Event: Großer Preis der Vereinigten Staaten
Track: Indianapolis Circuit

Klassifizierung 2005 US F1 GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
11Deutschland Michael Schumacher
Italien Ferrari01: 29: 43.18173
5
10
22Brasil Rubens Barrichello
Italien Ferrari01: 29: 44.68173
7
8
318Portugal Tiago Monteiro
Irland Jordanien+ 1 Runde72
17
6
419Indien Narain Karthikeyan
Irland Jordanien+ 1 Runde72
19
5
521Niederlande Christijan Albers
Italien Minardi+ 2 Runden71
18
4
620Österreich Patrick Friesacher
Italien Minardi+ 2 Runden71
20
3
DNS16Italien Jarno Trulli
Japan ToyotaZurückgezogen0
1
0
DNS9Finnland Kimi Räikkönen
Vereinigtes Königreich McLarenZurückgezogen0
2
0
DNS3Vereinigtes Königreich Jenson Button
Vereinigtes Königreich BARZurückgezogen0
3
0
DNS6Italien Giancarlo Fisichella
France RenaultZurückgezogen0
4
0
DNS5Spanien Fernando Alonso
France RenaultZurückgezogen0
6
0
DNS4Japan Takuma Sato
Vereinigtes Königreich BARZurückgezogen0
8
0
DNS7Australien Mark Webber
Vereinigtes Königreich WilliamsZurückgezogen0
9
0
DNS12Brasil Felipe Massa
Schweiz SauberZurückgezogen0
10
0
DNS10Kolumbien Juan Pablo Montoya
Vereinigtes Königreich McLarenZurückgezogen0
11
0
DNS11Kanada Jacques Villeneuve
Schweiz SauberZurückgezogen0
12
0
DNS17Brasil Ricardo Zonta
Japan ToyotaZurückgezogen0
13
0
DNS15Österreich Christian Klien
Österreich Red BullZurückgezogen0
14
0
DNS8Deutschland Nick Heidfeld
Vereinigtes Königreich WilliamsZurückgezogen0
15
0
DNS14Vereinigtes Königreich David Coulthard
Österreich Red BullZurückgezogen0
16
0
Schnellste Runde: 1: 11.497 min von Michael Schumacher (Ferrari F2005) in Runde 48

✅ Check out 2005 F1 Meisterschaftswertung
✅ Check out 2005 F1 Teams & Fahrer

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Ein F1-Fan-Kommentar zu „Ergebnisse 2005 Formel 1 Grand Prix der Vereinigten Staaten"

  1. Arjan Bos

    Dies war das Rennen, bei dem Michelin die falschen Reifen mitgebracht und ihren Teams grundsätzlich verboten hat, am Rennen teilzunehmen, oder? Also fuhren nur die Bridgestone-Läufer.

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.