Event: Formel-1-Grand-Prix von Miami
Track: Miami International Autodrom

F1-Qualifikationsergebnisse 2022 Miami F1 GP

Max Verstappen beim Fahren Red Bull Racing RB18 auf der Strecke während des Qualifyings vor dem F1 Grand Prix von Miami auf dem Miami International Autodrome am 07. Mai 2022 in Miami, Florida. (Foto von Peter Fox/Getty Images)

Wetter: trocken feucht 33.5°C
Asphalt: trocken/nass 53.6°C
Luftfeuchtigkeit: 38%
Wind: 0.6 m/s W
Druck: 1009 bar

Charles Leclerc qualifizierte sich heute zum 12. Mal als Schnellster. Der Ferrari-Pilot traf pole Position für den morgigen Grand Prix von Miami 2022. Es war der dritte pole der Saison für den monegassischen Fahrer und den 233 pole für das Ferrari-Team.

Q1-Sitzung
Esteban Ocon konnte an diesem Qualifying nicht teilnehmen. Der französische Fahrer krachte heute im FP522 mit dem Alpine A14 in Kurve 3 gegen die Wand. Das Carbon-Chassis war gerissen und die Alpine-Boxencrew hatte einfach nicht genug Zeit, um ein neues Auto für die Teilnahme aufzubauen.

Kevin Magnussen war der erste, der die brandneue Strecke betrat, um in Q2 zu kommen. Der Haas-Fahrer fuhr auch die erste Rundenzeit in dieser Session, die 1:33.148 war. Nachdem alle Fahrer eine Rundenzeit eingestellt hatten, war Ferrari-Pilot Charles Leclerc die schnellste Runde gefahren. Er fuhr eine Zeit von 1:29.474 min, was 0.362 s entspricht. schneller als Max Verstappen, der Zweiter wurde Red Bull. Carlos Sainz wurde im Ferrari mit +0.605 Sekunden Dritter.

Fünf Minuten vor Schluss waren die Fahrer in der Dropzone Lewis Hamilton (Mercedes), Pierre Gasly (AlphaTauri), Nicholas Latifi (Williams), Alex Albon (Williams) und Ocon. Hamilton sprang von P5 auf P16 und verdrängte Magnussen. Gasly verbesserte sich auch genug und sprang auf P5, um Zhou Guanyu zu verdrängen.

Q2-Sitzung
In der zweiten Session war der andere Haas-Fahrer, der es in Q2 schaffte, Mick Schumacher, der erste, der eine Banker-Runde von 1:30.423 Minuten fuhr.

Mit fünf Minuten Vorsprung war erneut Leclerc der schnellste Fahrer. Er fuhr nun eine Rundenzeit von 1:29.130 min. George Russell hatte bis jetzt noch keine Rundenzeit gefahren und musste eine schaffen, um ins Q3 zu kommen. Der andere Fahrer, der sich verbessern musste, um in Q3 zu kommen, war Lance Stroll (Aston Martin), Schumacher, Sebastian Vettel (Aston Martin) und Daniel Ricciardo (McLaren).

Nur am Ende Stroll genug verbessert, um ins Q3 zu kommen. Er verdrängte den Alpine-Fahrer Fernando Alonso, dem nur 0.04 Sekunden fehlten.

Q3-Sitzung
Die letzten 12 Minuten wurden von Leclerc angepfiffen, der von seinem Ferrari-Teamkollegen Sainz auf die Strecke gedrängt wurde.
Lelcercs erste fliegende Runde wurde in 1:29.055 min absolviert. Sein Teamkollege Sainz war nur 0.080 Sekunden langsamer. Verstappen war sogar schneller als beide Ferraris und war nach dem ersten Lauf mit 1:28.991 min Schnellster.

Im letzten Lauf verbesserten sich Leclerc und Sainz, um zu versuchen, Verstappen zu überholen. Der Holländer schien zu viel von der zu verlangen Red Bull und musste sich mit Platz 3 begnügen.

Quali-Zeiten 2022 Miami F1 GP

Pos Nein LED Treiber Team Q1 Q2 Q3 Laps
1 16 Charles Leclerc Ferrari 1:29,474 1:29,130 1:28,796 25
2 55 Carlos Sainz Ferrari 1:30,079 1:29,729 1:28,986 26
3 1 Max Verstappen Red Bull 1:29,836 1:29,202 1:28,991 18
4 11 Sergio Pérez Red Bull 1:30,055 1:29,673 1:29,036 21
5 77 Valtteri Bottas Alfa Romeo 1:30,845 1:29,751 1:29,475 20
6 44 Lewis Hamilton Mercedes 1:30,388 1:29,797 1:29,625 21
7 10 Pierre Gasly Alpha Tauri 1:30,779 1:30,128 1:29,690 22
8 4 Lando Norris McLaren 1:30,761 1:29,634 1:29,750 22
9 22 Yuki-Tsunoda Alpha Tauri 1:30,485 1:30,031 1:29,932 21
10 18 Lance Stroll Aston Martin 1:30,441 1:29,996 1:30,676 21
11 14 Fernando Alonso Alpine 1:30,407 1:30,160 14
12 63 George Russell Mercedes 1:30,490 1:30,173 15
13 5 Sebastian Vettel Aston Martin 1:30,677 1:30,214 15
14 3 Daniel Ricciardo McLaren 1:30,583 1:30,310 15
15 47 Mick Schumacher Haas 1:30,645 19
16 20 Kevin Magnussen Haas 1:30,975 11
17 24 Zhou Guanyu Alfa Romeo 1:31,020 9
18 23 Alex Albon Williams 1:31,266 10
19 6 Nicholas Latifi Williams 1:31,325 10
20 31 Esteban Okon Alpine Keine Zeit 3


