Event: Französischer F1 Grand Prix
Track: Paul Ricard Circuit

Ergebnisse des Grand-Prix-Rennens von Frankreich 2021

Rennsieger Max Verstappen feiert im Parc Ferme während des F1 Grand Prix von Frankreich auf dem Circuit Paul Ricard am 20. Juni

Wetter: trocknen  24.1 ° C
Asphalt: trocken  33.8 ° C
Luftfeuchtigkeit : 68.0 %
Wind : 1.1 m / s SE
Druck: 961.0 bar

Max Verstappen hat heute sein 13. F1-Rennen beim französischen F2021-GP 1 gewonnen. Er begann von pole und gewann zum ersten Mal auf der Strecke von Paul Ricard. Es war sein dritter Saisonsieg. Das Red Bull Racing Team erzielte seinen 68. Rennsieg.

Alle Autos kamen von Anfang an sauber davon. Max Verstappen machte in Kurve eins einen kleinen Fehler und konnte die Ecke machen. Das Red Bull Fahrer verlor P1 an Lewis Hamilton und konnte P2 halten.

Die Boxenstopps begannen in Runde 15. Charles Leclerc war der erste, der seinen Boxenstopp im Ferrari absolvierte. Valtteri Bottas, der auf P3 fuhr, fuhr in Runde 17 wegen harter Reifen an die Box. Eine Runde später machte Max Verstappen dasselbe. Es dauerte 2.3 Sekunden für die Red Bull Team, während Mercedes es in 2.5 Sekunden für Bottas schaffte.

Der Führende Lewis Hamilton gab am Ende der 19. Runde ein Trinkgeld für frische Reifen. Das Mercedes-Team hat einen sehr guten Stopp von nur 2.2 Sekunden hingelegt. Als Hamilton aus der Box kam, war er knapp vor dem Red Bull von Verstappen, doch der Niederländer hatte eine tolle Outrunde und übernahm in Kurve 1 die Führung.

Hamiltons Ingenieur sagte ihm im Radio, er wisse nicht, was passiert sei und Verstappen konnte seinen Abstand zu Verstappen nach ein paar Runden nicht ausbauen. Der Teamkollege des Niederländers Sergio Perez führte nun das Rennen an.

Verstappen und Hamilton gaben alles und beide Titelrivalen hatten einige stressige Funkgespräche mit ihrem Team, um ihnen zu helfen. Beide Mercedes-Piloten gaben hinter Verstappen alles, was sie konnten, aber sie konnten Verstappen nicht überholen. Am Ende von Runde 33 Red Bull Racing entschied sich für einen zusätzlichen Boxenstopp und wechselte von harten auf mittelgroße Reifen. Verstappen kehrte auf P4 auf die Strecke zurück, während Perez das Rennen noch anführte und eine Runde später seinen ersten Boxenstopp absolvierte.

10 Runden vor Schluss hatte Verstappen Bottas auf P2 überholt und jagte nun Hamilton um den Sieg. Bottas' Reifen waren in Runde 46 fertig und der Finne lag nur 1.3 Sekunden hinter ihm, um auf das Podium zu kommen.

Fünf Runden vor Schluss betrug der Abstand zwischen Hamilton und Verstappen 5 Sekunden und Verstappen schien die besten Reifen zu haben. Hamilton hatte es auch mit seinem Warnsatz harter Reifen schwer.

Perez überholte Bottas in Runde 3 für P49. Verstappen wollte es und 3 Runden vor Schluss die Red Bull Fahrer lag nur 1.9 Sekunden hinter Hamiltons Mercedes. In Runde 52 lag Verstappen hinter ihm in der DRS-Zone, überholte Hamilton in der Mistral-Schikane und fuhr davon.

 

2021 French F1 GP Results
FP1 2021 Französischer F1 GP
FP2 2021 Französischer F1 GP
FP3 2021 Französischer F1 GP
Quali 2021 Französischer F1 GP
Startaufstellung GP Frankreich 2021

✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2021
✅ Auschecken F1 2021 Kalender

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken Alle F1 Teams Rangliste

 

