F1 Race Event: Großer Preis von Bahrain
Rennstrecke: Bahrain International Circuit

2022 Ergebnisse des Grand Prix von Bahrain

Das Podium des Bahrain F2022 GP 1: 1. Leclerc, 2. Sainz & 3. Hamilton

Wetter: trocknen  29.3 ° C
Asphalt: trocken  24.0 ° C
Luftfeuchtigkeit : 24 %
Wind : 0,4 m / s NWW
Druck: 1010.2 bar

Charles Leclerc hat heute sein 3. F1-Rennen während des Bahrain F2022 GP 1 gewonnen. Der Ferrari-Fahrer startete ab pole und gewann zum ersten Mal das 18. Rennen auf der Rennstrecke von Bahrain International. Es war der 239. Sieg für das Ferrari-Team.

Der Start des Rennens war ziemlich hektisch. Alle Autos kamen sauber davon, Lewis Hamilton verbesserte sich im Mercedes auf P4. Auf der anderen Seite verlor sein ehemaliger Teamkollege Valtteri Bottas im Alfa Romeo 8 Schritte. Die Top 3 behielten ihre Startplätze. In der ersten Runde kollidierte Alpine-Fahrer Esteban Ocon mit dem Haas von MIck Schumacher. Der Haas-Fahrer drehte sich, konnte aber unbeschadet weiterfahren. Ocon erhielt eine 5 Sek. Strafe für das Verursachen einer Kollision.

Hamilton war der erste, der neue harte Reifen an die Box brachte. Sein Boxenstopp dauerte 3.4 Sekunden. Als er wieder auf die Strecke kam, hätte er Kurve 1 wegen der kalten Reifen, die in dieser Saison nur auf 70 Grad erhitzt werden, fast nicht geschafft. In Runde 15 fuhren Max Verstappen und Carlos Sainz für einen neuen Set-Op-Medium an die Box. Charles Leclerc führte das Rennen im Ferrari immer noch an und hatte einen 10-Sekunden-Vorsprung auf Sergio Perez im Ferrari Red Bull.

2022 Ergebnisse des Grand Prix von Bahrain

Max Verstappen fährt mit dem (1) Orakel Red Bull Racing RB18 überholt Charles Leclerc Racing (16) den Ferrari F1-75 in Kurve eins während des F1 Grand Prix von Bahrain auf dem Bahrain International Circuit am 20. März 2022 (Foto von Mark Thompson/Getty Images)

In der nächsten Runde kam Leclerc an die Box und kam knapp vor Verstappen heraus, ebenfalls mit einem Satz neuer Softs. Verstappen versuchte, an Leclerc vorbeizukommen, und auf der Hauptgeraden überholte er den monegassischen Fahrer, um die Führung zu übernehmen. In der nächsten Geraden konnte Leclerc Verstappen wieder überholen und in der nächsten Runde war die Geschichte genau die gleiche und der Kampf um die Führung wurde episch.

Zur Hälfte des Rennens kam Hamilton bereits an die Box, um die harten Reifen loszuwerden, da er bereits über 25 Sekunden hinter den Führenden lag. Er wechselte nun auf Medium-Reifen, um zu versuchen, sein Tempo zu beschleunigen. Russell fährt vor dem Boxenstopp auf P6 hinter ihm.

In Runde 31 holte Verstappen einen neuen Satz Medium-Reifen an die Box, um an Leclerc vorbeizukommen. Eine Runde später tat Leclerc dasselbe, um zu versuchen, vorne zu bleiben. Es war nicht so eng wie beim ersten Boxenstopp, als Leclerc auf die Strecke zurückkehrte und Verstappen über Funk wütend auf sein Team reagierte, weil sie ihm wahrscheinlich sagten, er solle eine lockere Runde fahren. Er sagte seinem Team, er könne leicht vor Leclerc liegen, wenn er sich nicht zurückhalten würde.

Kevin Magnussen fuhr in Runde 7 um P40 herum, was eine erstaunliche Leistung für das Team ist, das in letzter Minute den Fahrer wechseln musste, nachdem Russland Anfang dieses Monats die Ukraine angegriffen hatte.

In Runde 44 beides Red Bull Die Fahrer machten einen Boxenstopp. Verstappen wechselte zu weichen Reifen, um zu versuchen, die Führung zu übernehmen. Perez wechselte auch zu weichen Reifen, um zu versuchen, P3 von Sainz zu holen. In Runde 46 fuhr das Safety Car aus, weil das Auto von Pierre Gasly Feuer gefangen hatte, das gelöscht werden musste. Alle Autos, die nicht an der Box waren, bekamen einen schnellen kostenlosen Boxenstopp, um sich einen Satz weicher Reifen für die letzten 10 Runden des Rennens zu holen.

