F1 Race Event: Großer Preis von Bahrain
Rennstrecke: Bahrain International Circuit

Fotos Training & Quali 2022 Bahrain F1 GP

Beide Ferrari-Autos im Parc Fermé nach dem 1. und 3. Qualifying.

Wetter: trocknen  19.5 ° C
Asphalt: trocken  26.1 ° C
Luftfeuchtigkeit : 58 %
Wind : 0.6 m/s WWN
Druck: 1013.7 bar

Ferrari-Fahrer Charles Leclerc erzielte seinen 10. F1 pole Position seiner Karriere, während des heutigen Qualifyings zum Großen Preis von Bahrain 2022. Der Ferrari-Pilot startet in Bahrain zum zweiten Mal von P1. Es war der 231 pole für das Ferrari F1 Team.

Q1
Alex Albon war der erste, der mit dem Williams losfuhr, nachdem die Strecke grünes Licht bekam. Beide Red Bull waren die ersten, die ihre Zeiten aufgestellt haben und bis dahin am schnellsten gefahren sind. Nach dem ersten Lauf war Charles Leclerc mit 1:31.471 min Schnellster im Ferrari. sein Teamkollege Carlos Sainz wurde mit +0.096 Sekunden Zweiter. Max Verstappen wurde auf +3 Dritter und Valtteri Bottas überraschend Vierter im Alfa Romeo.

5 Minuten vor Schluss waren die Fahrer in der Dropzone: NIcholas Latifi (Williams), Yuki Tsunoda (AlphaTauri), Daniel Ricciardo (McLaren), NIco Hülkenberg (Aston Martin und Lance Stroll (Aston Martin). Am Ende verbesserte sich niemand genug in Q2 einsteigen.

Beide Mercedes-Fahrer belegten die Plätze 9 und 10, wobei George Russell zum ersten Mal in diesem Jahr seinen neuen Teamkollegen Lewis Hamilton schlug.

Q2
Albon fuhr auch diesmal als Erster aus der Box. Nachdem alle Autos eine Rundenzeit gefahren waren, war Verstappen mit 1:30.757 min Schnellster und lag nun als einziger unter 31 Sekunden. Leclerc wurde mit 0.566 Sekunden Zweiter, Perez Dritter (+0.620 Sekunden) und überraschenderweise wurde Kevin Magnussen Vierter im Haas, vor Lewis Hamiltons Mercedes, der +4 Sekunden zurückliegt.

Die Fahrer, die sich verbessern mussten, um in Q3 zu kommen, waren MIck Schumacher (Haas), Lando Norris (McLaren), Alex Albon (Williams), Pierre Gasly (AlphaTauri) und Guanyu Zhou (Alfa Romeo). Als die Zielflagge geschwenkt wurde, schaffte es nur Gasly in Q3.

Q3
In der abschließenden Qualifying-Session über 12 Minuten führten beide Mercedes-Fahrer, Russell vor Hamilton. Nach dem ersten Lauf lag Sainz mit 1:30.687 an der Spitze der Zeitenliste. Sein Teamkollege Leclerc wurde mit nur 0.44 Sekunden Zweiter und Verstappen mit +0.056 Sekunden Dritter. Bottas, Alonso und Magnussen absolvierten nur einen Lauf.

The pole Zeit des letztjährigen GP von Bahrain war eine 1:28.997 min, die von Max Verstappen gefahren wurde Red Bull.

Qualifikationszeiten 2022 Bahrain GP

PosNeinLED TreiberTeamQ1Q2Q3Laps
116Charles LeclercFerrari1:31.471 Uhr1:30.932 Uhr1:30.558 Uhr15
21Max VerstappenRed Bull1:31.785 Uhr1:30.757 Uhr1:30.681 Uhr14
355Carlos SainzFerrari1:31.567 Uhr1:30.787 Uhr1:30.687 Uhr15
411Sergio PérezRed Bull1:32.311 Uhr1:31.008 Uhr1:30.921 Uhr18
544Lewis HamiltonMercedes1:32.285 Uhr1:31.048 Uhr1:31.238 Uhr17
677Valtteri BottasAlfa Romeo1:31.919 Uhr1:31.717 Uhr1:31.560 Uhr15
720Kevin MagnussenHaas1:31.955 Uhr1:31.461 Uhr1:31.808 Uhr12
814Fernando AlonsoAlpine1:32.346 Uhr1:31.621 Uhr1:32.195 Uhr14
963George RussellMercedes1:32.269 Uhr1:31.252 Uhr1:32.216 Uhr17
1010Pierre GaslyAlpha Tauri1:32.096 Uhr1:31.635 Uhr1:32.338 Uhr21
1131Esteban OkonAlpine1:32.041 Uhr1:31.782 Uhr12
1247Mick SchumacherHaas1:32.380 Uhr1:31.998 Uhr11
134Lando NorrisMcLaren1:32.239 Uhr1:32.008 Uhr14
1423Alexander AlbonWilliams1:32.726 Uhr1:32.664 Uhr13
1524Zhou GuanyuAlfa Romeo1:32.493 Uhr12
1622Yuki-TsunodaAlpha Tauri1:32.750 Uhr8
1727Nico HülkenbergAston Martin1:32.777 Uhr6
183Daniel RicciardoMcLaren1:32.945 Uhr8
1918Lanze StrollAston Martin1:33.032 Uhr6
206Nicholas LatifiWilliams1:33.634 Uhr8


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

10 F1 Fan Kommentare zu “F1 Qualifying Ergebnisse 2022 Grand Prix von Bahrain"

    • ReallyOldRacer

      Wir haben es in den USA nicht live gesehen, es sei denn, Sie hatten Zugriff auf einen der obskuren ESPN-Unterkanäle. Aber nur das Min-Min zu lesen war verdammt cool.

        • ReallyOldRacer

          Die US-Commo-Industrie ist sehr territorial ... wir erhalten diese "in Ihrem Land nicht verfügbar"-Meldungen. Übersetzung: Zahlen Sie mehr Geld und Sie können zuhören/zuschauen. Verdammt, sie versuchen sogar, IndyCar zu einem kostenpflichtigen Produkt zu machen. Als nächstes kommt BASHCAR und die bewaffnete Revolution, komplett mit Kampfflaggen. Meine Lösung? ... verpiss dich, ich werde die Berichte lesen.

  1. Jax

    Leclerc ist lebendig geworden, Leute. Gut gemacht, den Dämon anzuziehen pole. Und ich habe gehört, dass er mit der Runde nicht ganz zufrieden war. Ich vermute, dass er das Rennen nicht gewinnen wird.
    Junge George? Ha!!!
    Lass die Jagd beginnen!

  2. Jere Jyrälä

    Überraschungen in der Mischung.
    Ich habe Max weiter erwartet pole, obwohl Mercedes Recht hatte, auch bei der AR-Behauptung. Die unteren fünf waren nicht überraschend, insbesondere RIC.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.