Klassifizierung 2021 Französisch F1 GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
133Nederland Max Verstappen
Österreich Red Bull01: 27: 25.77053
1
26
244United Kingdom Lewis Hamilton
Deutschland Mercedes01: 27: 28.67453
2
18
311México Sergio Pérez
Österreich Red Bull01: 27: 34.58153
4
15
477Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes01: 27: 40.38853
3
12
54United Kingdom Lando Norris
United Kingdom McLaren01: 28: 29.80253
7
10
63Australia Daniel Ricciardo
United Kingdom McLaren01: 28: 41.62753
10
8
710France Pierre Gasly
Italia Alpha Tauri01: 28: 42.36653
6
6
814España Fernando Alonso
France Alpine01: 28: 43.46553
9
4
95Deutschland Sebastian Vettel
United Kingdom Aston Martin01: 28: 45.43653
12
2
1018Canada Lanze Stroll
United Kingdom Aston Martin01: 28: 57.71653
19
1
1155España Carlos Sainz
Italia Ferrari01: 29: 05.10753
5
0
1263United Kingdom George Russell
United Kingdom Williams01: 27: 33.81952
14
0
1322日本 Yuki-Tsunoda
Italia Alpha Tauri01: 27: 38.14152
20
0
1431France Esteban Okon
France Alpine01: 27: 38.88752
11
0
1599Italia Antonio Giovinazzi
der Schweiz Alfa Romeo01: 27: 43.36652
13
0
1616Monaco Charles Leclerc
Italia Ferrari01: 27: 46.64452
7
0
177Finnland Kimi Räikkönen
der Schweiz Alfa Romeo01: 27: 48.45452
17
0
186Canada Nicholas Latifi
United Kingdom Williams01: 27: 49.22152
16
0
1947Deutschland Mick Schumacher
United States Haas01: 28: 19.90752
15
0
209Russische Föderation Nikita Mazepin
United States Haas01: 28: 34.00252
18
0

Schnellste Runde: 1: 36.404 min von Max Verstappen in der Red Bull RB16-Nr. 33 in Runde 35


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

30 F1 Fan Kommentare zu “Ergebnisse des Grand-Prix-Rennens von Frankreich 2021"

  1. Jax

    Gute Strategie und Rennen von Max and the Bulls; gut verdient. Merc braucht eindeutig den Tritt eines Maultiers in den Arsch und Bottas ist wie erwartet; kein konstantes Renntempo, daher relativ nutzlos. Gehypter Chassis-Müll zur Ruhe gebracht. Jedenfalls in den Köpfen vernünftiger Leute!
    Hammer hat angesichts der fehlerhaften Strategie von Merc eindeutig sein Bestes gegeben, also Hut ab vor dem GOAT für die Rettung, was er konnte, indem er diese Reifen verwaltete. Eine Wiederholung im Bahrain-Stil sollte nicht sein.

    • ReallyOldRacer

      Jaxman, dein Held hat angesichts der absolut schrecklichen Rennstrategie von MB solide Arbeit geleistet, um seine Position zu halten. Ihre BOTbash ist lächerlich. Er hätte wie gewünscht auf eine 2-Stopp-Strategie gesetzt und dann, wenn dies nicht der Fall war, für Reifen eingeholt und die schnellste Runde gefahren. Alles in allem eine schreckliche Rennstrategie. Ich denke, dein Freund Toto hat dich das Rennen ausrufen lassen. Wahr?

      5
      1
  2. Shroppyfly

    Ich denke, VB-Radio sagt alles FFS Ich habe euch gesagt, wir hätten 2 aufhören sollen, Max besaß das Rennen ab Runde 1, Hammy kann lächeln, so viel er will und Torger kann die Interviews nach dem Rennen bluffen, aber wie DC sagte, hätte die Strategie aufteilen sollen früh aber der Druck auf für MB.

    Dieser neue Honda-Motor ist eine Rakete für Österreich, richtiges Max-Territorium

    4
    1
    • ReallyOldRacer

      Ganz einfach, Honda hat einen Weg gefunden, die Regeln zu umgehen. Seit 5 Jahren sind sie scheiße, und jetzt in ihrer letzten Saison sind sie ein Raketenschiff? Hmmm.

      3
      3
      • Shroppyfly

        Der Raketenkommentar war speziell für Jax lol,

        Interessanterweise ist dieses Forum relativ höflich, was Poster und Fahrer angeht, ich besuche eines und Hamster und Torger werden hart verprügelt, ebenso wie die Jaxsters dort, schön zu wissen, dass wir hier eine höfliche Menge sind

  3. ReallyOldRacer

    RB callte ein gutes Rennen und VER war gut mit der Strategie, aber der Fahrer des Tages war ABSOLUT Perez. Er hat den MB mit der gleichen Reifenstrategie geschlagen und verdient großes Lob.

    5
    1
      • ReallyOldRacer

        Wenn das Befolgen der Strategie des Strategen DOD einbringt, dann liegen Sie richtig. Wenn die Rennleistung wichtig ist, verdienen PER, NOR, RIC, VET und sogar STR Beachtung. Blasen die pole in der ersten Kurve und die Rettung durch einen großartigen Strategie-Call und MB, der das Rennen macht, machen Sie nicht zum DoD.