Am Ende der 50. Runde endete die Safety-Car-Phase und das Rennen wurde wieder aufgenommen. Beim Restart überholte Sainz auf der Hauptgeraden beinahe Verstappen für P2. Schumacher, der auf P10 lag, verlor seine Position an Yuki Tsunoda und Fernando Alonso.

In Runde 55 musste Verstappen aufgeben Red Bull und fuhr zur Box. In der allerletzten Runde hatte Perez ein Motorproblem und schied in der ersten Kurve aus und gab sein Podium an Hamilton, der den 3. Platz belegte.

Es war der erste Doppelsieg für Ferrari seit dem 2019 Singapore F1 GP.

2022 Bahrain F1 GP-Ergebnisse
FP1 2022 Bahrain F1 GP
FP2 2022 Bahrain F1 GP
FP3 2022 Bahrain F1 GP
Quali 2022 Bahrain F1 GP
Startaufstellung 2022 Bahrain GP

✅ Check out 2022 Bahrain F1 GP-Fotos
✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2022
✅ Check out F1 2022 Kalender

✅ Check out All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten

 

Klassifizierung 2022 Bahrain F1 GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
116Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 37: 33.58457
1
26
255España Carlos Sainz
Italia Ferrari01: 37: 39.18257
3
18
344United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 37: 43.25957
5
15
463United Kingdom George Russell
Deutschland Mercedes01: 37: 44.79557
9
12
520Danmark Kevin Magnussen
United States Haas01: 37: 48.33857
7
10
677Finnland Valtteri Bottas
der Schweiz Alfa Romeo01: 37: 49.70357
6
8
731France Esteban Okon
France Alpine01: 37: 53.00757
11
6
822Japan Yuki-Tsunoda
Italia Alpha Tauri01: 37: 53.97057
16
4
914España Fernando Alonso
France Alpine01: 37: 55.97457
8
2
1024China Zhou Guanyu
der Schweiz Alfa Romeo01: 37: 56.64857
15
1
1147Deutschland Mick Schumacher
United States Haas01: 38: 06.15857
12
0
1218Canada Lanze Stroll
United Kingdom Aston Martin01: 38: 19.45757
19
0
1323ประเทศไทย Alexander Albon
United Kingdom Williams01: 38: 27.51657
14
0
143Australia Daniel Ricciardo
United Kingdom McLaren01: 38: 28.55957
18
0
154United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 38: 29.91957
13
0
166Canada Nicholas Latifi
United Kingdom Williams01: 38: 35.37957
20
0
1727Deutschland Nico Hülkenberg
United Kingdom Aston Martin01: 38: 37.41357
17
0
DNF11México Sergio Pérez
Österreich Red BullBenzinpumpe56
4
0
DNF1Nederland Max Verstappen
Österreich Red BullBenzinpumpe54
2
0
DNF10France Pierre Gasly
Italia Alpha TauriMGU-K44
10
0

Schnellste Runde: 1:34.570 min von Charles Leclerc im Ferrari Nr. 16 in Runde 51


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

37 F1 Fan Kommentare zu “2022 Ergebnisse des Grand Prix von Bahrain"

  1. Jax

    Hmhmhmhm....hehehehehe...HAHAHAHAHAHAAA. WOOOOEEEE. Das böse Lachen entfesselt. 😈😂. Karma kann eine echte BITCH sein!
    Hey RB- und Lucky Champ-Fans, wie sehr hat es geschmerzt? Ich frage nur nach einem Freund. LMAO. Nicht einer, sondern beide in den sterbenden Runden! .... autsch Lol.
    Ich habe euch Schneeflocken davor gewarnt, über Dinge zu kläffen, die ihr nicht ganz versteht. Befolgen Sie also von jetzt an einfach meinen Rat und halten Sie die Klappe mit Karma. Es kommt noch mehr!
    Es mag kein Sieg für Hammer sein, aber eine Trophäe und Punkte auf dem Brett sind immer willkommen. Der Rest meiner Prognose steht noch.
    Go Merc Zuverlässigkeit 💪. Und ein großes Lob an die Dämonenjungen und Ferrari ... ein verdammt guter Tag. 👍

