Event: Singapur Grand Prix
Track: Marina Bay Circuit

Ergebnisse des zweiten freien Trainings 2022 Singapore F1 Grand Prix

Charles Leclerc fährt den Ferrari F1-75 während des Trainings für den Singapur F2022 Grand Prix 1

Wetter: trocknen  29.4 ° C
Asphalt: trocken  34.0 ° C
Luftfeuchtigkeit : 78 %
Wind : 06 m / s S
Druck: 1008.5 bar

Alex Albon, der sich von seiner kürzlichen Blinddarmoperation erholt, hatte im ersten Training keine Probleme und setzte dieses zweite freie Training vor dem Singapur F2022 Grand Prix 1 fort.

Mercedes-Fahrer George Russell fuhr auf weichen Reifen eine erste Rundenzeit von 1:44.661 min. Sein Teamkollege Lewis Hamilton verbesserte diese Zeit auf Anhieb um 0.570 Sekunden und verbesserte die P1-Zeit auf 1:44.091 min. Die kompletten Top 7 fuhren mit der Medium-Reifenmischung.

Beide Red Bull's und Leclerc waren noch nicht ausgegangen. Red Bull Mechaniker arbeiteten noch an der Vorderradaufhängung von Verstappens Auto.

Nach 1 Minuten der Session verbesserte sich Hamilton auf 43.668:XNUMX min. Ein paar Minuten zuvor fuhr Ferrari-Fahrer Carlos Sainz eine schnelle Runde auf einem Satz Mediums und lief schneller als Hamiltons erstes Mal und war jetzt Zweitschnellster.

35 Minuten vor Schluss fuhr Verstappen seine erste Rundenzeit auf einem Satz Reifen mit harter Mischung. Seine erste Rundenzeit war der fünftschnellste und 5 Sekunden langsamer als Sainz, der nun mit einer 1.414:1 auf Softs wieder auf P1 lag. Sein Teamkollege Sergio Pérez konnte immer noch nicht raus, da sein Auto ein Problem mit dem Antriebsstrang hatte.

Nach der Hälfte der Session konnte Pérez sein FP2 starten, während die Top-10-Reihenfolge nun lautete: 1. Sainz (1:42.751 min), 2. Bottas, 3. Hamilton, 4. Russell, 5. Alonso, 6. Magnussen, 7. Verstappen , 8. Ocon, 9. Spaziergang & 10. Albon. Alle Autos waren mit der Soft-Reifenmischung ausgestattet. Leclerc hatte bis dahin keine Rundenzeit aufgestellt. Er kam auf dem Ferrari F1-75 in einem Set-Op-Medium heraus und fuhr 0.678 Sekunden langsamer als die P1-Zeit seines Teamkollegen.

Verstappen war nur eine Runde auf den harten Reifen gefahren und dann an die Box zurückgekehrt, um noch einmal einige Einstellungen an der Vorderradaufhängung zu ändern. Das Schwesterteam von Red Bull, AlphaTauri hatte ein Problem, als die Motorabdeckung in der Garage Feuer fing. Pierre Gasly sprang aus seinem Auto, um dem Feuer zu entkommen, das von einem seiner Mechaniker schnell gelöscht wurde.

15 Minuten vor Schluss starteten die Teams mit ihren Rennsimulationen und Gasly stieg wieder auf die Strecke, um sein freies Training fortzusetzen.

In den letzten 5 Minuten führte Verstappen eine Quali-Simulation durch und landete mit einer Zeit von 4:1 min auf P42.926. Der Niederländer war bis zum dritten Sektor auf Augenhöhe mit der Rundenzeit von Sainz, wo er über 3 Zehntel verlor.

1:38.773 min war die schnellste Rundenzeit im FP2 des letzten Mal im Jahr 2019, gefahren von Lewis Hamilton im Mercedes.

FP2 Times Table 2022 Singapur GP

PNeinLED TreiberTeamZeit1st LückeLapsReifen & Schläuche
155Carlos SainzFerrari1 min.23S
216Charles LeclercFerrari1 min.+ 0,208s13S
363George RussellMercedes1 min.+ 0,324s26S
41Max VerstappenRed Bull1 min.+ 0,339s8S
544Lewis HamiltonMercedes1 min.+ 0,595s22S
631Esteban OkonAlpine1 min.+ 0,825s23S
777Valtteri BottasAlfa Romeo1 min.+ 0,844s26S
814Fernando AlonsoAlpine1 min.+ 0,933s22S
911Sergio PérezRed Bull1 min.+ 1,319s12S
1018Lanze StrollAston Martin1 min.+ 1,395s21S
114Lando NorrisMcLaren1 min.+ 1,426s16S
125Sebastian VettelAston Martin1 min.+ 1,662s23S
1320Kevin MagnussenHaas1 min.+ 1,835s22S
1410Pierre GaslyAlpha Tauri1 min.+ 1,882s22S
1524Zhou GuanyuAlfa Romeo1 min.+ 1,937s24S
1623Alexander AlbonWilliams1 min.+ 2,557s24M
1722Yuki-TsunodaAlpha Tauri1 min.+ 2,624s11S
183Daniel RicciardoMcLaren1 min.+ 2,860s18S
1947Mick SchumacherHaas1 min.+ 3,036s23S
206Nicholas LatifiWilliams1 min.+ 3,966s24S

✅ Vergessen Sie nicht, unsere zu besuchen 2022 Singapur F1 Grand Prix Vorschauinfo.


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.