und Ocon. Weil die Bedingungen schlechter wurden, verbesserte sich niemand genug, um in Q3 zu kommen, während Nicholas Latifi es schaffte erstmals in dieser Saison im "alten" Williams ins Q3.

Q3-Sitzung

Alle Autos stiegen so schnell sie konnten aus, denn die Wettervorhersagen zeigten, dass es später in der letzten Session noch feuchter werden würde. Während seiner ersten Runde hatte Verstappen einen großartigen 360-Dreher, der aus Stowe herauskam. Er flog und konnte sogar eine 1:51.332 min erreichen, was der 8. Schnellste war.

Qualifying Ergebnisse 2022 British F1 Grand Prix

Max Verstappen beim Fahren Red Bull Racing RB18 auf der Strecke während des Qualifyings vor dem F1 Grand Prix von Großbritannien in Silverstone am 02. Juli 2022 in Northampton (Foto von Clive Rose/Getty Images)

Fünf Minuten vor Schluss war Leclerc noch dran pole mit 1:44.844 min, aber dadurch wurde die Strecke nun trockener und schneller. Verstappen führte bald die Zeitenliste mit einer 1:42.996 an, Hamilton wurde Zweiter (+0.2 Sekunden) und Russell wurde Dritter.

In letzter Minute war es zunächst Sainz, der zulegte pole, gefolgt von Leclerc für 10 Sekunden und dann bekam Verstappen es wieder zurück. In der letztmöglichen Runde verbesserten sich Verstappen und Leclerc nicht genug, da sich auch Leclerc drehte. Sainz verbesserte sich und erzielte seine Maid pole Position nach 150 Rennen.

Letztes Jahr war die schnellste Rundenzeit im Qualifying eine 1:26.023 min. Es wurde von Max Verstappen in der gefahren Red Bull während Q2.

Qualifying Times 2022 Britischer GP

PosNeinLED TreiberTeamQ1Q2Q3Laps
155Carlos SainzFerrari1:40.190 Uhr1:41.602 Uhr1:40.983 Uhr25
21Max VerstappenRed Bull1:39.129 Uhr1:40.655 Uhr1:41.055 Uhr23
316Charles LeclercFerrari1:39.846 Uhr1:41.247 Uhr1:41.298 Uhr25
411Sergio PérezRed Bull1:40.521 Uhr1:42.513 Uhr1:41.616 Uhr26
544Lewis HamiltonMercedes1:40.428 Uhr1:41.062 Uhr1:41.995 Uhr23
64Lando NorrisMcLaren1:41.515 Uhr1:41.821 Uhr1:42.084 Uhr26
714Fernando AlonsoAlpine1:41.598 Uhr1:42.209 Uhr1:42.116 Uhr23
863George RussellMercedes1:40.028 Uhr1:41.725 Uhr1:42.161 Uhr23
924Zhou GuanyuAlfa Romeo1:40.791 Uhr1:42.640 Uhr1:42.719 Uhr28
106Nicholas LatifiWilliams1:41.998 Uhr1:43.273 Uhr2:03.095 Uhr24
1110Pierre GaslyAlpha Tauri1:41.680 Uhr1:43.702 Uhr19
1277Valtteri BottasAlfa Romeo1:41.396 Uhr1:44.232 Uhr20
1322Yuki-TsunodaAlpha Tauri1:41.893 Uhr1:44.311 Uhr19
143Daniel RicciardoMcLaren1:41.933 Uhr1:44.355 Uhr18
1531Esteban OkonAlpine1:41.730 Uhr17
1623Alexander AlbonWilliams1:42.078 Uhr11
1720Kevin MagnussenHaas1:42.159 Uhr11
185Sebastian VettelAston Martin1:42.666 Uhr9
1947Mick SchumacherHaas1:42.708 Uhr11
2018Lanze StrollAston Martin1:43.430 Uhr10

✅ Schauen Sie sich unser an 2022 Brirish F1 GP-Vorschau


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

6 F1 Fan Kommentare zu “Qualifying Ergebnisse 2022 British F1 Grand Prix"

  1. Shroppyfly

    Ich dachte, die c4-Jungs würden in Q3 einen Herzinfarkt bekommen, lol, ah britisches Wetter, das ist 2 von 2, Regen morgen auch?

    410 Besucher über 3 Tage, das ist gewaltig

    Von The Dame also noch nichts zu befürchten ... in einem nassen Q3 immer noch 1 Sekunde hinter dem Tempo, Timing war alles in Q3, und wir fanden heraus, was wir nie wussten, Max ist ein ausgezeichneter Ballettkünstler, erstklassige Pirouette. Viele große Namen traten nicht wieder auf ...

      • Shroppyfly

        Ich wusste, dass es sich auszahlen würde, all die Stunden, die ich den weiblichen Wettermoderatoren im Fernsehen zusah (nur um ihre Präsentationsfähigkeiten zu bewundern, verstehen Sie), hehehe.

        AM wird langsam zu einer Peinlichkeit für die Briten, massive Investitionen von Papa schlendern in die AM-Einrichtungen, aber Seb sieht überhaupt nicht glücklich aus.

        • Donald

          Ja, Shropp, ich stimme dir noch einmal zu, sie haben eine Art, mit dem Wetter irgendwie zurück zum Rennen zu kommen, nicht viel zu sagen, außer dass ich mich sehr auf das Rennen heute freue und den Start kaum erwarten kann aber falls es sein muss, wirklich gute Aufstellung an der Spitze, was es spannend machen sollte, nicht zu aufgeregt, wer heute gewinnt, aber George würde gerne in der Mischung sehen.
          Oh! und wen hast du für Ror gefahren?

  2. Jere Jyrälä

    Ich freue mich für Sainz, obwohl die Rennpace eine andere Sache ist.
    Latifi hat sich bis Q3 gut geschlagen, obwohl er anscheinend einige Schäden hatte.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.