    13
    3
    • Jax

      Im Ernst. Kann ein Geschichtsinteressierter in die Archive gehen und sagen, wann ein Team zuletzt beide Fahrer in der vorletzten bzw. letzten Runde verloren hat? Wenn es nie vorgekommen ist, dann könnte dies ein Zeug für kosmische Gerechtigkeit sein. Und was für eine Art, Strafe auszuteilen! Süß. Lol

      2
      1
  2. Jere Jyrälä

    Was für ein Ende für RBR. Merc hatte Glück, aber ein toller Start für Ferrari.
    Es war auch an der Zeit, dass Leclerc seine lange Siegesdürre beendete.
    DOTD: K-Mag mit lobender Erwähnung an Bottas.

      • Shroppyfly

        Nur um den Kraftstoffpumpenfehler in Hondas Ecke zu bringen, ich glaube, die Motoren sind dieses Jahr immer noch als Honda-Motoren gekennzeichnet, nur in 23 werden sie RBPT auf den Kipphebelabdeckungen haben, aber ich warte darauf, dass das korrigiert wird

        Es ist wie ein Ferrari mit einem Zündkerzenproblem, denke ich, eine Kraftstoffpumpe fällt aus, ein einfacher Teil des Kits

        2
        4
  3. Niemand ist vollkommen

    Tolles erstes Rennen 2022. Schon die Kämpfe nach den Boxenstopps um die Führung waren episch.

    Schön zu sehen, dass Mercedes einmal kämpft. Aber in einigen Rennen wird das Bild wahrscheinlich ganz anders aussehen.

    Red Bull viel mehr verdient, aber das wird sich wohl sehr schnell ändern

    1
    5
  4. Jax

    Warte .... wo sind alle? Oh Hater-Brigade. Schneeflockenhasen. Habt ihr alle einen Moment mit euren Gedanken? Deinen inneren Kummer trösten? Wo ist das frischgebackene jammernde Maskottchen Adrian the Roach? Hey Cornball-Muppets, hör auf mit dem Kuscheln und Grübeln und melde dich 😄.
    Buck up Softies, es ist nur das erste Rennen Lol.

    7
    1
  5. Jax

    Hey Lucky Champ-Fans, schaut euch diese unbezahlbaren Zitate des Tages an. Viel Spaß 😈:

    Verstappen: „Okay, das sind jetzt zwei Mal, dass ich es auf der Out-Lap locker angehe, dass ich vorne hätte sein können.

    "Ich werde es nie, nie wieder tun!"

    Verstappen: "Kumpel, mein Lenkrad ist plötzlich sehr schwer..."

    Verstappen: „Ich kann fast nicht lenken.“

    Lambiase: „Sag Bescheid, wenn wir boxen müssen, Max.“

    Verstappen: "Nein, f------ sag mir einfach, was los ist, und ich werde versuchen, damit umzugehen"

    Lambiase: "Max, ist das [Lenk-]Rad schwer in beide Richtungen, also sowohl die linke als auch die rechte Hand nach unten?"

    Verstappen: "Überall, überall! Es ist nicht einmal glatt. Als müsste ich *von F1 zensiert* sogar auf der Geraden"

    Lambiase: "Wir bleiben draußen. Wir glauben nicht, dass dies zu diesem Zeitpunkt ein Problem mit der Zuverlässigkeit ist."

    Verstappen: "Ja... es wird immer schwieriger, mit Tempo zu lenken"

    Verstappen: „Kumpel, was ist mit der Batterie los?“

    Lambiase: „Akku in Ordnung“.

    Verstappen: „Nein, ist es nicht! Was zum Teufel ist das

    Verstappen: "Es ist s------ selbst!"

    Lambiase: "Wir können das Problem sehen, Max. Es hat nichts mit der Batterie zu tun."

    Verstappen: "Was soll ich tun?"

    Lambiase: „Wir können nicht viel tun“.

    Mein persönlicher Favorit... "It's shitself" 😂. Das Auto hat sich offenbar selbst beschissen.
    Ich taufe diese Rasse .... Poetische Gerechtigkeit. Tsk tsk tsk schlechte Vorzeichen für die RB-Saison. Lol

  6. Dan hirn

    Leider haben sie in dem Bemühen, Gerechtigkeit zu erreichen, F1-Rennen in Nascar verwandelt. Wie viele starke Männer, die mit Gewichtsgürteln laufen und sehen, wer es bis zum Ende schafft.