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

8 F1 Fan Kommentare zu “F1-Qualifikationsergebnisse 2022 Miami F1 GP"

  1. Shroppyfly

    Mentales, mentales, orientalisches Hähnchen, Gewinner, Gewinner, Hühnchen-Dinner, gut gemacht, Ferrari

    Das war so knapp... Quali genossen, aber wird das Rennen gut...!!!

    antworten
  2. Jax

    Dämonenjungen wieder an der Spitze. Guter Lauf. Merc sieht so aus, als würde es mit jedem Lauf mehr Schweinswale einwählen, Lol. Was für ein Mischling von einem Auto.

    antworten
  3. ReallyOldRacer

    Wer ist dieser Typ Bottas, der dem Ritter immer wieder die Schrauben anlegt? Nicht schlecht für einen Gesellenhack in einem Mittelfeldauto. Vielleicht, nur vielleicht, ist das, was wir seit 5 Jahren über Sir Lewis sagen, dass das Auto > 80 % der Gleichung ausmacht, wahr. Hmm

    antworten
    • Jax

      Weißt du, Alter, dich zu verspotten ist wie jemanden im Rollstuhl zu verspotten. Es ist einfach nicht fair Lol. Also werde ich versuchen, nett zu sein. Bottas hat die qualifizierte LH ein paar Mal bei Merc überholt, was ist dann während des Rennens passiert? Er verfällt in seine renntypische Tempolosigkeit oder ungeschickte Stürze. Ich habe hier vielleicht ein Wort erfunden, aber es passt zu Bottas. 😄 Jeder Fahrer hat hin und wieder Glück.
      Mildere deine Aufregung für ihn, da sie kurzsichtig und verzweifelt wirkt. Kein gutes Aussehen für einen Senioren, es sei denn, der geistige Verfall setzt ein. 😇

      antworten
    • f1Auszeichnung

      Deine Verteidigung des gescheiterten Bottas ist so schwach, im selben Auto scheiterte Bottas Jahr für Jahr und trotzdem schwätzst du weiter. Schneller Vorlauf zum Renntag: Hamilton schlägt Bottas, sogar in einem Mischlingswagen.

      antworten
      • Shroppyfly

        Das einzige, was im Moment in der Formel 1 schwach ist, ist LuLus Selbstvertrauen und Racecraft, ich meine, von einem fleckigen Teenager alias King George geschlagen zu werden, du bist genau wie alle anderen Schafe, wenn er gewinnt, ist es, wie brillant Hamilton ist, wenn er es tut. t ... die Autos, ein Hund ... oder um Rors Beschreibung zu verwenden, Merc hat einen Scheißhaufen geboren ...!

        Die Sache mit Schafen ist, dass sie sich leicht verirren, ähnlich wie "die besten Ingenieure in F1", die Merc-Gurus, normalerweise nach einem Rennen, Lala, so eifrig ist, den 2000 Mitarbeitern zu danken, die ihm geholfen haben, so viel Glück zu haben, aber bisher in diesem Jahr, Ich glaube nicht, dass er ihnen einmal gedankt hat..!

        antworten
  4. Shroppyfly

    Natürlich liegen die Autos bei über 80 %. Was Bottas betrifft, was für ein Star, er muss wirklich eine gute Zeit haben, mein Junge Max, er kämpft ein bisschen, aber morgen sollte gut werden, ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dass die Strecken etwas Besonderes sind, aber mal sehen .
    8 diff mfr in den Top Ten, ich erwarte, dass King George Fortschritte macht, er war nach dem Quali kein glücklicher Hase, frage mich, warum Max weit weniger Quali-Runden gefahren ist als Curlys Jungs, hat er einen Satz Reifen gespart?

    antworten
  5. Jere Jyrälä

    Ricciardo kehrte zu seiner Form von 2021 zurück, aber Bottas schneller als beide Mercs war überraschend und lustig.
    Max bescherte Ferrari jedoch durch einen ungezwungenen Fehler einen Doppelsieg, aber letztendlich zählt das Rennen.

    antworten

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.