        2
        1
        • JJ75

          Ähem..Max hat 2 MB's abgehalten.. Lewis hatte mehrmals Drs, hatte die gleiche Gelegenheit zum Überholen? Mit größtem Respekt erinnerte ich mich an das Rennen, als Max Lewis physisch überholte und nicht die Strategen ... Ja, die erste Kurve war eine Katastrophe, aber er hat das Auto wunderbar kontrolliert. Es hätte sein Rennen beenden können, wenn er die Poller getroffen hätte? Er hat den Sieg verdient, Perez war auch herausragend, er hat seine Reifen im Griff und verdiente sich seinen Platz auf dem Podium. Dies ist das erste Mal, dass RB mit Max einen mutigen Strategieschritt unternimmt, sie folgen normalerweise nur MB oder reagieren überhaupt nicht. .es hat sich gelohnt..und es fügt hinzu achallan der diesjährigen Meisterschaft teilnehmen, anstatt einem Team zuzusehen, wie es in die Ferne segelt und die Atmosphäre aussaugt..Ich weiß, was ich lieber sehen würde..

    • Shroppyfly

      Red Bulls neue Stellenanzeige.

      Gesuchte Mitarbeiter für spannende neue Projekte, bitte beachten Sie, dass wir keine Bewerbungen von Rennstrategie-Ingenieuren akzeptieren, die Englisch aussehen, aber Deutsch sprechen können
      Besonders freuen wir uns auch über Bewerbungen erfahrener Bull..iter
      Zu den Vorteilen gehören so viel kohlensäurehaltiges Getränk, wie Sie möchten, und gelegentlich eine Flasche kostenlosen Tequila.

  4. Jax

    Ich sehe, du hast eine Vorliebe dafür, Bottas Old Kerl zu verhätscheln. Ich nicht! Dies ist ein Sport, aber auch ein Geschäft. Und während Merc, wie ich zugegeben habe, Mist gebaut hat, entbindet es Bot nicht davon, dass er mit dem sogenannten besseren Chassis im Renntempo und beim Reifenmanagement einen besseren Job hätte machen können. Daher hätten ihn beide Bullen wohl nicht so schnell entlassen. Im Gegensatz zu Hammer gibt Bot seinem Team keine Schuldgefühle, wenn sie Mist bauen, weil sein Renntempo nicht ermutigend ist. Er ist schon lange genug da, um besser zu werden.
    Und was diesen zusätzlichen Punkt angeht, er ist nicht mehr in der Meisterschaft, also keine Begeisterung für den Boxenstopp, um ihn zu bekommen.
    Hart? Ja.

    • ReallyOldRacer

      Komm schon, Jax, komm ins Spiel. Meinungen über Fahrer sind eine Sache, aber dieser zusätzliche Punkt wäre von ... Trommelwirbel ... VER genommen worden. Sehen Sie den Nutzen? Übrigens, dein Held hat in den letzten Runden nicht gerade die Stellung gehalten. Ich füge etwas zu Ihren Fakten und Daten Hausaufgaben hinzu ..... Objektivität. smh und lol

  5. Shroppyfly

    VB brauchte in Monaco nicht das sogenannte bessere Chassis, um Lulu albern aussehen zu lassen, oder? Das ist lustig, ich scheine mich daran zu erinnern, dass Lucy kürzlich in einem Interview nach dem Rennen die Schuld an seinem Team gegeben hat. Jax hör auf zu trinken, es trübt dein Urteilsvermögen?

    1
    2
  6. Jax

    Komm schon, Alter. Angesichts Bottas schlechter Pace im Vergleich zu Max unwahrscheinlich, dass er diesen Punkt auch mit geringerer Spritladung erreicht hätte, und es würde Hammer nicht nützen, da er wieder nicht mehr im Rennen ist. Dieses Schiff ist los gefahren. Außerdem ist er sauer auf die Strategie, was wäre also sein Anreiz, diesen Boxenstopp einzuhalten? Berechnet das Alter Freund?
    Und Ihr letzter Punkt ist lächerlich strittig, da der Hammer nicht daran schuld ist. Kein anderer Fahrer hätte in seinem Szenario besser abschneiden können.

    1
    2
    • ReallyOldRacer

      F1 ist kein Tennis, mein Freund. Es ist ein TEAM-Sport, Jaxo. Welchen Teil davon verstehst du nicht? Dieser ÖRK-Punkt könnte später zählen. Sie müssen sich wirklich beruhigen und Ihre vorgeschlagenen Hausaufgaben machen. Übrigens, hast du Totos Interview nach dem Rennen gehört? Er gab zu, dass ihr Strategieaufruf bezüglich BOT fehlerhaft war.