    Ich liebte die F1, die Trainings, das Qualifying und dann das Rennen. Offenes Rad, schnell, schnell und gefährlich. Nur die Besten der Besten können auf diesem Niveau mithalten.

    Jetzt rasen die Autos in der Reihenfolge der Autoleistung wie ein Indy-Autozug. Sie werden es niemals entfernen, aber die Vorderradflosse zerstört die Sichtlinie und findet den Scheitelpunkt beim Springen, Bremsen, Schalten und Schieben. Beobachten, wie der Fahrer kämpfte und seine Annäherung ausrichtete, als der Bordstein vorbeiflog. Ich weiß, dass sie uns helfen, aber wir haben etwas verloren. Wie lange, bis sie wie Indy eine Kabine um den Fahrer bauen???

    Ich habe letztes Jahr für jede Minute gelebt, die Rennen innerhalb der Rennen. Sie haben sich so sehr eingependelt, sobald die Teams sich einwählen, wird es mehr Nascar sein. Toller Sport, aber nicht F1.

    Wir brauchen mehr DRS, nicht weniger. Beherrschbare Turbulenzen (wie letztes Jahr), die challEngagiert die Fahrer, für alle gleich, unberechenbar und doch spannend. Mehr Geschwindigkeitsschübe, die die Leistung ausgleichen können. Vielleicht 3 DRS-Stufen, P1 bis P10 – Stufe 1, minimal, aber wirkungsvoll, P11 bis P15, Stufe 2, weniger Luftwiderstand – der Rest, Stufe 3 … Lassen Sie uns alle Rennen fahren. Bei allem Respekt, ich habe das Gefühl, dass ich heute in Bahrain den ersten Schritt in Richtung Mittelmäßigkeit für die F1 gesehen habe.

  7. Shroppyfly

    Ein bisschen ein Gp2-Moment für Rb heute, diese verrückten japanischen Ingenieure waren offensichtlich zu viel auf dem Saki, verheißen Gutes für eine großartige Saison, ich hoffe, K MAG auf einen Bonus für erzielte Punkte, und gut gemacht, VB, jetzt frage ich mich, was das soll Motorprobleme waren?

  8. F1-verpasst-eine weitere-Gelegenheit

    F1 bestätigt erneut, dass der Fahrer weitgehend irrelevant ist. Auf die Ausrüstung kommt es an. Das war es schon immer. Deshalb bin ich erstaunt, dass die Leute immer noch über Fahrer streiten, wenn sie größtenteils keine Rolle spielen. Die Serie ist eine Konstrukteursausstellung und die Treiber sind austauschbar.

    F1 ist, was es ist. Was es nicht ist, ist ein Kopf-an-Kopf-Wettbewerb für Fahrer, außer vielleicht innerhalb der Teams selbst.

      • Shroppyfly

        Geschichte gehört offensichtlich nicht zu Ihren Stärken, f1a, werfen Sie Ihre Gedanken zurück auf 92+93, wenn Sie können, da war das Auto von Williams Kopf und Schultern über allen anderen. nicht meine Worte, die Zahlen sagen es, also ja, Fahrer sind irrelevant, wenn das Auto SO gut ist, ala Williams 92 + 93 und die Hybrid-Söldner 14-21

        Nicht zustimmen? Natürlich tun Sie lol

        • ReallyOldRacer

          Da gehst du wieder, redest vernünftig mit den Hamboys. Du weißt es besser. Um darauf hinzuweisen, ist die Irrelevanz zu stark. Die Fahrer machen immer noch 20-30 % der Gleichung aus, und die reichsten Teams können es sich leisten, diese 20-30 % zu maximieren, und geben so Unmengen von $$$ für den heißen Namen des Tages aus. Es gibt einige sehr talentierte Piloten in der Formel 1, aber wenn Sie den schnellsten Fahrer in das langsamste Auto setzen, wird er nicht gewinnen. Ein mittelmäßiger Fahrer im besten Auto wird gut abschneiden. Ein exzellenter Fahrer im besten Auto wird dominieren. Jetzt haben wir also einen Neuanfang und ein bisschen Gleichberechtigung der Autos und wir sollten bessere Rennen sehen.

          Übrigens, hast du gesehen, dass die Curly Gang versucht hat, den Sieg zu vermasseln, indem sie den RB-Reifenwechsel kurz vor der Warnflagge nicht abgedeckt hat? Das Safety Car, das einen kostenlosen Reifenwechsel ermöglichte, rettete sie.

