Event: Großer Preis von Spanien
Track: Jerez Schaltung

Klassifizierung 1988 Spanisch F1 GP

PNoLED TreiberTeamZeitLapsGitterPkt
111France Alain Prost
Vereinigtes Königreich McLaren01: 48: 43.85172
2
9
25Vereinigtes Königreich Nigel Mansell
Vereinigtes Königreich Williams01: 49: 10.08372
3
6
319Italien Alessandro Nannini
Italien Benetton01: 49: 19.29772
5
4
412Brasil Ayrton Senna
Vereinigtes Königreich McLaren01: 49: 30.56172
1
3
56Italien Riccardo Patrese
Vereinigtes Königreich Williams01: 49: 31.28172
7
2
628Österreich Gerhard Berger
Italien Ferrari01: 49: 35.66472
8
1
715Brasil Maurício Gugelmin
Vereinigtes Königreich März01: 49: 59.81572
11
0
81Brasil Nelson Piquet
Vereinigtes Königreich Team Lotus01: 50: 01.16072
9
0
920Belgien Thierry Boutsen
Italien Benetton01: 50: 01.50672
4
0
1036Italien Alex Caffi
Italien Dallara+ 1 Runde71
18
0
1129France Yannick Dalmas
France Larrousse+ 1 Runde71
16
0
1224Spanien Luis Perez-Sala
Italien Minardi+ 2 Runden70
24
0
1333Italien Stefano Modena
Italien Euro Brun+ 2 Runden70
26
0
1430France Philippe Alliot
France Larrousse+ 3 Runden69
12
0
DNF26Schweden Stefan Johansson
France LigierRad62
21
0
DNF18Vereinigte Staaten von America Eddie Cheever
Vereinigtes Königreich ArrowsFahrgestell60
25
0
DNF16Italien Ivan Capelli
Vereinigtes Königreich MärzMotor45
6
0
DNF17Vereinigtes Königreich Derek Warwick
Vereinigtes Königreich ArrowsFahrgestell41
17
0
DNF22Italien Andrea de Cesaris
Deutschland RialMotor37
23
0
DNF14France Philippe Streiff
France AGSMotor16
13
0
DNF27Italien Michele Alboreto
Italien FerrariMotor15
10
0
DNF23Italien Pierluigi Martini
Italien MinardiGetriebe15
20
0
DNF2Japan Satoru Nakajima
Vereinigtes Königreich Team LotusAusgeschleudert14
15
0
DNF21Italien Nicola Larini
Italien OsellaAufhängung9
14
0
DNF3Vereinigtes Königreich Jonathan Palmer
Vereinigtes Königreich TyrrellFahrgestell4
22
0
DNF25France René Arnoux
France LigierThrottle0
19
0
DNQ10Deutschland Bernd Schneider
Deutschland ZakspeedKeine Zeit0

0
DNQ32Argentina Oscar Larrauri
Italien Euro BrunKeine Zeit0

0
DNQ4Vereinigtes Königreich Julian Bailey
Vereinigtes Königreich TyrrellKeine Zeit0

0
DNQ9Italien Piercarlo Ghinzani
Deutschland ZakspeedKeine Zeit0

0
DNPQ31Italien Gabriele Tarquini
Italien ColoniKeine Zeit0

0
Schnellste Runde: 1: 27.134 min von Alain Prost (McLaren MP4-4) in Runde 60

✅ Auschecken 1988 F1 Meisterschaftswertung
✅ Auschecken 1988 F1 Teams & Fahrer

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.