Event: Italienischer Grand Prix
Track: Monza Circuit

F1 Qualifying Results 2021 Grand Prix von Italien

Mick Schumacher, Haas VF-21 während des italienischen GP im Autodromo Nazionale Monza am Freitag, 10. September 2021 in Monza, Italien. (Foto von Jerry Andre / LAT Images)

Wetter:  trocknen  25.6 ° C
Asphalt: trocken  33.0 ° C
Luftfeuchtigkeit : 44.1 %
Wind : 0.1 m / s S
Druck: 995.2 bar

Valtteri Bottas wird von P1 in das morgige zweite Sprint-Qualifying in Monza starten.

Q1
Das Qualifying für das Sprintrennen morgen in Italien hat nicht sofort begonnen. Die Teams warteten einige Minuten, bevor sie in diesem ersten Qualifying auf die Strecke gingen. Charles Leclerc war der erste, der im Ferrari ausstieg. Der GP von Italien ist natürlich das Heimrennen des Teams.

Es ist das erste Mal, dass das Qualifying so spät am Tag gefahren wird. 10 Minuten vor Schluss lag Mercedes-Pilot Lewis Hamilton mit 1:20.543 min an der Spitze der Zeitenliste. Die Fahrer hatten viel Verkehr auf ihren schnellen Runden. Sie alle versuchten, ihr Hybridsystem durch langsames Fahren so weit wie möglich aufzuladen und eine saubere Runde zu fahren.

5 Minuten vor Schluss waren die Fahrer, die sich verbessern mussten, um aus der Drop-Zone herauszukommen: George Russell (Williams), Charles Leclerc (Ferrari), Mick Schumacher (Haas), Nikita Mazepin (Haas) und Robert Kubica (Alfa Romeo) .

Max Verstappen sparte mit dem . einen Satz Soft-Reifen Red Bull Auto während dieser Session und schaffte es, auf P3 zu kommen. Der Heim-GP-Fahrer Antonio Giovinazzi scheint hart zu arbeiten, um bei Alfa Romeo zu bleiben, indem er in dieser Session Achter war.

Am Ende verbesserte sich nur Leclerc genug, um in Q2 zu kommen. Nicholas Latifi wurde von seiner Leistung verdrängt. Zuerst schien auch Russell verdrängt worden zu sein, aber weil AlphaTauri-Fahrer Yuki Tsunoda in Kurve 11 zu weit lief, wurde seine Runde gestrichen und landete auf dem 17. Platz, was Russell P15 verschaffte, um durch das Q2 zu kommen.

Q2
In der zweiten Session war der Verkehr etwas besser, weil wir jetzt 15 statt 20 Autos haben. Russell war der Fahrer, der diesmal die Helmkamera benutzte. Nach dem ersten Lauf war Lewis Hamilton auf P1 und der erste, der mit 1:20 unter die 1:19.936 ging. Sein Teamkollege Bottas wurde mit 0.1 Sekunden Zweiter und Norris wurde Dritter.

Fünf Minuten vor Schluss waren die Fahrer, die sich verbessern mussten, um ins Q3 zu kommen: Esteban Ocon (Alpine), Sebastian Vettel (Aston Martin), Carlos Sainz (Ferrari), George Russell (Williams) und Fernando Alonso (Alpine).

Verstappen war bis zur letzten Runde nur 6., 0,7s langsamer als Hamilton. Sainz war der einzige, der sich bis ins Q3 verbesserte.

Q3
Beide Mercedes-Piloten gingen im letzten Teil des Qualifyings als Erste an den Start, um das Tempo vorzugeben. Nach dem ersten Stint war Hamilton mit 1:19.949 min Schnellster. Verstappen war auf P2 mit den kleinsten Margen von nur 0.017s. Auf P3 stand Norris nur 0.065s auf. Ricciardo wurde mit 4 Sekunden 0.3. und Bottas mit 5 Sekunden P0.4. Sergio Perez lag nur auf P9 mit einem ziemlich großen Rückstand von 0.9 Sekunden auf seinen Teamkollegen. Giovinazzi legte beim ersten Teilstint im Alfa Romeo keine Zeit fest.

Der letzte Stint dieses Qualifyings wurde von beiden angepfiffen Red Bulls mit Perez, der Verstappen anführt, um zu versuchen, Verstappen abzuschleppen pole Position. Der Niederländer verbesserte seine Zeit nicht. Bottas tat es und erwies sich als Schnellster.

Letzten Jahren pole Die Rundenzeit betrug 1:18.887 min, gefahren von Lewis Hamilton mit dem Mercedes W12.

Qualifying Times 2021 Italien GP

PosNeinLED TreiberTeamQ1Q2Q3Laps
177Valtteri BottasMercedes1:20,685 Uhr1:20,032 Uhr1:19,555 Uhr18
244Lewis HamiltonMercedes1:20,543 Uhr1:19,936 Uhr1:19,651 Uhr18
333Max VerstappenRed Bull1:21,035 Uhr1:20,229 Uhr1:19,966 Uhr19
44Lando NorrisMcLaren1:20,916 Uhr1:20,059 Uhr1:19,989 Uhr21
53Daniel RicciardoMcLaren1:21,292 Uhr1:20,435 Uhr1:19,995 Uhr17
610Pierre GaslyAlpha Tauri1:21,440 Uhr1:20,556 Uhr1:20,260 Uhr16
755Carlos SainzFerrari1:21,118 Uhr1:20,750 Uhr1:20,462 Uhr18
816Charles LeclercFerrari1:21,219 Uhr1:20,767 Uhr1:20,510 Uhr18
911Sergio PérezRed Bull1:21,308 Uhr1:20,882 Uhr1:20,611 Uhr20
1099Antonio GiovinazziAlfa Romeo1:21,197 Uhr1:20,726 Uhr1:20,808 Uhr16
115Sebastian VettelAston Martin1:21,394 Uhr1:20,913 Uhr14
1218Lanze StrollAston Martin1:21,415 Uhr1:21,020 Uhr13
1314Fernando AlonsoAlpine1:21,487 Uhr1:21,069 Uhr11
1431Esteban OkonAlpine1:21,500 Uhr1:21,103 Uhr12
1563George RussellWilliams1:21,890 Uhr16
166Nicholas LatifiWilliams1:21,925 Uhr10
1722Yuki-TsunodaAlpha Tauri1:21,973 Uhr9
1847Mick SchumacherHaas1:22,248 Uhr8
1988Robert KubicaAlfa Romeo1:22,530 Uhr7
209Nikita MazepinHaas1:22,716 Uhr9


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “F1 Qualifying Results 2021 Grand Prix von Italien"

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.