          • Shroppyfly

            Einverstanden, bemerkenswerterweise auch nur eine kleine Drehung, keine nennenswerten Unfälle, dieses Wochenende könnte jedoch ein paar Unebenheiten und Ausfälle haben, und wir sprechen über Kraftstoffpumpen, wenn Sie sich mit Ausschreibungsdokumenten, vorgewählten Lieferanten usw bla, es stellt sich heraus, dass eine Firma Magneti Mareli (ursprünglich italienisch, Hauptsitz immer noch in Italien) eine Pumpe und Bosch (ähm.. DEUTSCH) die andere macht, sag nicht mehr, sag nicht mehr

            Kein Zweifel, der Doc oder Horny wird jammern, dass es bald repariert oder manipuliert wird,

          • Schmeißfliege

            Ich bin ein desillusionierter, patziger alter Rennfahrer. Das muss bedeuten, dass Schumaker, Senna, Prost und Co. eigentlich genauso Mist waren wie Sir.

          • ReallyOldRacer

            Blo, es gab eine Zeit, in der der Fahrer weitaus wichtiger war. Übrigens, niemand hat HAM-L jemals beschuldigt, ein „Mist“-Fahrer zu sein.

  9. F1-International-Broadcast-Team-muss-to-go

    Wenn Sie kein Brite sind oder Ihr Name nicht alternativ mit französischem Akzent ausgesprochen werden kann, werden Sie von den aufgeweckten Briten in der Kabine und Boxen live (live) mit absoluter Verachtung behandelt. Dies geht seit Jahren so. Jetzt, im Jahr 2022, schlüpfen wir in die KPCh. Nicht klug.

    Es ist Zeit für einen Wechsel bei den Senderechten und Teams.

  10. Donald

    Voller Freude über den Sieg von Ferrari, schwieg, arbeitete hart an Leclercs diesjährigem Auto, das Carlos Zweitplatzierten zwei extrem talentierte Fahrer gewann, Max hatte alle Hände voll zu tun, Charles Hamilton zu überholen, sollte seine Vendetta mit Max & RB vergessen und sich auf Ferrari konzentrieren. Ist jemandem aufgefallen, wie unbeholfen und fehl am Platz Sir Lulu auf dem Podium aussah, als er C. Leclerc gratulierte, als ob er es nicht wirklich tun wollte, aber dachte, er sollte es besser tun, um seinen Fans zu zeigen, was für ein liebenswerter Kerl er ist? Weiter so Ferrari, Leclerc & Carlos ignorieren Mercedes, die wir für Sie routen.

    1
    1
    • Shroppyfly

      Ja, das habe ich, ich dachte, es sah damals seltsam aus, konnte nicht herausfinden, warum

      Ist jemandem aufgefallen, wie unbeholfen und fehl am Platz Sir Lulu auf dem Podium aussah, als er C. Leclerc gratulierte, als ob er es nicht wirklich tun wollte, aber dachte, er sollte es besser tun, um seinen Fans zu zeigen, was für ein liebenswerter Kerl er ist?

  11. Blofly

    Hey Stroppo, du musst hocherfreut sein, du hast in dem jungen Heuchler einen neuen verwöhnten, aggressiven, großspurigen Nörgler von einem Pseudo-Champion, über den du schimpfen kannst. Obwohl es nicht an seinem Auto gelegen haben kann, weil sie verloren haben.
    Immer noch neuer unangefochtener Weltmeister-Nörgler. Siehe den unschätzbaren Jax oben.
    Gehen Sie für ihn Stroppo, geben Sie Ihr Bestes, er VERDIENT es.

  12. Blofly

    Was ist aus den Lenkproblemen geworden, über die der junge Heuchler so viel gejammert hat? Erinnern Sie sich nicht an einen stotternden Motor aufgrund von Kraftstoffmangel und hat Cheka bemerkt, dass der junge Max bereits seinen Tee getrunken hat, als er sich drehte?

  13. Blo rührt die Scheißfliege um

    Hat jemand bemerkt, wie vorsichtig der junge Prätendent fuhr, aus Angst, mehr Punkte für seinen Führerschein zu bekommen? Jetzt mit einem Dnf, mehr Punkten und es ist praktisch das Spiel vorbei, wenn er eine Sperre bekommt. Erwarten Sie, dass er sich von seiner besten Seite zeigt, obwohl diese ungezogene Lulu sein Bestes tun wird, um ihn aufzuziehen, wenn er nah genug herankommt.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.