F1 Race Event: Sakhir F1 GP
Rennstrecke: Äußere Bahnstrecke von Bahrain

Wetter: trocknen  21.3°C
Asphalt: trocken  24.2°C
Luftfeuchtigkeit : 59.3 %
Wind : 2.9 m / s VAR
Druck: 1015.7 bar

Sergio Perez gewann heute sein erstes F1-Rennen beim Sakhir F2020 GP 1. Er startete von P5 und gewann zum ersten Mal das ereignisreiche Rennen auf der Bahrain Outer Track. Es war natürlich auch sein erster Rennsieg in der F2020-Saison 1 und der erste Sieg für das Racing Pont-Team und der zweite mexikanische Sieger seit 1.

Der Start des Rennens war bis zur vierten Kurve sauber, als Charles Leclerc etwas zu opportunistisch war, um P4 anzugreifen und Sergio Perez zu treffen, weil er zu spät bremste. Max Verstappen musste eine Ausweichaktion durchführen, um nicht gegen Perez zu stoßen und den weiten Weg zu gehen, auf den schmutzigen Asphalt zu steigen und in die Barriere zu untersteuern und die zu beschädigen Red Bull in Rente gehen. Der Treffer von Leclerc auf Perez führte auch dazu, dass er in den Ruhestand ging.

George Russell hatte die Führung hinter dem Safety Car und in Runde 6 endete die Safety Car-Phase. Russell behielt die Führung und die Jungs dahinter kämpften um die Position. Lando Norris, der von P19 startete, hatte bereits in den ersten Runden 10 Plätze gewonnen und fuhr in Runde 9 auf P10 herum.

Carlos Sainz fuhr auf P3 um das Podium hinter Valtteri Bottas, der hinter Rennleiter Russell stand.

Norris war der erste, der in Runde 21 an die Box ging, um einen "normalen" Boxenstopp einzulegen. Er wechselte von weichen zu mittleren Reifen. Die Mercedes-Fahrer könnten es aufgrund der frühen Safety-Car-Phase zu einer 1-Stop-Strategie schaffen.

In Runde 46 holte sich Rennleiter Russell neue harte Reifen und kehrte als Zweiter auf die Strecke zurück. Er sagte seinem Team sofort, dass er in der ersten Runde nach dem Boxenstopp nun Power habe. In Runde 2 wurde Bottas von 77 Autos überholt, um auf P3 zu fahren!

Eine Runde später schien Russell hinten links einen Reifenschaden zu haben und musste an die Box. Dadurch verlor er 13 Plätze und kam auf P14 wieder in die Spur. Sergio Perez führte immer noch das Rennen an, Ocon wurde Zweiter und Stroll war 3. Damit könnte Racing Point seinen ersten vollen Podiumsplatz erringen.

Sainz war nur 1 Sek. hinter Stroll im McLaren und versuchte alles, um auf das Podium zu kommen, kam aber vor dem Ziel nicht am Racing Pont vorbei. Perez gewinnt sein allererstes Rennen!

2020 Sakhir F1 GP Ergebnisse
FP1 2020 Sakhir F1 GP
FP2 2020 Sakhir F1 GP
FP3 2020 Sakhir F1 GP
Quali 2020 Sakhir F1 GP
Startaufstellung 2020 Sakhir GP

✅ Auschecken F1-Meisterschaft 2020
✅ Auschecken F1 2020 Kalender

 

✅ Auschecken All Time F1-Treiber-Ranglisten
✅ Auschecken All Time F1-Treiberdatensätze
✅ Auschecken All Time F1-Team-Ranglisten

 

FP1 Zeittabelle 2020 Bahrain F1 GP

P No LED Treiber Team Uhrzeit Laps Gitter Pkt
1 11 México Sergio Pérez
Großbritannien Racing Point 01:31:15.114 87
5
25
2 31 Frankreich Esteban Okon
Frankreich Renault 01:31:25.632 87
11
18
3 18 Kanada Lance Stroll
Großbritannien Racing Point 01:31:26.983 87
10
15
4 55 Spanien Carlos Sainz
Großbritannien McLaren 01:31:27.694 87
8
12
5 3 Australien Daniel Ricciardo
Frankreich Renault 01:31:28.444 87
7
10
6 23 Thailand Alex Albon
Österreich Red Bull 01:31:28.956 87
12
8
7 26 Russische Föderation Daniil Kvyat
Italien Alpha Tauri 01:31:29.648 87
6
6
8 77 Finnland Valtteri Bottas
Deutschland Mercedes 01:31:30.503 87
1
4
9 63 Großbritannien George Russell
Deutschland Mercedes 01:31:33.670 87
2
3
10 4 Großbritannien Lando Norris
Großbritannien McLaren 01:31:34.655 87
19
1
11 10 Frankreich Pierre Gasly
Italien Alpha Tauri 01:31:35.641 87
9
0
12 5 Deutschland Sebastian Vettel
Italien Ferrari 01:31:37.725 87
13
0
13 99 Italien Antonio Giovinazzi
Schweiz Alfa Romeo 01:31:39.225 87
14
0
14 7 Finnland Kimi Räikkönen
Schweiz Alfa Romeo 01:31:41.267 87
18
0
15 20 Dänemark Kevin Magnussen
Vereinigten Staaten Haas 01:31:47.484 87
15
0
16 89 Großbritannien Jack Aitken
Großbritannien Williams 01:31:48.788 87
17
0
17 51 Brasil Pietro Fittipaldi
Vereinigten Staaten Haas 01:31:51.972 87
20
0
DNF 6 Kanada Nicholas Latifi
Großbritannien Williams Ölleck 52
16
0
DNF 33 Niederlande Max Verstappen
Österreich Red Bull Maßnahmen vermeiden 0
3
0
DNF 16 Monaco Charles Leclerc
Italien Ferrari Kollisionsschaden 0
4
0


Schnellste Runde: 1: 32.014 min von Max Verstappen, Red Bull Rennen in Runde 48


✅ Sehen Sie sich weitere Beiträge mit verwandten Themen an:

2 F1 Fan Kommentare zu “Ergebnisse des Grand Prix von Sakhir 2020"

  1. djole

    Georges Drive lässt Sie sich fragen, warum Merc Hamilton so viel bezahlen sollte, wenn sie George umsonst nehmen können. Ich bin mir sicher, dass die meisten Fahrer Merc bezahlen würden, um dieses Auto zu fahren ...
    Übrigens, Sergio, ich bin froh, dass wir einen neuen Gewinner haben und hoffe, dass Sergio Albons Sitz für nächstes Jahr bekommt. Albon ist einfach schrecklich ...

    antworten
  2. FRAU KATHERINE TAYLER

    Merc hat George Russell durch sein Patzer beim Boxenstopp ausgeraubt. Wenn Russell in einem Merc, der nicht einmal für ihn gebaut wurde, so abschneidet wie er, wäre es interessant zu sehen, wie Hamilton in einem Williams abschneidet.

    antworten

Was ist deine Meinung zu F1-Fans?

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Bitte folgen Sie unseren Richtlinien für das Kommentieren.