      2
      1
  7. Shroppyfly

    Jax Ich glaube nicht, dass Lulu mit der Strategie seines Radios übermäßig zufrieden war, jeder Punkt ist für das Team wichtig für WCC und Teamboni, das ist eine dumme Bemerkung Jax

  8. Jax

    "Und während Merc, wie ich zugegeben habe, Mist gebaut hat, entbindet es Bot nicht davon, dass er mit dem sogenannten besseren Chassis im Renntempo und beim Umgang mit seinen Reifen einen besseren Job hätte machen können." Wo habe ich in diesem Zitat gesagt, dass Merc nicht schuld ist? Ihnen beiden scheint das Verständnis zu fehlen. Pinky und das Gehirn. 😄

    • ReallyOldRacer

      "Pinky und das Gehirn"

      Wer ist wer? Ich habe die Syntax richtig ... kann ich das Gehirn sein? Jetzt sei ein guter Junge und mach deine Hausaufgaben. Tschüss für heute. Wir Alten brauchen unsere Ruhe.

      2
      1
  9. Shroppyfly

    Jax, bleib beim Taxifahren, f1 ist nichts für dich, MB sind in Stücke gerissen, erst Lulu vermasselt es, dann die Strategen, ganz zu schweigen von Torger, der das Bottas-Schuldspiel spielt, und seine albernen Vertragswitze, Lucy wird besser ab 2022 nicht Teil von MB zu sein .

    Habe es vermasselt .. ! , was für eine entzückende einfache Art zu sagen, RB macht uns im Moment wie ein Kipper

    1
    1
  10. ReallyOldRacer

    Letzter Gedanke. Paul Ricard war ein gutes Rennen, IMO das beste, da sie die Strecke desinfiziert haben. Keine DNFs, gutes Rennen und Ergebnis bis in die letzten Runden zweifelhaft. 16 mehr mögen es und Sie Euro/Briten werden Ihr Geld mit Bedacht für Pay-per-View ausgegeben haben. Ich hasse es, mich von Jaxman zu trennen, aber mit nur noch 4 verbleibenden Runden fange ich an, an meinem HAM um +30 durch den Break Call zu zweifeln. Hassen Sie mich nicht Jaxoto.

  11. Jax

    Pinky ... ich meine Fly, ich weiß, dass Sie und Ihr Partner davon träumen, dass Sir Lewis die Formel 1 verlässt, bis er sich unsinnig in den Glauben einlässt, dass die Unterzeichnung eines Einjahresvertrags bedeutet, dass er dieses Jahr aussteigen würde. Seien Sie vorsichtig mit falschen Interpretationen und Größenwahn, Sohn. F1 ist ein Strategiespiel, kein blindes Wunschdenken!

    1
    1
  12. Shroppyfly

    Und wie hat sich die MB-Strategie an diesem Wochenende für sie bewährt? Das Problem ist, wie RoR darauf hinweist, dass sie für die Hybrid-Ära echte Konkurrenz hatten, das ist in Ordnung, aber so sehr sie auch behaupten, wir seien bescheiden, wir versuchen immer, uns zu verbessern, bla bla, als ob keines der anderen Teams so wäre are Nun, sie haben diese Ja-Wahnvorstellung (und es ist eine normale menschliche Eigenschaft, man wird übermütig, zu selbstbewusst), dass sie immer die Besten sein werden, jedenfalls zurück zu meinem Punkt, dieses Jahr mit einer kleinen Änderung der Reglements wurden sie erwischt schlafend, wahrscheinlich auf der Rückseite eines JaxTax, wenn die Wahrheit gesagt ist, und ja, Ressourcen für das 22er Auto, aber wieder, aber so hat jedes Team, was Größenwahn angeht, ich denke, das ist es, sie haben RB die Redbulls unterschätzt? Zeit, Lulus letztes Jahr, Suzie bedrängt Torger, dass er nie da ist, um sie glücklich zu machen usw

    Torger erinnert mich ein bisschen an Ron Dennis, als er am Ende des Honda-Debakels unter Druck stand und versuchte, sich durch Antworten, Verluste, Demütigungen und schließlich Peinlichkeiten zu bluffen

    Hat jemand das Gerücht gesehen, dass MB Ende des Jahres dort 33% an Ineos verkaufen und als Werksteam aussteigen wird, ich habe es in anderen Foren herumgewirbelt, wenn sie es schaffen, dieses Jahr zu gewinnen, was ist der bessere Zeitpunkt, um auszusteigen? als dann

    Das ist genug Wunschdenken für dich Jax

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.